SkiMAGAZIN prüft Ski (10/2015): „Klein und fein“

SkiMAGAZIN: Klein und fein (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 17 weiter

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich 21 Sport-Performance-Ski, darunter sechs Slalom-Ski, sieben Riesen-Slalom-Ski und acht Modelle für Frauen. Endnoten vergab das SkiMAGAZIN nicht, beurteilte die Modelle jedoch nach ihrer Eignung.

Im Vergleichstest:
Mehr...

6 Sport-Performance-Slalom-Ski im Vergleichstest

  • Atomic Redster XTi (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... ausgesprochen breitbandig und universell einsetzbar. Dank der Vereinigung zweier Radien ist der Redster XTI in allen Schwungformen zu Hause, gerade längere Turns gelingen mit ihm sehr gut. Das Modell zeigt ein gutes Carve-Verhalten auf präpariertem Terrain, kommt aber auch in weichem und verspurtem Schnee gut zurecht. Ein harmonisch abgestimmter Ski, mit sauberem und gleichmäßigem Flexverhalten. ...“

    Redster XTi (Modell 2015/2016)
  • Dynastar Speed Omeglass TI (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Piste;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... Er ist hervorragend zu carven, ohne dass er einem die Kraft aus den Oberschenkeln saugt, und auch gerutschte, sportliche Schwünge gelingen problemlos. ... Wenn der Speed Omeglass TI sportlich gefordert wird, macht er alles mit, bietet schnelle Rhythmuswechsel und jede Menge Rebound am Kurvenende. Unsere Tester loben die spielerische Schwungeinleitung, die dieses Modell sehr agil und lebendig macht. ...“

    Speed Omeglass TI (Modell 2015/2016)
  • Fischer Sports Progressor F18 (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Piste;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... Der Ski überzeugt durch eine angenehme Fahrweise, die sehr sportlich, aber nicht zu direkt ist. Der Fischer glänzt in jeder Schnee- und Geländeform – von hart bis verspurt – und überzeugte unsere Tester durch sehr gute Laufruhe, auch wenn es mal sehr schnell zur Sache geht. Ein absolut zuverlässiges Sportgerät mit leichtem Handling.“

    Progressor F18 (Modell 2015/2016)
  • Nordica Dobermann Spitfire Pro Evo (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Piste;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... die Italiener haben dem Modell ... eine Breitbandigkeit eingehaucht, die in dieser Klasse ihresgleichen sucht. ... Der Spitfire verfügt über einen klasse Kantengriff, ist leicht andrehbar und bei allen Geschwindigkeiten höchst spur- und richtungsstabil. Einmal auf die Kante gestellt, zieht er in den Turn, folgt dem anvisierten Radius perfekt und gibt einem am Kurvenausgang eine tolle Beschleunigung mit.“

    Dobermann Spitfire Pro Evo (Modell 2015/2016)
  • Rossignol Pursuit 700 TI (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Piste;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „... mit wenig Kraftaufwand ... wird man geschmeidig in die Kurve hineingezogen. Dieses spielerische Fahrverhalten wird auch durch Rossignols Prop Tech Technologie unterstützt ... Wer Wert auf lockeren Kurveneinzug, komfortables Handling und gute Radienwechsel legt, wird mit diesem Ski sicher glücklich. Ein easy zu fahrender Alleskönner mit Stärken bei kurzen und mittleren Schwüngen.“

    Pursuit 700 TI (Modell 2015/2016)
  • Stöckli Sport Laser CX (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Piste;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Tipp: Vielseitigkeit

    „... mit dem Laser CX schicken die Schweizer ein Modell ins Rennen, der nicht nur die firmen-typischen Race-Charakteristika aufweist, sondern eben auch für technisch und körperlich nicht so starke Fahrer easy zu fahren ist. ... In allen Schwungformen und bei jedem Tempo geht mit diesen Brettern unter den Füßen die Post ab. Genialer Kantengriff paart sich hier mit perfekter Laufruhe und leichtem Handling ...“

    Laser CX (Modell 2015/2016)

7 Sport-Performance-Riesen-Slalom-Ski im Vergleichstest

  • Atomic Redster Doubledeck 3.0 XT (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Piste;
    • Vorspannung: Carver;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „... Der 3.0 XT verfügt über einen perfekten Übergang vom Driften zum Carven ... Darüber hinaus zeigt sich der Ski bissig, griffig, dynamisch und schnell. Er schafft aber auch den Spagat zu sicherem und souveränem Handling. Über alle Schwungformen hinweg präsentiert sich dieses Modell spritzig und lebendig. Ein facettenreicher Ski, dessen einziges Manko sein hohes Gewicht ist ...“

    Redster Doubledeck 3.0 XT (Modell 2015/2016)
  • Blizzard Sport RC Ca (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Piste;
    • Vorspannung: Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Tipp: Vielseitigkeit, Preis-Leistungs-Tipp

    „... dieses Brett ... ist ... leicht zu fahren im Drift und ausgesprochen zügig bei geschnittenen Carving-Turns. Der RC CA bietet jede Menge Luft nach oben und fährt sich gerade auf harter Piste stabil, als würde er auf Schienen dahingleiten. Dabei ist er keine mega-harte Latte, sondern kommt mit einem harmonisch abgestimmten Flex, der ihn auch in schwierigen Situationen leicht zu beherrschen macht. ...“

    RC Ca (Modell 2015/2016)
  • Dynastar Speed Course (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Piste;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Tipp: Vielseitigkeit

    „... Der Ski begeistert durch einen sehr guten Zug und hervorragendes Steuerverhalten, vor allem bei mittlerem und hohem Tempo. Gedriftete Schwünge funktionieren ebenso gut wie geschnittene – und der Übergang von einer Fahrform in die andere völlig problemlos. Super-agil zeigt er sich auch im Kurzschwung. Seine hohe Laufruhe gibt dem Fahrer jederzeit das Gefühl, in völliger Kontrolle der Situation zu sein. ...“

    Speed Course (Modell 2015/2016)
  • Head Worldcup Rebels i.Race (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Piste;
    • Vorspannung: Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... Dieser Ski liebt die Geschwindigkeit und entfaltet dann erst sein richtiges Können. In die Kurve geht es gern und zügig. Schaufel und Kante greifen super, wenn sie Druck kriegen. Einmal auf die Kante gestellt, sind Radien nicht so leicht zu variieren, dafür ist der Ski zu konsequent. Beim Driften muss man Vorsicht walten lassen, dabei muss der Ski sehr aktiv aus dem Sprunggelenk gefahren werden. ...“

    Worldcup Rebels i.Race (Modell 2015/2016)
  • K2 AMP Bolt (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Piste;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „... Er ist sehr gut ausgewogen, vielseitig einsetzbar und mit einem Handling ausgestattet, das auch in schwierigen Fahrsituationen noch ‚serious fun‘ bietet. ... Der Bolt kann schnell, fühlt sich aber vor allem mittleren Tempo-Bereich wohl; er kann harte Piste, aber eben auch die weiche; er ist ein Racer, aber ein gutmütiger.“

    AMP Bolt (Modell 2015/2016)
  • Salomon X-MAX (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Piste;
    • Vorspannung: Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Tipp: Vielseitigkeit

    „... Dies ist ein echter Alleskönner für sportliche Fahrer mit einem riesengroßen Spaß-Faktor. Ob driften oder carven – alles funktioniert mit diesem Modell auf höchstem Niveau. Die Kantwechsel gehen spielerisch von der Hand, in allen Radien vermittelt der X-Max dem Fahrer ein sicheres Gefühl. Ein Ski ohne Schwächen. Durch spezielle Konstruktionen im Schaufel- und Heckbereich auch sehr leicht.“

    X-MAX (Modell 2015/2016)
  • Stöckli Sport Laser SC (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Piste;
    • Vorspannung: Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Tipp: Sportlichkeit

    „... Der Laser SC kann nur als absolute Carving-Maschine bezeichnet werden, in allen Schwungformen bekam er dabei von unseren Testern absolute Bestwerte zugesprochen. Auch bei höchstem Tempo und absoluten Schräglagen fräßt sich dieses Brett sicher durch den Schnee. ... Der Kantengriff ist brutal gut, der ganze Ski spritzig und dynamisch – manchmal fast schon giftig. ...“

    Laser SC (Modell 2015/2016)

8 Sport-Performance-Ski für Damen im Vergleichstest

  • Atomic Cloud Eleven XT (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Piste;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „... Das neue Modell kommt mit ... ABS-Seitenwangen ... Diese garantieren 100-prozentige Kraftübertragung und bissigen Kantengriff, selbst wenn es knüppelhart ist. Der ... Cloud Eleven vereinigt das Beste aus Slalom und Riesenslalom: Dies bewirkt einen direkten Einzug in die Kurve und stoische Laufruhe bei langen Schwüngen. ... Der Ski liegt dabei sehr satt im Schnee und vermittelt auch bei hohem Tempo viel Sicherheit.“

    Cloud Eleven XT (Modell 2015/2016)
  • Dynastar Glory 79 (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Piste;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „... Der Glory 79 glänzt mit sehr gutem Drift-Verhalten und einer super-leichten Schwungauslösung. Vor allem weiche Bedingungen sind sein Metier: Selbst durch Sulz lässt er sich spielend leicht manövrieren. Er präsentiert sich gutmütig und fehlerverzeihend, glänzt aber nicht wirklich mit sportlichem Carve-Verhalten. ...“

    Glory 79 (Modell 2015/2016)
  • Elan Insomnia Fusion (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Piste;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „... der Ski ... wird ... von unseren Testerinnen als agil und laufruhig beschrieben. Davon profitieren vor allem sportliche Fahrer, denn um das volle Potenzial des Skis auszuschöpfen, braucht es Kraft, eindeutige Kommandos und gerne etwas mehr Speed auf dem Tacho.“

    Insomnia Fusion (Modell 2015/2016)
  • Fischer Sports Trinity (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Piste;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „Dieser Ski ... kann ... bei kurzen, dynamisch gecarvten Schwüngen voll überzeugen. Dabei präsentiert sich der Trinity ausgesprochen drehfreudig, wendig und agil. Sehr gut wird auch seine Ausgeglichenheit zwischen Carve- und Drift-Verhalten beurteilt. Zudem loben die Testerinnen den guten Kantengriff ... vor allem bei längeren Schwungformen will der Fischer mit Kraft bewegt werden, sonst wirkt er etwas unruhig. ...“

    Trinity (Modell 2015/2016)
  • K2 Luv Machine 74TI (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Piste;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote – Tipp: Vielseitigkeit

    „... Alle Radien gelingen gleichermaßen gut – ganz egal, ob die Fahrerin lässig durch die Kurve driftet oder auf der Kante geschnitten carvt. Die im Vergleich zu den Vorgängermodellen etwas weichere Biegelinie kommt den Damen bei gecarvten Schwüngen stark entgegen. ... Trotz des etwas weicheren Flex frisst sich der Ski selbst in hartes, eisiges Gelände und belohnt die Fahrerin mit einer extrem hohen Spurstabilität.“

    Luv Machine 74TI (Modell 2015/2016)
  • Salomon W-MAX (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Piste;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „... Der Ski ist leicht zu fahren, drehfreudig und Radienwechsel gehen flüssig von der Hand. In jeder Situation reagiert der W-Max sofort, ohne große Anforderungen zu stellen. Einzig wenn es auf sehr harter Piste hochsportlich zugehen soll, muss man leichte Abstriche hinnehmen ... Dafür gibt es jede Menge ‚Easy going‘, unkompliziertes Fahrverhalten selbst bei hohem Tempo. ...“

    W-MAX (Modell 2015/2016)
  • Stöckli Sport OTwo Motion (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Piste;
    • Vorspannung: Carver;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote – Tipp: Vielseitigkeit

    „... Ein Ski, der wie von selbst fährt, komfortabel und fehlerverzeihend ist, und doch ein dickes Paket an sportlichen Eigenschaften ins Rennen wirft. Gecarvte Schwünge? Exzellent! Gedriftete Schwünge? Ebenso. ... Auf hart-eisiger Piste hält die Kante bombenfest, und wenn es ins Verspurte geht, pflügt der Stöckli einfach locker hindurch. ...“

    OTwo Motion (Modell 2015/2016)
  • Völkl Racetiger SC UVO E (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Piste;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Tipp: Sportlichkeit

    „... Unter anderem wurde der Flex optimiert und das Gewicht reduziert. ... Der Racetiger SC UVO E ist das sportlichste Modell dieser Kategorie und punktet mit absolutem Bestwert beim Carveverhalten. Auch bei mittleren und langen Schwüngen sowie in Sachen Laufruhe macht ihm keiner etwas vor. Ob auf eisigem oder weichen Untergrund: Dieser Ski zieht unbeirrt seine Bahnen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von SkiMAGAZIN in Ausgabe 2/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Racetiger SC UVO E (Modell 2015/2016)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ski