9 Multiroom-Musiksysteme: Überall HiFi

stereoplay: Überall HiFi (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 17 weiter

Inhalt

Multiroom-Systeme sind kompliziert und taugen nur zur Hintergrundberieselung? Stereoplay zeigt einfach bedienbare Systeme und stark klingende Wireless-Boxen, die sich als echte Stereoanlage behaupten.

Was wurde getestet?

Im Praxischeck befanden sich neun Multiroom-Musiksysteme. Fünf der Systeme wurden im Verbund getestet und blieben ohne Endnoten. Die Komponenten der restlichen vier Multiroom-Systeme wurden einzeln betrachtet. Darunter befanden sich insgesamt drei Netzwerk-Player und sechs Funk-Lautsprecher mit Bewertungen von 56 bis 71 von jeweils 100 möglichen Punkten. Man prüfte die Komponenten anhand der Kriterien Klang, Messwerte, Praxis und Wertigkeit. Zusätzlich stellte die Zeitschrift weitere Multiroom-Komponenten vor.

Im Vergleichstest:

mehr...

3 Netzwerk-Player im Vergleichstest

  • 1

    Powernode

    Bluesound Powernode

    • Typ: Netzwerk-Player

    61 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Audiophiler Netzwerk-Vollverstärker mit sinnvollen Features, HiRes-kompatibel. Er spielt USB-Datenträger und Sticks, bindet bei Bedarf einen Subwoofer ein. Ausgereifte, kraftvolle Wiedergabe mit toller Abbildung und Räumlichkeit.“

  • 2

    Heos Amp

    Denon Heos Amp

    • Typ: Vollverstärker;
    • Technologie: Digital;
    • Anzahl der Kanäle: 2;
    • Bluetooth: Ja;
    • WLAN: Ja

    60 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „Netzwerk-Vollverstärker zur einfachen Systemintegration bestehender HiFi-Komponenten. Er verfügt über Digital- und Analogeingänge, ist ein wenig kontrastarm im Klang, jedoch neutral und ausgewogen mit hinreichend Power.“

  • 3

    Connect:Amp

    Sonos Connect:Amp

    • Typ: Netzwerk-Player

    56 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „Mit dem Connect:Amp gelingt die Einbindung vorhandener HiFi-Lautsprecher in das Sonos-Netzwerk. Automatische Erkennung an den Analogeingängen. Klingt präzise und neutral. Es fehlen etwas Kraft und Ausdruck.“

6 Multiroom-Lautsprecher im Vergleichstest

  • 1

    Pulse

    Bluesound Pulse

    • LAN / Ethernet: Ja;
    • Multiroom: Ja;
    • Sprachassistent: Nein

    71 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Ernstzunehmende Wireless-Box mit konturierter, kraftvoller Wiedergabe. Sie verfügt über einen Toslink-Eingang, verkraftet hohe Pegel und bietet sich auch als Mono-Vollbereichsbox an. Bildet etwas kompakt ab, klingt am besten über LAN-Verbindung.“

  • 2

    HEOS 5

    Denon HEOS 5

    • LAN / Ethernet: Ja;
    • Bluetooth: Nein;
    • Akkubetrieb: Nein;
    • Multiroom: Ja;
    • Sprachassistent: Nein

    70 von 100 Punkten – Highlight, Preistipp

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Die mittelgroße Wireless-Box im Heos-System ist der Preistipp! Eingänge per AUX und USB. Klingt bereits solo ausgesprochen natürlich mit spannungsreicher Dynamik und guter Abbildung. Im Stereoset veritabler Anlagenersatz.“

  • 3

    Play:1

    Sonos Play:1

    • LAN / Ethernet: Ja;
    • Bluetooth: Nein;
    • Akkubetrieb: Nein;
    • Multiroom: Ja;
    • Sprachassistent: Nein

    62 von 100 Punkten – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Der Star unter den Sonos-Komponenten. Kein Brüllwürfel. Modernes Funktionsdesign trifft auf ‚Powersound‘ und entfaltet eine groovende, mehrheitsfähige Wiedergabe mit präzisem Hochton und tiefem Bass. Einfache Bedienung direkt an der Box.“

  • 4

    HEOS 3

    Denon HEOS 3

    • LAN / Ethernet: Ja;
    • Bluetooth: Ja;
    • Multiroom: Ja;
    • Sprachassistent: Nein

    59 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Kleinster Wireless-Lautsprecher im Heos-System. Er klingt ausgesprochen natürlich und dynamisch – trotz technischer Limitierung. Gefällt uns im Liegen besonders gut. Einfach und problemlos als Stereosystem konfigurierbar.“

  • 4

    Play:3

    Sonos Play:3

    • LAN / Ethernet: Ja;
    • Bluetooth: Nein;
    • Akkubetrieb: Nein;
    • Multiroom: Ja;
    • Sprachassistent: Nein

    59 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend - gut“

    „Die mittelgroße Variante der Sonos-Wireless-Boxen. Ist klanglich auf Präzision und Klarheit getrimmt, kommt aber im Bass nicht so tief ... Etwas teuer für das Gebotene.“

  • 4

    Raumfeld One S

    Teufel Raumfeld One S

    • Leistung (RMS): 50 W;
    • LAN / Ethernet: Ja;
    • Bluetooth: Nein;
    • Akkubetrieb: Nein;
    • Multiroom: Ja;
    • Sprachassistent: Nein

    59 von 100 Punkten – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Kleine Box mit hoher Musikalität. Vereint warme, volle Bässe und Feinheiten mit audiophilem Geist. Schafft keine Partypegel. Als Wireless-Stereosystem mit kleinen HiFi-Kompaktboxen konkurrenzfähig. Einfache Favoritenwahl auf dem Gehäuse.“

5 Multiroom-Musiksysteme im Verbund im Vergleichstest

  • Multiroom-Musiksystem (SoundTouch 20 II / SoundTouch 30 II)

    Bose Multiroom-Musiksystem (SoundTouch 20 II / SoundTouch 30 II)

    • Typ: Multiroom-Musiksystem

    ohne Endnote

    „Pro: Design; Flexibilität; kraftvoller Klang.
    Contra: Installation; Software; Preis; Nutzungszwang der Software; Playerfenster.“

  • Omni Multiroom-System (Adapt / Omni 10 / Omni 20)

    Harman / Kardon Omni Multiroom-System (Adapt / Omni 10 / Omni 20)

    • Typ: Multiroom-Musiksystem

    ohne Endnote

    „Pro: Boxenkonstruktion; Design; Smart-Funktionen.
    Contra: App unausgereift; fehlendes UPnP; keine Medienfreigabe.“

  • ALL-Serie (SH-ALL1C / SC-ALL8 / SC-ALL3)

    Panasonic ALL-Serie (SH-ALL1C / SC-ALL8 / SC-ALL3)

    • Typ: Multiroom-Musiksystem

    ohne Endnote

    „Pro: offener Übertragungsstandard; gute Ausstattung; relativ günstig.
    Contra: wenige Schnittstellen; Design; kein Stereo-gleicher Speaker; Nutzungszwang der Software; Playerfenster.“

  • Spotify Multiroom-Musiksystem (SW700M / SW750M)

    Philips Spotify Multiroom-Musiksystem (SW700M / SW750M)

    • Typ: Multiroom-Musiksystem

    ohne Endnote

    „Pro: Einfachheit; Preis; Tastenbedienung.
    Contra: nur Spotify; kein AirPlay; kein Bluetooth; keine Medienfreigaben; Nutzungszwang der Software.“

  • Wireless Audio Multiroom-System (M3, M5, M7, Hub Wireless)

    Samsung Wireless Audio Multiroom-System (M3, M5, M7, Hub Wireless)

    • Typ: Multiroom-Musiksystem

    ohne Endnote

    „Pro: Design; flexible Aufstellung; Multiroom-Funktionen; Surround-Integration.
    Contra: Klang; Pegel limitiert; App-Bedienung.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Media-Player