SkiMAGAZIN prüft Ski (10/2011): „Geht nicht, gibt's nicht“

SkiMAGAZIN: Geht nicht, gibt's nicht (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Die High Performance Medium Turn-Klasse bietet die universellsten Produkte für Pistenskifahrer. Ihr mittlerer Kurvenradius gibt für jede Fahrsituation und jeden Schwung etwas her. Bei uns standen 12 Modelle dieser Kategorie auf dem Prüfstand.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwölf Paar Pisten-Ski mit Bewertungen von 294 bis 451 von jeweils 500 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Kantengriff, Carve-Faktor, Vielseitigkeit, Komfort, Wendigkeit und Vitalität sowie Tempovermögen und Laufruhe.

  • Blizzard Sport G-Power Full Suspension IQ (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste;
    • Geeignet für: Herren

    451 von 500 Punkten; 5 von 5 Sternen – VIP Very Important Product

    „‚Sportlich‘, ‚Spaß‘, ‚Top-Ski‘. Das waren wohl die drei häufigsten Begriffe, die die Tester im Zusammenhang mit dem G-Power genannt haben. Seine überragende Wendigkeit und Vitalität machen ihn super-agil. Top-Bewertungen in puncto Carve-Faktor, Kantengriff und Tempovermögen lassen einen von Schräglagen-Sessions träumen. ... Ein verdienter Testsieger dieser Kategorie.“

    G-Power Full Suspension IQ (Modell 2011/2012)

    1

  • Head i.Supershape Magnum (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    440 von 500 Punkten; 5 von 5 Sternen – Super vielseitig, VIP Very Important Product

    „Heads i.Supershape Magnum konnte bei der Key-Variablen Vielseitigkeit mit Abstand das beste Ergebnis einfahren. Und die Tester bestätigen das in ihren Aussagen: ‚Ein Super-Ski mit großer Bandbreite‘ und ‚Pistencarver und Geländeski perfekt vereint‘, lauten ihre Urteile. Hervorragende Werte gab es auch hinsichtlich der Vitalität und Wendigkeit. Ganz leichte Schwächen offenbarten sich nur in puncto Kantengriff. ...“

    i.Supershape Magnum (Modell 2011/2012)

    2

  • Elan Amphibio Waveflex 14 Fusion (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Herren

    436 von 500 Punkten; 5 von 5 Sternen – VIP Very Important Product

    „Geht das Konzept mit dem seitlichen Rocker auf? Es geht, finden unsere Tester, und belohnen den Amphibio mit dem dritten Platz. Vor allem in Sachen Wendigkeit und bei der wichtigen Variablen Vielseitigkeit hat das Modell sehr gute Ergebnisse erzielt. Außerdem präsentierte sich der Amphibio mit Abstand als der komfortabelste Ski dieser Kategorie. ...“

    Amphibio Waveflex 14 Fusion (Modell 2011/2012)

    3

  • Stöckli Sport Laser SC (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    436 von 500 Punkten; 5 von 5 Sternen – VIP Very Important Product

    „Als ausgewogen, aber sehr sportlich beschreiben unsere Tester dieses Modell. Dass der Laser SC den mit Abstand besten Wert beim Tempovermögen erreicht hat und über hervorragenden Kantengriff verfügt, sollte einen nicht dazu verleiten, ihn als reinen Racer abzustempeln: Die Tester loben explizit seine Geländegängigkeit, und der ein oder andere sieht hier sogar seine wahre Stärke. ...“

    Laser SC (Modell 2011/2012)

    3

  • Salomon Mustang + Z12 (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren

    430 von 500 Punkten; 5 von 5 Sternen

    „Als ausgewogenes Modell ohne Schwächen präsentiert sich der Salomon Mustang. Richtig stark punktet er in der Key-Variablen Kantengriff, die unsere Tester als ‚sehr gut‘ bis ‚genial‘ einstufen. Dass er hinsichtlich der zweiten überproportional gewichteten Variablen Vielseitigkeit nur im Mittelfeld landet, verbaut ihm jedoch eine bessere Platzierung. Ein Ski, vor allem für variantenreiche Carvingschwünge auf der Piste.“

    Mustang + Z12 (Modell 2011/2012)

    5

  • Fischer Sports RC4 Superior (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Herren

    423 von 500 Punkten; 5 von 5 Sternen

    „‚Perfekte Kombination zwischen Slalomski und Riesenslalomski‘, ‚Rasant zu fahren‘, ‚Bissig und direkt‘ - unsere Tester loben vor allem die sportliche Seite des RC4 Superior und belohnen ihn folgerichtig mit einem hervorragenden Wert beim Tempovermögen. Gerutschte Schwünge und Geländegänge sind jedoch nicht seine Stärke, sodass in der Key-Variablen Vielseitigkeit kein guter Wert erreicht werden konnte. ...“

    RC4 Superior (Modell 2011/2012)

    6

  • Atomic Race TI GS (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Herren

    421 von 500 Punkten; 5 von 5 Sternen

    „Mit ausgeglichenen Bewertungen über alle getesteten Faktoren hinweg präsentiert sich der Atomic Race Ti als gut balancierter und harmonischer Ski. Seine Stärken liegen jedoch vor allem im sportlichen Bereich - in puncto Tempovermögen fährt er einen sehr guten Wert ein und Tester loben die ‚verlässlichen Carving-Eigenschaften bei verschiedenen Radien‘. ...“

    Race TI GS (Modell 2011/2012)

    7

  • Dynastar Speed Cross (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste;
    • Geeignet für: Herren

    412 von 500 Punkten; 5 von 5 Sternen

    „Mit einem sehr guten Wert in der Key-Variablen Vielseitigkeit trumpft der Speed Cross zunächst stark auf. Leider kann er dieses positive Bild bei den anderen getesteten Variablen, vor allem der zweiten Key-Variablen Kantengriff nicht bestätigen, dort liegt er eher im Mittelfeld. Trotzdem loben ihn einige Tester als ‚sehr agilen Ski, der viel Fahrspaß vermittelt‘ und ‚absolut starkes Teil‘.“

    Speed Cross (Modell 2011/2012)

    8

  • Kästle RX 10 (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Herren

    405 von 500 Punkten; 5 von 5 Sternen

    „Mit seiner guten Wendigkeit und Agilität hätte der Ski auch fast in der Short-Turn-Kategorie antreten können, meinen einige unserer Tester, die den Ski teilweise als ‚sehr gelungen‘ beschreiben. Vielleicht wäre er dort wirklich besser aufgehoben gewesen? In der für Medium-Turn-Modelle wichtigen Variablen Vielseitigkeit punktet der RX10 ebenso unterdurchschnittlich wie beim Tempovermögen und Kantengriff.“

    RX 10 (Modell 2011/2012)

    9

  • K2 Charger (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    402 von 500 Punkten; 5 von 5 Sternen

    „Der einzige Ski, der mit einem echten Tip-Rocker antrat, konnte die Tester vor allem im variantenreichen Gelände überzeugen. Für seine Vielseitigkeit erhielt der AMP Charger dementsprechend einen guten Wert. Auf der Piste wurde der Ski jedoch als etwas unruhig beschrieben, und die Werte für Carving-Faktor, Kantengriff und Tempovermögen waren eher unterdurchschnittlich. ...“

    Charger (Modell 2011/2012)

    10

  • Rossignol Radical 8GS (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Herren

    399 von 500 Punkten; 4 von 5 Sternen

    „Tester beschreiben den Ski als ‚sportliches‘ Modell, das ‚großen Fahrspaß‘ bietet. Trotzdem kann der Ski vor allem in den stark gewichteten Key-Variablen Kantengriff und Vielseitigkeit nicht überzeugen. Schwächen offenbarte das Modell im Test auch hinsichtlich des Tempo-Vermögens. Besser sieht's hinsichtlich des Komforts aus, bei diesem Faktor wurde ein Wert im guten Mittelfeld erreicht.“

    Radical 8GS (Modell 2011/2012)

    11

  • wedze Pack Linebreaker (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren

    294 von 500 Punkten; 3 von 5 Sternen

    „Wie auch in den anderen Kategorien fallen die Franzosen gegenüber den übrigen Modellen deutlich ab. Hier kann die Strategie nur sein, über den wesentlich günstigeren Preis Kunden zu gewinnen. Zwar gibt es vereinzelte Testerstimmen, die den Linebreaker als ‚leicht zu fahren‘ bezeichnen, doch das Gros ist sich über die Mängel einig, was sich eindeutig in der Punktebewertung der Faktoren widerspiegelt.“

    Pack Linebreaker (Modell 2011/2012)

    12

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ski