Stiftung Warentest prüft Haushaltsroboter (1/2015): „Allein zuhaus“

Stiftung Warentest: Allein zuhaus (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Saugroboter: Ersetzen können sie einen Bodenstaubsauger nicht – ergänzen aber schon. Zwei der sieben geprüften Roboter machen ihre Sache gut.

Was wurde getestet?

Sieben Saugroboter wurden getestet. In der Bewertung erhielten die Modelle Noten von „gut“ bis „mangelhaft“. Testkriterien waren neben Reinigen (Aufnehmen von Mineralstaub / Grobstaub / Fasern von Teppich- und Hartboden), Navigation (Hindernisse überwinden, Flächenabdeckung) und Handhabung (Gebrauchsanleitung / Montieren / Inbetriebnehmen, Staubbehälter leeren / Filter wechseln / Gerät reinigen, Fernbedienung, Raum abgrenzen, Verschleißteile austauschen, Gerät tragen und aufbewahren) auch Umwelteigenschaften (Geräusch auf Teppichboden / Hartboden, Stromverbrauch) und Haltbarkeit. War das Kriterium Reinigen „ausreichend“, konnte das Testurteil nur eine halbe Note besser ausfallen. Auch konnte das Qualitätsurteil nicht besser sein, wenn die Haltbarkeit für „mangelhaft“ erachtet wurde. Das PDF beinhaltet ein 2-seitiges Adressverzeichnis.

  • Vorwerk Kobold VR200

    • Typ: Saugroboter;
    • Bauhöhe: 9 cm;
    • Akkulaufzeit: 90 min;
    • App-Steuerung: Ja

    „gut“ (2,1) – Testsieger

    „Testsieger. Reinigt am besten, navigiert gut. Überwindet Hindernisse sehr gut. Säubert dicht an Kanten und in Ecken. Programmieren am Gerät und Wahl einer separaten Startzeit für jeden Tag möglich. Etwas kleines Display, aber übersichtliches Menü. Raum abgrenzen: magnetisch. Herausnehmen und Aussaugen der Staubbox von oben. Schwerster im Test.“

    Kobold VR200

    1

  • iRobot Roomba 880

    • Typ: Saugroboter;
    • Bauhöhe: 9,2 cm;
    • HEPA-Filter: Ja;
    • Akkulaufzeit: 90 min

    „gut“ (2,4)

    „Ordentlich. Reinigt insgesamt gut, schwächelt aber etwas bei der Staubaufnahme vom Teppichboden. Zufällige Navigation mit guter Flächenabdeckung, überwindet Hindernisse sehr gut. Am Gerät lassen sich Startzeit und Wochentage programmieren. Raumabgrenzung erfolgt optisch mit Infrarotlicht. Startet auch ohne eingesetzten Staubbehälter.“

    Roomba 880

    2

  • LG HomBot Square (VR6270LVMB)

    • Typ: Saugroboter;
    • HEPA-Filter: Ja;
    • Akkulaufzeit: 100 min

    „befriedigend“ (2,7)

    „Mittelmaß. Reinigt eher mäßig. Navigiert recht strukturiert, fährt Ecken und engere Abschnitte aber ungleichmäßig ab. Überwindet Hindernisse sehr gut. Startzeit und Saugbereich lassen sich nur mit der Fernbedienung programmieren. Staubbox von oben herauszunehmen. Zusätzlich: Halterung mit Mikrofaser-Mopp zum Staubwischen.“

    HomBot Square (VR6270LVMB)

    3

  • Samsung Navibot VR10F71

    • Typ: Saugroboter;
    • HEPA-Filter: Ja;
    • Akkulaufzeit: 90 min

    „befriedigend“ (2,8)

    „Bürstenschwenker. Die Seitenbürsten fahren heraus. Reinigt eher mäßig. Navigiert recht systematisch, fährt Ecken und engere Abschnitte aber ungleichmäßig ab. Die Fernbedienung ist notwendig, um eine tägliche oder eine wöchentliche Startzeit zu programmieren. Raum abgrenzen erfolgt optisch mit Infrarotlicht.“

    Navibot VR10F71

    4

  • Miele Scout RX1

    • Typ: Saugroboter;
    • Bauhöhe: 8,8 cm;
    • Akkulaufzeit: 120 min

    „befriedigend“ (3,3)

    „Unausgewogen. Navigiert gut, überwindet Hindernisse sehr gut. Schwächen beim Reinigen von Teppichboden. Hinterlässt zum Teil deutliche Grobstaubränder und ungereinigte Ecken. Fernbedienung zum Programmieren der täglichen Startzeit notwendig. Raum abgrenzen: magnetisch mit kurzem Band. Laden an Station oder mit Ladekabel.“

    Scout RX1

    5

  • Dirt Devil Navigator M608

    • Typ: Saugroboter;
    • Akkulaufzeit: 80 min

    „ausreichend“ (4,0)

    „Leichtgewicht. Reinigt Hartboden mit am besten, aber Teppich zum Teil mangelhaft. Seitenbürsten verknoten. Zufällige Navigation. Fuhr sich fest, hinterließ dabei Abriebspuren. Programmieren der Startzeit nur mit Fernbedienung. Raum abgrenzen: optisch. Staubbox von oben herauszunehmen. Leicht.“

    Navigator M608

    6

  • Vileda Relax Cleaning Robot

    • Typ: Saugroboter;
    • Bauhöhe: 8,7 cm;
    • Akkulaufzeit: 80 min

    „mangelhaft“ (5,0)

    „Schlusslicht. Reinigt insgesamt ausreichend, Teppich zum Teil mangelhaft. Zufällige, wandorientierte Navigation. Fuhr sich fest. Nicht zu programmieren, keine Fernbedienung und Grenze. Lädt mit Kabel. Stoßschutz im Haltbarkeitstest gebrochen. Fährt ohne Staubbox los, beim Herausnehmen fällt Staub heraus.“

    Relax Cleaning Robot

    7

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Haushaltsroboter