Was machst du gerade?

mobile next

Inhalt

Nie war es leichter, neue Freundschaften zu schließen. Ein paar Klicks und schon ist der Kumpel aus dem Radlclub, der Sitznachbar aus der Grundschule oder die hübsche Blonde aus der Disco Ihr neuer Freund beziehungsweise Ihre neue Freundin. Möglich machen das Plattformen wie Twitter, Facebook oder Myspace, die Ihnen mobile news hier ausführlich vorstellt.

Was wurde getestet?

Getestet wurden 7 Handys.

  • HTC Legend

    • Displaygröße: 3,2";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Akkukapazität: 1300 mAh

    ohne Endnote

    „Das HTC Legend ist mit seinem Alu-Astralkörper ein echter Hingucker. Mindestens ebenso viel Beachtung verdient die Bedienoberfläche HTC Sense, die über dem Betriebssystem Android 2.1 liegt. Das Adressbuch agiert als Kommunikationszentrale, von der aus alle Facebook-Kommentare, SMS, Mails oder Telefonate gestartet oder noch mal überprüft werden können.“

    Legend
  • HTC Touch HD2

    • Displaygröße: 4,3";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Akkukapazität: 1100 mAh

    ohne Endnote

    „Das HTC HD2 mit riesigem und feinfühligem 4,3-Zoll-Display läuft unter Windows Mobile 6.5. Davon merkt man jedoch nicht viel, denn das HD2 wird über die HTC-eigene Bedienoberfläche Sense gesteuert. Der große Vorteil: Das Adressbuch ist die Kommunikationszentrale, in der alle Fäden zusammenlaufen. Wer einen Freund nachschlägt, sieht hier alle Mails, SMS und Telefonate ...“

    Touch HD2
  • Nokia N97

    • Displaygröße: 3,5";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Akkukapazität: 1500 mAh

    ohne Endnote

    „Dank der frischen Ordnung auf dem Symbian-Smartphone gelangt der Anwender vom Start-Display aus sofort zu allen Funktionen und Kontakten, die er häufig auf- bzw. anruft. Vier Felder kann der Nutzer nach seinem Gusto so belegen, so dass er mit einem Klick auf Facebook, Twitter oder Flickr landet. In ein Feld kann er seine wichtigsten Kontakte direkt mit Fotos stecken. ...“

    N97
  • Nokia N97 Mini

    • Besondere Eignung: Einfaches Handy;
    • Displaygröße: 3,2";
    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Slider

    ohne Endnote

    „... Insgesamt ist das Konzept gut durchdacht und dank Touchscreen schön zu bedienen.“

    N97 Mini
  • Palm Pre

    • Displaygröße: 3,1";
    • Auflösung Hauptkamera: 3 MP;
    • Akkukapazität: 1200 mAh

    ohne Endnote

    „Das Pre läuft unter Palm webOS. Eine wichtige Rolle spielt Palm Synergy: Es sammelt Termine und Kontaktdaten aus den unterschiedlichsten Quellen und bündelt sie unter einer Oberfläche. Die Daten können aus Outlook, Google oder Facebook stammen. Seit dem Update werden auch Kontakt- und Kalenderinformationen von Yahoo und LinkedIn synchronisiert. ...“

    Pre
  • Sony Ericsson XPERIA X10

    • Displaygröße: 4";
    • Auflösung Hauptkamera: 8,1 MP

    ohne Endnote

    „Dauer-Networker bekommen mit dem Android-Handy (Version 1.6) ein hilfreiches Tool an die Hand. Kein anderes Handy sorgt für eine derart weitgehende Verknüpfung von Personen mit Nachrichten, Fotos, Videos und Musik. Dafür sorgt das von Sony Ericsson entwickelte Timescape. Schade nur, dass das Adressbuch ... sich nicht ohne Weiteres mit Outlook am PC abgleichen lässt ...“

    XPERIA X10
  • Vodafone 360 H1

    • Displaygröße: 3,5";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP

    ohne Endnote

    „Das Vodafone 360 Samsung H1 punktet nicht nur mit tollem Touchscreen und schnellem Prozessor. Besonders gelungen ist das Adressbuch namens People, das sich automatisch Kontaktdaten aus anderen Quellen wie Facebook holt. Allerdings bindet sich der Nutzer mit dem Kauf des Vodafone 360 Samsung H1 an den Netzbetreiber Vodafone, der das Handy exklusiv vertreibt.“

    360 H1

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones