16 Protektoren und 6 Helme: Schutz-Engel

MountainBIKE - Heft 9/2011

Inhalt

Mountainbiken ist Risikosport - MB zeigt Ihnen das beste Equipment zum Schutz vor Verletzungen. Plus: ‚Besser stürzen‘ mit MB-Fahrtechnik-Tipps.

Was wurde getestet?

Im Test waren 16 Protektoren und 6 Helme, davon waren 10 Knieprotektoren, 6 Ellenbogenprotektoren und 6 All-Mountain-Helme. Bei den Protektoren dienten neben der Schutzwirkung im Bereich Komfort Sitz/Passform und Belüftung sowie im Bereich Handling Gewicht/Packmaß und An-/Ausziehen als Testkriterien, bei den Helmen wurden Belüftung, Anpassung und Tragekomfort bewertet.

Im Vergleichstest:

Mehr...

10 Knieprotektoren im Vergleichstest

  • O'Neal Sinner Knee Guard

    • Geeignet für: Knie

    „sehr gut“ – Testsieger

    „Ausgereifter Knieprotektor mit top Dämpfungswerten und perfekter Passform. Leichtes An-/Ausziehen. Im Vergleich eher schwer.“

    Sinner Knee Guard

    1

  • Poc Joint VPD Knee

    • Geeignet für: Knie

    „sehr gut“

    „Der Poc bietet top Schutz, ist durch den einzelnen Klett jedoch nicht immer perfekt fixiert. Schnelles An-/Ausziehen - warm.“

    Joint VPD Knee

    1

  • RaceFace Ambush Knee

    • Geeignet für: Knie

    „sehr gut“

    „Der schwere Raceface überzeugt mit top Dämpfungswerten. Unflexible Konstruktion, dadurch im Praxiseinsatz recht sperrig.“

    Ambush Knee

    1

  • Scott Knee Guards Grenade Pro

    • Geeignet für: Knie

    „sehr gut“

    „Teurer Knieprotektor mit top Passform und angenehmer Belüftung. Sehr guter Schutz. Das An-/Ausziehen erfordert Gewöhnung.“

    Knee Guards Grenade Pro

    1

  • Alpinestars Morzine Knee Guard

    • Geeignet für: Knie

    „gut“

    „Der Alpinestars erzielt eine gute Schutzwirkung auf dem Prüfstand. Im Praxiseinsatz rutschig, da schlecht fixierbar. Super belüftet.“

    Morzine Knee Guard

    5

  • G-Form PRO-X Knee Pads

    • Geeignet für: Knie

    „gut“

    „Die hauchdünnen, leichten Überzieher bieten guten Schutz. Leichter Faltenwurf in Kniekehle. Bislang nur online erhältlich.“

    PRO-X Knee Pads

    5

  • Kali Aazis Soft

    • Geeignet für: Knie

    „gut“

    „Perfekt sitzender, sehr gut belüfteter Knieprotektor mit Schaum-Hartschalen-Kombi. Bestand den Schlagtest nur bei halber Fallhöhe.“

    Aazis Soft

    5

  • Sixsixone EVO d3o Knee Pad

    • Geeignet für: Knie

    „gut“

    „Der teure Sixsixone bietet sehr guten Schutz, ist angenehm belüftet. Verarbeitung, Passform und Handling könnten besser sein.“

    EVO d3o Knee Pad

    5

  • Ufo Plast Spartan Enduro Knee-shin guards

    • Geeignet für: Schienbein, Knie

    „gut“ – Kauftipp

    „Sehr gut schützender, warmer Protektor. Leicht und mit geringem Packmaß. Der Sitz erntete von manchen Fahrern Kritik.“

    Spartan Enduro Knee-shin guards

    5

  • IXS X-Hack-Series Knie Pad

    • Geeignet für: Knie

    „befriedigend“

    „Der leichte und günstige IXS fiel auch bei reduzierten Anforderungen durch den Schlagtest. Komfort und Handling sind sehr gut.“

    X-Hack-Series Knie Pad

    10

6 Ellenbogenprotektoren im Vergleichstest

  • Alpinestars Morzine Elbow Guard

    • Geeignet für: Arme

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Sehr guter Schutz. Weite Passform mit festem Halt für ruppige Abfahrten. Angenehm belüftet durch Mesh-Rückseite. Eher sperrig.“

    Morzine Elbow Guard

    1

  • O'Neal Sinner Elbow Guard

    • Geeignet für: Ellenbogen

    „sehr gut“

    „Erzielt eine perfekte Schutzwirkung auf dem Prüfstand. Im Praxiseinsatz etwas rutschiger Sitz, da nicht optimal am Arm fixierbar.“

    Sinner Elbow Guard

    1

  • Poc Joint VPD Elbow

    • Geeignet für: Arme

    „sehr gut“

    „Sehr gute Schutzwirkung im Labortest. Prima: schnelles An-/Ausziehen. Im Praxiseinsatz rutschiger Sitz. Angenehm belüftet.“

    Joint VPD Elbow

    1

  • Scott Elbow Guards Grenade Pro

    • Geeignet für: Arme

    „sehr gut“ – Testsieger

    „Perfekt sitzender Schützer mit prima Belüftung und sehr gutem Schutz. Leichtes An-/Ausziehen. Etwas sperrig und schwer.“

    Elbow Guards Grenade Pro

    1

  • Sixsixone EVO d3o Elbow Guard

    • Geeignet für: Arme

    „gut“

    „Der sehr gut schützende, schwere Sixsixone lässt sich schnell anlegen. Unergonomische Passform. Sehr teuer und grob verarbeitet.“

    EVO d3o Elbow Guard

    5

  • IXS X-Hack-Series Ellbogen

    • Geeignet für: Arme

    „befriedigend“

    „Der leichte IXS bietet auch bei reduzierten Testanforderungen nur geringe Schutzwirkung. Top Passform und simples An-/Ausziehen.“

    X-Hack-Series Ellbogen

    6

6 AM-Helme im Vergleichstest

  • Giro Xar

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „überragend“ – Testsieger

    „Sehr gut belüfteter AM-Helm mit perfektem Verstellsystem und hohem Tragekomfort. Für runde und schmale Köpfe geeignet. Recht teuer.“

    Xar

    1

  • Specialized Vice

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „überragend“ – Kauftipp

    „Wuchtig-schwerer Helm mit sehr guter Belüftung und hohem Tragekomfort. Schnelle und flexible Anpassung durch handliches Verstellrad.“

    Vice

    1

  • Kali Avita Tex

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Downhill/Trail, Mountainbike

    „sehr gut“

    Für All-Mountain-Fahrer, die eine eher runde Kopfform haben, ist der Radhelm von Kali auch in der Anschaffung ein echtes Angebot. Beim Tragekomfort gibt es keine Beanstandungen und auch die Belüftung ist effektiv. Leichte Probleme gibt es beim Schiebeverschluss, der zuweilen haken kann. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Avita Tex

    3

  • Sixsixone Recon

    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „sehr gut“

    „Der leichte, sehr gut belüftete Recon überzeugt mit komfortablem Sitz. Störrische Nackenverstellung. Passt an längliche und runde Köpfe."

    Recon

    3

  • Fox Racing Flux

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Downhill/Trail, Trekking, Mountainbike

    „gut“

    „Der schwere, warme Flux überzeugt mit angenehmer Passform. Die Einstellung wird durch den hakeligen Schiebeverschluss erschwert.“

    Flux

    5

  • Poc Trabec

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Downhill/Trail, Mountainbike

    „gut“

    „Mittelmäßig belüfteter Helm mit wackeligem Sitz. Schwergängige Nackenverstellung. Für runde und längliche Köpfe geeignet. Teuer.“

    Trabec

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradhelme