SkiMAGAZIN prüft Ski (7/2010): „Vollgas-Vergnügen“

SkiMAGAZIN: Vollgas-Vergnügen (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 13 weiter

Inhalt

Im Rausch der Geschwindigkeit: Mit den Modellen der Kategorie High Performance Long Turn wird Tempo zum Genussfaktor, mittlere und lange Schwünge lassen sich präzise und mühelos auf der Kante durchziehen - ist die Piste dabei menschenleer, kann man das Carving-Erlebnis umso genussvoller und sicherer genießen. Jetzt müssen Sie nur noch Ihren Favoriten finden! Wir haben für Sie sieben Rennmaschinen unter die Lupe genommen.

Was wurde getestet?

Getestet wurden sieben Skier. Als Bewertungskriterien dienten Kantengriff, Carve-Faktor, Komfort sowie Tempovermögen/Laufruhe, Wendigkeit/Vitalität und Vielseitigkeit. Zusätzlich wurden Eignungen für unterschiedliche Pisten- und Geländearten angegeben.

  • Atomic D2 Race GS 10/11

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Herren

    5 von 5 Punkten (1,35) – VIP Very Important Product

    In fast allen Disziplinen liefert der D2 Race GS von Atomic tolle Ergebnisse ab. Der Doubledeck-Ski (D2) begeistert unterwegs vor allem durch die tolle Griffigkeit bei eisigen Gegenden. Während der Fahrt bleibt er sehr ruhig und auch scharfe Wendungen nimmt er mit Bravour. Ein vielseitiges Modell also, mit dem man auch flotte Schwungwechsel und enge Wendungen gut bewerkstelligen kann. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    D2 Race GS 10/11

    1

  • Head Worldcup iSpeed 10/11

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Unisex

    5 von 5 Punkten (1,47) – VIP Very Important Product

    „Eine Rennmaschine par excellence ist Heads Worldcup i.Speed, das verdeutlicht seine Bestnote in der Key-Variablen Tempovermögen/Laufruhe. Auch in der zweiten Key-Variablen Kantengriff schafft es der Ski fast bis ganz nach vorne ... Ein High-Tech-Gerät für sportliche Fahrer mit Kraft und guter Fahrtechnik.“

    Worldcup iSpeed 10/11

    2

  • Blizzard Sport R-Power FS IQ 10/11

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Unisex

    5 von 5 Punkten (1,53) – VIP Very Important Product

    „Der R-Power Full Suspension IQ von Blizzard punktet durch seine überdurchschnittlich gute Performance in den beiden Schlüsseldisziplinen Kantengriff und Tempovermögen ... Gelobt wird der Ski außerdem für seine Wendigkeit und für seine leichte Drehbarkeit.“

    R-Power FS IQ 10/11

    3

  • Fischer Sports RC4 Worldcup RC Pro 10/11

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Unisex

    5 von 5 Punkten (1,67)

    „... In den Key-Variablen Kantengriff und Tempovermögen/Laufruhe liegt er nach Ansicht unserer Tester leicht unter dem Durchschnitt seiner Kategorie, was ihm einen Spitzenplatz verwehrt. Die Tester bemängeln außerdem, dass dem Ski ein wenig die Spritzigkeit und Vielseitigkeit fehlen. Überdurchschnittlich gut wurde dagegen die leichte Drehbarkeit bewertet.“

    RC4 Worldcup RC Pro 10/11

    4

  • Salomon Equipe 2V Powerline 10/11

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Unisex

    5 von 5 Punkten (1,68)

    „‚Vielseitigkeit ist seine Stärke‘ ... und dementsprechend schneidet der Equipe 2V Powerline in dieser Variablen überdurchschnittlich gut ab - was bedeutet, dass er sich auch für gedriftete kurze und mittlere Radien gut eignet. Vor allem in den Key-Variablen der Long-Turn-Klasse, Kantengriff und Tempovermögen/Laufruhe, kam der Ski jedoch nicht an die Besten seiner Kategorie heran.“

    Equipe 2V Powerline 10/11

    5

  • Elan GSX WaveFlex Fusion 10/11

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Unisex

    5 von 5 Punkten (1,71)

    „Der GSX Waveflex Fusion von Elan hängt in dieser Kategorie alle Konkurrenten durch seine leichte Drehbarkeit ab. Überdurchschnittlich gut bewerten die Tester auch seine Eignung für gedriftete kurze und mittlere Radien. ...“

    GSX WaveFlex Fusion 10/11

    6

  • Nordica Dobermann Pro GS 10/11

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Unisex

    5 von 5 Punkten (1,83)

    „In der Key-Variablen Kantengriff fährt der Dobermann GS Pro von Nordica zwar im guten Mittelfeld mit, schafft aber in der zweiten Key-Variablen Tempovermögen/Laufruhe nicht den Anschluss an das Gros seiner Konkurrenten. Außerdem bemängeln unsere Tester seine Performance beim Kantengriff in der Kurve und beim Kurvenwechsel. Ein Ski für sportliche Fahrer mit guter bis sehr guter Fahrtechnik.“

    Dobermann Pro GS 10/11

    7

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ski