Kopfhörer im Vergleich: Einige sind doppelt fit

Stiftung Warentest (test): Einige sind doppelt fit (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Sportkopfhörer: Die Spezialkopfhörer sollen nicht nur toll klingen, sondern vor allem sicher im Ohr sitzen. Nur fünf Modelle sind in beiden Disziplinen gut in Form.

Was wurde getestet?

Im Vergleich der Stiftung Warentest befanden sich 17 Sportkopfhörer, davon 10 kabelgebundene Modelle sowie 7 Bluetooth-Kopfhörer. Die abschließenden Bewertungen lauteten 7 x „gut“ und 10 x „befriedigend“. Als Urteilskriterien dienten Ton, Tragekomfort und Handhabung (Einsetzen und Anpassen, Tragekomfort: Sport / Alltag, Eignung für unterschiedliche Nutzer, Beeinträchtigung durch Brille, Transport / Reinigen, Gebrauchsanleitung und Informationen), Störeinflüsse (Schallabstrahlung, Geräusche bei Bewegung), Schadstoffe sowie, wenn vorhanden, Bluetooth (Nutzung / Akku). War das Kriterium Schadstoffe „ausreichend“, konnte das Gesamturteil nur eine Note besser ausfallen. Der Einkauf der Geräte erfolgte von März bis April 2016. Zudem stellte man 5 bauähnliche Modelle vor. Das PDF enthält ein Adressverzeichnis über eine Seite.

Im Vergleichstest:

mehr...

10 kabelgebundene Sportkopfhörer im Vergleichstest

  • 1

    SoundSport

    Bose SoundSport

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: Sport;
    • Ausstattung: Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung;
    • Gewicht: 17,86 g

    „gut“ (2,0) – Testsieger

    „Schön bequem. Sitzt sehr gut, bequem und stabil. Lässt sich leicht einsetzen. Eignet sich sehr gut für unterschiedliche Nutzer. Guter Ton mit räumlichem Klang. Die verwinkelten Ohrpolster lassen sich umständlich reinigen. Es ist auch eine Version für Android-Handys erhältlich ...“

  • 2

    Reflect Mini

    JBL Reflect Mini

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: Sport;
    • Ausstattung: Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung;
    • Gewicht: 18 g

    „gut“ (2,3)

    „Nerviges Kabel. Lässt sich einfach einsetzen. Sitzt gut. Für unterschiedliche Nutzer gut geeignet. Ausgewogener Klang. Kopfbewegungen und das scheuernde Kabel verursachen jedoch die lautesten Störgeräusche von allen. Sehr kleine Ohrhörerkapseln. Kein Lautstärkeregler. Keine Tasche.“

  • 2

    CX 686G Sports

    Sennheiser CX 686G Sports

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: Sport;
    • Ausstattung: Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung, Stecker vergoldet;
    • Gewicht: 12 g

    „gut“ (2,3)

    „Kleine Haken. Der Kopfhörer besitzt Teleskophäkchen zum Befestigen in der Ohrmuschel. Damit lässt er sich einfach justieren. Er sitzt fest, drückt aber manchmal etwas – der Tragekomfort ist passabel. Das Gerät eignet sich gut für unterschiedliche Nutzer. Der Klang ist ausgewogen.“

  • 4

    Tour 2

    Beats Electronics Tour 2

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung, Sound-Isolating;
    • Gewicht: 18 g

    „gut“ (2,5)

    „Viele Varianten. Bietet eine große Auswahl an Ohrpolstern und Formstücken. Lässt sich am einfachsten einsetzen. Sitzt teilweise recht fest. Eignet sich nicht für jeden. Sein passabler Ton klingt etwas dumpf und hat tendenziell einen zu starken Bass. Das Kabel verursacht bei Körperkontakt laute Störgeräusche.“

  • 5

    MDR-AS400

    Sony MDR-AS400

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Ausstattung: Stecker vergoldet, Sound-Isolating;
    • Gewicht: 10 g

    „befriedigend“ (2,6)

    „Leger umschlungen. Eine verstellbare Kabelschlinge dient als Ohrhalterung. Sitzt bequem. Eignet sich gut für unterschiedliche Nutzer. Passabler Ton: tendiert zu spitzem Klang, die Bässe sind kräftig. Störend: Der Ton ist für Nebenstehende deutlich hörbar. Keine Telefonfunktion. Kein Lautstärkeregler.“

  • 6

    SHQ3405

    Philips SHQ3405

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: Sport;
    • Ausstattung: Wasserabweisend, Fernbedienung, Stecker vergoldet;
    • Gewicht: 7,1 g

    „befriedigend“ (2,8)

    „Knifflige Bügel. Die Hinterohrbügel lassen sich nicht leicht anpassen. Gerät sitzt fest und bequem. Eignet sich gut für unterschiedliche Nutzer. Ton: dumpf, zu viel Bass, zu wenig Höhen. Kein Lautstärkeregler. Es liegt keine Gebrauchsanleitung bei. Gibt es als Schwestermodell preiswerter ohne Fernbedienung.“

  • 7

    Focus 300

    Yurbuds Focus 300

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: Sport;
    • Ausstattung: Mikrofon, Fernbedienung;
    • Gewicht: 18 g

    „befriedigend“ (2,9)

    „Etwas ungelenk. Die Hinterohrbügel anzubringen und anzupassen, ist umständlich. Hält passabel, drückt aber zum Teil. Eignet sich gut für unterschiedliche Nutzer. Klingt mittelmäßig – flach, leicht, wenig Bass. Kein Lautstärkeregler. Das Schwestergerät Focus 300 for women hat kleinere Ohrhörerkapseln.“

  • 8

    HA-ETR40

    JVC HA-ETR40

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: Sport;
    • Ausstattung: Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung, Stecker vergoldet;
    • Gewicht: 6,6 g

    „befriedigend“ (3,1)

    „Flexibles Kabel. Das zweiteilige Anschlusskabel lässt sich kürzen. Die Ohrhörer lassen sich nicht leicht anpassen und einsetzen. Drückt teils nach einiger Zeit. Trotz vieler Ohrpolstervarianten taugt das Gerät nicht für jeden. Dünner Klang mit schwachen Bässen. Kein Lautstärkeregler. Keine Tasche dabei.“

  • 9

    iSport Strive

    Monster iSport Strive

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: Sport;
    • Ausstattung: Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung, Stecker vergoldet, Sound-Isolating

    „befriedigend“ (3,2)

    „Anderes Konzept. Wird in die Ohrmuschel eingesetzt, nicht in den Gehörgang. Sitzt nicht gut. Passt nicht jedem. Klang: dünn, luftig, schwache Bässe. Sehr hoher Schalldruckpegel möglich, je nach Abspieler eventuell zu laut. Störend: Der Nebenmann hört mit. Reinigen der verwinkelten Ohrpolster ist umständlich.“

  • 10

    PMX 686 Sports

    Sennheiser PMX 686 Sports

    • Typ: Ohrhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: Sport;
    • Ausstattung: Mikrofon, Fernbedienung, Stecker vergoldet;
    • Gewicht: 16 g

    „befriedigend“ (3,3)

    „Starrer Bügel. Der Nackenbügel stört. Ohrhörer sitzen nur mäßig. Für unterschiedliche Nutzer am wenigsten geeignet. Klingt passabel. Sehr hoher Schalldruckpegel möglich, je nach Abspieler eventuell zu laut. Kabel enthält erhöhte Mengen des problematischen Weichmachers DEHP. Auch für Apple-Geräte erhältlich.“

7 Sportkopfhörer mit Bluetooth im Vergleichstest

  • 1

    Powerbeats² Wireless

    Beats Electronics Powerbeats² Wireless

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: Sport;
    • Ausstattung: Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung;
    • Gewicht: 24 g;
    • Akkulaufzeit: 6 h

    „gut“ (2,2) – Testsieger

    „Passt gut. Der Kopfhörer mit Hinterohrbügeln sitzt sicher, er eignet sich sehr gut für unterschiedliche Nutzer. Starker Bass, noch angenehmer Klang. Der Akku hält mehr als sechs Stunden. Ein Lichtsignal weist zeitig und zweistufig auf das Ende der Akkulaufzeit hin – 55 und 6 Minuten vorher.“

  • 2

    BackBeat Fit

    Plantronics BackBeat Fit

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: Sport;
    • Ausstattung: Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung;
    • Gewicht: 24 g;
    • Akkulaufzeit: 8 h

    „gut“ (2,4)

    „Mit Handy-Armtasche. Das Gerät mit Nackenbügel eignet sich gut für unterschiedliche Nutzer. Die Hinterohrbügel lassen sich nur fummelig anpassen. Relativ ausgewogener Klang, Bass etwas zurückhaltend. Lässt sich mäßig abwischen. Akku für mehr als acht Stunden. Kein Hinweis vor Ende der Akkulaufzeit.“

  • 3

    Sport Pace

    Jabra Sport Pace

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: Sport;
    • Ausstattung: NFC, Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung;
    • Gewicht: 21,6 g;
    • Akkulaufzeit: 5 h

    „gut“ (2,5)

    „Beschallt andere. Hat Hinterohrbügel. Lässt sich einfach anpassen. Sitzt gut. Eignet sich gut für unterschiedliche Nutzer. Dumpfer Klang mit zu starkem Bass. Störend: Nebenstehende können mithören. Akku schafft etwas mehr als fünf Stunden, es gibt keinen Hinweis, bevor er leer ist. Keine Tasche.“

  • 4

    ActionFit SHQ7900

    Philips ActionFit SHQ7900

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: Sport;
    • Ausstattung: Mikrofon, Fernbedienung;
    • Gewicht: 23 g;
    • Akkulaufzeit: 6,5 h

    „befriedigend“ (3,0)

    „Sitzt locker. Bietet sehr unterschiedliche Befestigungsvarianten ... Sitzt beim Sport locker und hält passabel. Eignet sich nicht für jeden. Dünner Klang. Störend: Der Nebenmann hört mit. Der Akku ist im Kabel integriert und reicht für etwa acht Stunden. Signal, 20 Minuten bevor er leer ist.“

  • 5

    Under Armour Headphones Wireless

    JBL Under Armour Headphones Wireless

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: Sport;
    • Ausstattung: Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung;
    • Gewicht: 14 g;
    • Akkulaufzeit: 8 h

    „befriedigend“ (3,2)

    „Weniger sportlich. Lässt sich einfach einsetzen. Mit starkem Druck sitzt er passabel. Eher für große Gehörgänge geeignet. Nutzer laufen Gefahr, dass das Gerät beim Sport herausfällt. Ton mittenlastig, hallig und hohl, wenig Bass. Längste Akkulaufzeit: über zehn Stunden. Signal, 12 Minuten bevor der Akku leer ist.“

  • 5

    iSport SuperSlim Wireless

    Monster iSport SuperSlim Wireless

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: Sport;
    • Ausstattung: Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung;
    • Gewicht: 19 g;
    • Akkulaufzeit: 5 h

    „befriedigend“ (3,2)

    „Unharmonisch. Einfach anzupassen, sitzt aber beim Sport nicht gut. Eignet sich nicht für jeden. Schwacher Klang, unharmonischer Bass. Kabel und Ohrhörer verursachen lästige Geräusche bei Bewegung. Mäßig zu reinigen. Schwächster Akku: hält etwas über vier Stunden. Hinweis, 42 Minuten bevor er leer ist.“

  • 5

    Leap Wireless

    Yurbuds Leap Wireless

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: Sport;
    • Ausstattung: Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung;
    • Gewicht: 14 g;
    • Akkulaufzeit: 6 h

    „befriedigend“ (3,2)

    „Klingt dünn. Lässt sich nicht leicht anpassen. Sitzt nicht gut. Der Kopfhörer eignet sich eher für große Gehörgänge. Mäßiger Ton, klingt dünn und hohl. Akku für mehr als fünf Stunden. 19 Minuten bevor der Akku leer ist, gibt es ein Signal. Das Schwestergerät Leap Wireless for women hat kleinere Ohrhörerkapseln.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kopfhörer