Bestenliste › Die besten Leben Verstärker

Top-Filter: Typ

  • Gefiltert nach:
  • Leben
  • Alle Filter aufheben
  • Leben CS-300F

    Ø Gut (2,2)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 2,2

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Röhre
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 15 W
    Verstärker im Test: CS-300F von Leben, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
  • Leben CS-600

    ohne Endnote

    Tests (2)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Röhre
    • Anzahl der Kanäle: 2
    Verstärker im Test: CS-600 von Leben, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Leben RS-100

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Vorverstärker
    • Technologie: Röhre
    Verstärker im Test: RS-100 von Leben, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Leben CS-1000P

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    • Technologie: Röhre
    • Anzahl der Kanäle: 2
    Verstärker im Test: CS-1000P von Leben, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Leben CS-250

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    • Technologie: Röhre
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 10 W
    Verstärker im Test: CS-250 von Leben, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Leben CS-200 P

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    • Technologie: Röhre
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 12 W
    Verstärker im Test: CS-200 P von Leben, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Leben RS-28CX

    ohne Endnote

    Tests (2)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Vorverstärker
    • Technologie: Röhre
    • Anzahl der Kanäle: 2
    Verstärker im Test: RS-28CX von Leben, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Leben CS-600x

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    Verstärker im Test: CS-600x von Leben, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Leben CS-300X

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    Verstärker im Test: CS-300X von Leben, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Leben CS 300

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    Verstärker im Test: CS 300 von Leben, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • HIFI-STARS

    • Ausgabe: Nr. 45 (Dezember 2019 - Februar 2020)
    • Erschienen: 12/2019

    Vincent Tube Line: Vorstufe SA-77 mit Class-A-Hybrid-Monoendstufen SP-T700

    Testbericht über 1 Vor-/End-Kombi

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

    • stereoplay

    • Ausgabe: 11/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • Seiten: 9

    Moderne Klassiker

    Testbericht über 3 Vollverstärker

    Früher war alles besser? Mitnichten. Aber, so viel ist sicher, die Verstärker waren schöner, die Lautsprecher größer und Plattenregale voller... Testumfeld: Im Praxistest befanden sich 3 Vollverstärker. Die Endnoten waren 2 x „sehr gut“ und 1 x „gut - sehr gut.“ Als Testkriterien dienten Klang, Messwerte, Praxis und Wertigkeit.

    zum Test

    • stereoplay

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Seiten: 6

    Heiße Ware

    Testbericht über 2 Vollverstärker

    Warum sind Röhrenverstärker voll im Trend? Warum lieben Röhren-Fans die vermeintlich antiquierte Technik? Höchste Zeit, einmal ganz ehrlich zu sein: Es geht nicht nur um den Klang ... Testumfeld: Zwei Vollverstärker wurden in einem Praxistest unter die Lupe genommen. Sie erhielten 73 und 77 von jeweils 100 möglichen Punkten. Zur Bewertung dienten die Kriterien Klang,

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Leben Audioverstärker.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Leben Verstärker Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber zu Leben Audio-Verstärker

  • stereoplay 1/2018 Nimmt man ihn in Betrieb, zeigt er gleich Charakter. So muten etwa die Eingangsbezeichnungen zunächst etwas verwirrend an. Dreht man am Quell-Wahlregler, zeigt das Display sowohl die Abkürzung des Eingangs als auch die eingestellte Lautstärke an (die sich der NuPrime für jeden Eingang individuell merkt!). Da die Quellen durchnummeriert sind, heißt zum Beispiel der USB-Eingang nicht etwa USB, sondern U3.
  • FIDELITY 6/2013 (November/Dezember) Bei mir klang es jedenfalls zu jeder Zeit souverän und flüssig. Und ich höre in meinen gut bedämpften 30 Quadratmetern durchaus nicht zu leise. Ach ja, das Musicbook 50 schaltet sich bei eingehenden Signalen selbst an und nach respektabler Wartezeit ohne Musik auch wieder in den Ruhezustand. Mir persönlich behagt ja ein Knopf mehr, aber das ist letztlich Geschmackssache. Flink und voll Und schon bin ich mittendrin im eigentlichen Hören.
  • FIDELITY 4/2013 (Juli/August) Sicherlich eine gute Wahl, doch äußert sich das AMR-Schaltungs-Knowhow eher in scheinbaren, aber wichtigen Nebensächlichkeiten: So befinden sich - säuberlich als Leiterbahn in die Platine geätzt - zwei Luftspulen am Ausgang des Verstärkerchens, die den Chip sicher vor allzu großer kapazitiver Belastung (beispielsweise vom Kopfhörerkabel) bewahrt und damit Instabilitäten verhindert. Auch die Ambient-Funktion im iCAN arbeitet vollständig analog.
  • Kino-Klang zu Hause
    Audio Video Foto Bild 8/2012 Komplett-Anlagen gibt's mit CD, DVD und Blu-ray*. Top-Qualität erreichen Einzelkomponenten aus Verstärker und Player (zusammen ab 300 Euro) sowie Boxen (ab 200 Euro pro Paar). Anschluss am Stereo-Ausgang vom TV; nur wenige Stereo-Anlagen haben Digital-Eingänge. Raumklangerlebnis: Fünf und mehr Boxen lassen die Fernsehzuschauer mitten im Klang baden - so wirken Filme gleich viel packender. Komplettanlagen gibt's mit DVD und Blu-ray.
  • AUDIO 11/2008 Wer es kühler und in der Luftigkeit um einige Zentimeter freier mag, darf gern mit anderen Vorstufen experimentieren. Die Audiolab 8000Q klingt aber trotzdem lange in den Ohren nach – als Maßstab für das musikalisch Richtige. Die Endstufen sind etwas stromscheu (siehe Messlabor). Sie bevorzugen altmodisch-hochohmige Monitore, versorgen aber auch moderne Boxen mit Tiefbass, Energie und Wahrheit – bei erstaunlich kompakter Bauweise.
  • Der Hammer
    AUDIO 9/2003 In Herford werden Bauteile nun gehört und eben nicht mehr nur gemessen. Der akustische Ertrag lohnt den Aufwand. Zu dem Ergebnis kommt, wer den P 1230 R im Vergleich zu seinem Ahnen hört: Tonal unterscheiden sich Altmeister und Herausforderer kaum. Allenfalls fächert der Newcomer die farblichen Schattierungen in untersten Frequenzregionen einen (spürbaren) Hauch ausdrucksstärker, energiereicher auf. Geradezu begeisternd und berauschend sind die Fortschritte im dynamischen Verhalten.
  • AUDIO 11/2014 Den kleinen Cayin ruft sie - trotz erwiesener Watt-Knausrigkeit vor allem an niederohmigen Lastwiderständen - immer noch lautstark herbei. Und voila: Bei nicht zu entfernter und eher nicht zum Hörer angewinkelten, also geraden Aufstellung fiel diese Kombination auf Anhieb wegen ihrer enormen, anspringenden Lebendigkeit, ihre Abbildungs-Genauigkeit und wegen geradezu fantastischer Räumlichkeit aus dem preisklassentypischen Rahmen. Und der Bass?
  • Kora Explorer 150 CSC
    image hifi 2/2008 Ja, es sind Röhren drin. Aber eben auch MOSFETs.
  • Zwei Welten
    hifi & records 1/2008 Sie verbinden klassischen Britischen Verstärkerbau und moderne Bedienfreunlichkeit: Meridians G 02 und G 56.
  • Symphonic Line RG 9 Mk 4 Reference
    image hifi 5/2007 Von einem, der das Gute bewahren will und für überschaubare Summen verblüffende Musiktransporter baut. In Handarbeit. In Deutschland. Immer noch.
  • Alpinismus
    LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 4/2006 der rückwärtige Lüfter ist nicht viel mehr als Notfallreserve, jedenfalls macht er sich im Betrieb auch bei härterer Gangart nicht störend bemerkbar. Die 710 – die Soulution-Typenbezeichnungen passen zum schlicht-eleganten Erscheinungsbild der Geräte – fußt auf den gleichen technischen Überlegungen wie die Vorstufe. Der Trick besteht auch hier darin, einen quasi-gegenkopplungsfreien Verstärker zu bauen.
  • Artgerecht
    HiFi einsnull 3/2010 Im slowakischen Prešov residiert nunmehr seit 15 Jahren ein Hersteller von HiFi-Elektronik, der sich mit seinen Röhrenverstärkern einen Namen gemacht hat. Den haben sie zwar vor ein paar Jahren geändert, sind aber seit nun ungefähr einem Jahr dabei, die HiFi-Welt aufzumischen.
  • Duales System
    autohifi Sonderheft 2006 Focals Dual Monitor tritt an, um es mit den ganz Großen der Zweikanal-Zunft aufzunehmen. Ihre Waffen: Spitzenklang und eine unglaubliche Ausstattung dank integriertem DSP. Testkriterien waren Klang, Leistung, Verarbeitung und Ausstattung.