Objektive im Vergleich: Extreme Weitwinkelzooms (Vollformat)

FOTOTEST: Extreme Weitwinkelzooms (Vollformat) (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Was wurde getestet?

Zehn Weitwinkelzoom-Objektive befanden sich auf dem Prüfstand. Sieben von ihnen wurden mit „sehr gut“ und drei mit „gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten jeweils Bildqualität, visueller Bildeindruck, Mechanik, Bedienung sowie Ausstattung und Lichtstärke.

Im Vergleichstest:

Mehr...

4 Objektive im ersten Test im Vergleichstest

  • Canon EF 11-24mm f/4L USM

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 11mm-24mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (85,5 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen – Testsieger

    „... Innenfokussierung und Ultraschall-AF arbeiten tadellos. Bei einem Bildwinkel von 126° in der kurzen Brennweite sind Verzeichnung und Vignettierung unvermeidlich. Ebenso unvermeidlich ist auch die perspektivische Verzerrung ... Von diesen ... Erscheinungen abgesehen, liefert das Zoom bei allen gemessenen Brennweiten und Blenden eine sehr gute Detailauflösung, die Bilder wirken knackig und brillant. ...“

    EF 11-24mm f/4L USM

    1

  • Tamron SP 15-30mm F/2.8 Di VC USD (für Canon)

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 15mm-30mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (84,8 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen – Highlight

    „... Das Zoom ist robust und die Fertigungsqualität hoch. Zoom- und MF-Ring sind griffig armiert und weisen eine hervorragende Gängigkeit auf. ... Die Auflösung ist bei allen drei Brennweiten bereits bei Anfangsöffnung sehr gut ... Die starke tonnenförmige Verzeichnung in der kurzen Brennweite ist zwar störend, aber ein verzeichnungsfreies Weitwinkelzoom bei 110° gibt es einfach nicht. ...“

    SP 15-30mm F/2.8 Di VC USD (für Canon)

    2

  • Canon EF 16-35mm f/4L IS USM

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 16mm-35mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (84,4 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen – Highlight

    „... Innenfokussierung sowie der AF-Motor mit Ultraschallantrieb arbeiten einwandfrei. Zoom- und Fokussierring sind breit, griffig armiert und mit sehr guter Gängigkeit. ... Die Auflösung ist bei allen gemessenen Brennweiten und Blenden sehr gut und trotz geringer Schwankungen insgesamt betrachtet relativ konstant im Bildfeld. ...“

    EF 16-35mm f/4L IS USM

    3

  • Sony Vario-Tessar T* FE 16-35 mm F4 ZA OSS (SEL1635Z)

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 16mm-35mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (83,8 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen – Highlight

    „... eine mechanisch solide Konstruktion, die Fertigungsqualität ist sehr hoch. ... Die Bildqualität ist insgesamt sehr hoch, aber ein paar Schwächen lassen sich schon diagnostizieren. Bei 16 mm ist die Auflösung bei beiden gemessenen Blenden sehr hoch und konstant im ganzen Bildfeld. Mit zunehmender Brennweite nimmt die Auflösung etwas ab, wobei der linke und rechte Bildrand mehr davon betroffen sind als die Bildecken. ...“

    Vario-Tessar T* FE 16-35 mm F4 ZA OSS (SEL1635Z)

    4

6 Objektive im Referenz-Test im Vergleichstest

  • Sigma 12-24mm F4,5-5,6 DG HSM II (für Canon)

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 12mm-24mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (81 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen

    „Bereits bei Anfangsöffnung hohe Auflösung. Systembedingt starke tonnenförmige Verzeichnung und Vignettierung bei 12 mm und 122°. Die Bilder wirken knackig scharf und brillant bei allen Blenden und Brennweiten. Starke Verzeichnung und Vignettierung bei 12 mm. Robuste Fassung, Fokussier- und Zoom-Ring griffig armiert und mit hervorragender Gängigkeit. Sehr leiser und schneller Autofokus. ...“

    12-24mm F4,5-5,6 DG HSM II (für Canon)

    1

  • Nikon AF-S Nikkor 14-24 mm 1:2,8G ED

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 14mm-24mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (80,5 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen

    „Trotz Schwächen bei 2,8/14 mm insgesamt überzeugende Leistung auch angesichts des Bildwinkels in der kurzen und mittleren Brennweite. Von der starken tonnenförmigen Verzeichnung bei 14 mm abgesehen, scharfe Bilder mit hoher Detailauflösung, nur in den Ecken schwächer. Absolute Profiqualität, abgedichtetes Gehäuse, Gummilippe am Bajonett. Fokussier- und Zoomring mit sehr guter Gängigkeit. ...“

    AF-S Nikkor 14-24 mm 1:2,8G ED

    2

  • Nikon AF-S Nikkor 16-35mm 1:4G ED VR

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 16mm-35mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen

    „Vom Bildrand bei 4/35 mm abgesehen, sehr gute Detailauflösung. Bei 16 mm sehr starke tonnenförmige Verzeichnung, moderate Vignettierung. Extreme Verzeichnung bei 16 mm, stört bei geraden Linien. Ansonsten sehr gute Detailauflösung im ganzen Bildfeld, nur bei 4/35 schwächer. Gefertigt in Profiqualität, breite, griffige Einstellringe mit sehr guter Gängigkeit, leiser, schneller AF. Externe Baulänge konstant beim Zoomen. ...“

    AF-S Nikkor 16-35mm 1:4G ED VR

    3

  • Canon EF 16-35mm f/2.8L II USM

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 16mm-35mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    „gut“ (79,3 von 100 Punkten) 3,5 von 5 Sternen

    „Sehr gute Auflösung in der Bildmitte bei allen Brennweiten und Blenden. Bei 16 mm starke tonnenförmige Verzeichnung und Vignettierung. Die feinen Details werden insgesamt sehr gut aufgelöst. Je nach Brennweite und Blende mitunter geringe Schwankungen im Bildfeld. Robuste mechanische Konstruktion, Innenfokussierung, blitzschneller und leiser Autofokus. MF- und Zoom-Ring griffig und sehr gut gängig. ...“

    EF 16-35mm f/2.8L II USM

    4

  • Tokina AT-X 16-28mm F2.8 PRO FX (AF 16-28mm f/2.8) (für Nikon)

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 16mm-28mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    „gut“ (77,3 von 100 Punkten) 3,5 von 5 Sternen

    „Randabfall bei Blende 2,8 im ganzen Zoombereich; Leistungssteigerung durch Abblenden auf 5,6. Moderate Verzeichnung und Vignettierung. Bei offener Blende vor allem am Bildrand minimal weichgezeichnet. Bei Blende 5,6 sehr gute Detailwiedergabe im ganzen Bildfeld. Solide Fertigungsqualität, Zoom- und MF-Ring mit guter Gängigkeit. MF-Schnellumschaltung durch Verschieben des MF-Rings. ...“

    AT-X 16-28mm F2.8 PRO FX (AF 16-28mm f/2.8) (für Nikon)

    5

  • Sony SAL1635Z

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 16mm-35mm;
    • Autofokus: Ja

    „gut“ (77 von 100 Punkten) 3,5 von 5 Sternen

    „Komplexe asphärische Linsenformen erklären vermutlich die Schwankungen der Auflösung im Bildfeld. Chrom. Aberration nicht optimal korrigiert. Bei 2,8/35 helle Details überstrahlt. Ansonsten sehr gute Detailwiedergabe, die Bilder wirken besser, als nach den Messwerten zu erwarten. Einwandfreie Fertigungsqualität. Zoom-/MF-Ring griffig und mit sehr guter Gängigkeit. Konstante Baulänge beim Zoomen und Fokussieren. ...“

    SAL1635Z

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive