Kopfhörer im Vergleich: Großer Lauschangriff

MP3 Spezial: Großer Lauschangriff (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 11 weiter

Inhalt

Ob HiFi-tauglich, fürs mobile Musikvergnügen oder für die Reise mit aktiver Ausblendung der Motorengeräusche; für jeden ist in unserem Megatestfeld mit über dreißig Kopfhörern das Richtige dabei.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich 30 Kopfhörer unterschiedlichen Klassen und Bauarten. Als Testkriterien dienten Nutzwert, Qualität und Bedienung.

Im Vergleichstest:

mehr...

6 InEar-Kopfhörer der Einstiegsklasse im Vergleichstest

  • 1

    AH-C351

    Denon AH-C351

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel

    „sehr gut“ (1,3); Einstiegsklasse – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Der vergleichsweise satte Bass und die musikalisch lebendige Vorstellung harmonieren prima mit dem vorzüglichen Tragekomfort, schon nach wenigen Takten Musik spürt man die Denon-Stöpsel nicht mehr. ...“

  • 2

    KEB24

    Koss KEB24

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel

    „sehr gut“ (1,4); Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Nur mit etwas Mühe lassen sich die KEB 24 von Koss in den Gehörgang schieben. Die hauchdünnen Kunststoff-Passstücke können nicht verhindern, dass die Stöpsel bisweilen drücken. Sind sie erst einmal richtig platziert, verwöhnen sie mit einem straffen Tiefbass. ...“

  • 2

    SHE 9700

    Philips SHE 9700

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel

    „sehr gut“ (1,4); Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Trotz des länglichen Gehäuses gestaltet sich die richtige Platzierung der Philips InEar-Hörer recht fummelig, der Tragekomfort geht dagegen in Ordnung. Sofort fällt das sehr helle Timbre dieser Hörer, auf und nicht nur weibliche Gesänge neigen zum Zischeln bei S-Lauten. ...“

  • 4

    RP-HNJ 300E

    Panasonic RP-HNJ 300E

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel

    „sehr gut“ (1,5); Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „... Die Einführung in den Gehörgang gestaltet sich aufgrund der eindeutigen Form und griffigen Oberfläche recht einfach. Auf Dauer kann sich das Halsband aber als störend herausstellen, weil sich alle möglichen Bewegungen auf die Ohrstöpsel übertragen. ...“

  • 4

    MX 760

    Sennheiser MX 760

    • Typ: Ohrhörer;
    • Verbindung: Kabel

    „sehr gut“ (1,5); Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „... Der Sennheiser ist der einzige Hörer im Testfeld, der nicht im Gehörgang, sondern außen in der Ohrmuschel platziert wird. Dies erleichtert den Einsatz und macht die Hörer recht komfortabel. Der Klang kann sich dabei gut entfalten, neigt aber zu starken Verfärbungen, die sich insbesondere in Gesangsdarbietungen bemerkbar machen. ...“

  • 6

    MDR-KX70LW

    Sony MDR-KX70LW

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel

    „gut“ (1,6); Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Sony macht dem leidigen Kabelsalat bei InEar-Hörern ein Ende und spendiert seinem KX70 einen Kabelroller, der für Ordnung sorgt und gleichzeitig mit einem kleinen Karabinerhaken an der Gürtelschlaufe befestigt werden kann. Der Tragekomfort liegt auf dem gleichen Niveau wie der des Testsiegers, was man von der musikalischen Darbietung nicht behaupten kann. ...“

4 InEar-Kopfhörer der Oberklasse im Vergleichstest

  • 1

    CX 95 Style

    Sennheiser CX 95 Style

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel

    „sehr gut“ (1,2); Oberklasse – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Das Design der CX 95 von Sennheiser ist nicht nur extravagant anzusehen, es entpuppt sich auch als hilfreich beim Einsetzen. So unkompliziert die Positionierung im Ohr ist, so angenehm tragen sich die Ohrstöpsel aus dem Norden. Ein außerordentlich breites Klangspektrum ist der Lohn für die kleine Mühe. ...“

  • 2

    AH-C551

    Denon AH-C551

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel

    „sehr gut“ (1,4); Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „... Zwar machen die Hörer einen hochwertigen Eindruck, besonders im mitgelieferten stabilen Etui, erschweren durch ihre Form jedoch den korrekten Einsatz in den Ohrkanal. Dort angekommen sitzen sie dann sehr komfortabel und versprühen ihren Charme, dem es allerdings im Vergleich zu den Mitbewerbern am rechten Bassfundament mangelt. ...“

  • 3

    Reference 220

    JBL Reference 220

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel

    „sehr gut“ (1,5); Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „... Neben einem Adapter zum Anschluss im Flugzeug liegen dem JBL noch ein Kopf- und zwei Ohrbügel bei, in denen die Kapseln entsprechend befestigt werden können, um ihnen mehr Halt zu geben. Zur Einführung in den Ohrkanal stellt das jedoch keine Erleichterung dar, und auch die schön eingefasste Öffnung in der Oberseite erleichtert das Handling keinesfalls. Dem Klang fehlt es an Bandbreite, um die Musik stimmig wiederzugeben.“

  • 3

    SE110

    Shure SE110

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel

    „sehr gut“ (1,5); Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Bei Shure weiß man um die unterschiedlichen Ohren der Anwender und legt direkt sechs Paar Passstücke bei. Vorbildlich und bislang unerreicht ist auch die Anleitung, wie denn die Stöpsel optimal in den Gehörgang eingesetzt werden. ... Der mangelnde Grundton gibt den Hörern ein zu schlankes Klangbild, selbst Stimmen neigen zu Verfärbungen, und Tiefbass ist kaum zu vernehmen.“

4 InEar-Kopfhörer der Spitzenklasse im Vergleichstest

  • 1

    SE210

    Shure SE210

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel

    „sehr gut“ (1,2); Spitzenklasse – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „... auch hier gibt es genug Passstücke aus unterschiedlichen Materialien und in verschiedenen Größen. Der dadurch erreichte hohe Tragekomfort macht auch längere Anhörungen zu einer kurzweiligen Musikveranstaltung. Die Musik wirkt so unmittelbar wie direkt vor der Bühne, und das selbst bei geringer Lautstärke. ...“

  • 2

    CX 500

    Sennheiser CX 500

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Ausstattung: Sound-Isolating

    „sehr gut“ (1,3); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Sehr angenehm sitzt der CX 500 von Sennheiser im Gehörgang und verwöhnt dort mit sattem Bass und nahezu unverfälschter Stimmwiedergabe. Für hohen Tragekomfort in fast allen Ohren sorgen die sechs Paar Passstücke, die den Hörern beiliegen. Als Gegenleistung warten sie mit einer kräftigen und konturierten Basswiedergabe auf. ...“

  • 3

    KEB79

    Koss KEB79

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel

    „sehr gut“ (1,4); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Nahezu stromlinienförmig wirken die KEB 79 von Koss. Die Einführung in den Hörkanal soll durch die schräg abgewinkelten Kabelansätze erleichtert werden, die zudem grifffreundlich verstärkt wurden. Dennoch ist eine gewisse Fingerfertigkeit erforderlich, bis die Stöpsel von Koss richtig im Gehörgang sitzen. Dort dürfen sie auch für längere Zeit komfortabel bleiben. ...“

  • 4

    MDR-EX 90 LP

    Sony MDR-EX 90 LP

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel

    „gut“ (1,6); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „... Die extravagante Formgebung mit dem breiten Kernstück und den kleineren, abgewinkelten Passstücken soll den Hörern besonders guten Halt bieten und bei der Einführung helfen. Das mag nicht so gut gelingen; zumindest wenn die Stöpsel in kleinere Ohren eingesetzt werden sollen, erscheint das Metallgehäuse etwas überdimensioniert. Der Klang dagegen ist überhaupt nicht überdimensional ...“

4 HiFi-Kopfhörer der Oberklasse im Vergleichstest

  • 1

    DTX 900

    Beyerdynamic DTX 900

    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi

    „sehr gut“ (1,2); Oberklasse – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Er ist leichter als er aussieht – der DTX 900 von Beyerdynamic nimmt es gern mit jedweder Kopf- und Ohrform auf, was ihm auch zum größten Teil gelingt. Die Ohren werden komplett umschlossen, wenngleich er wegen seiner offenen Bauweise die Außenwelt nicht komplett ausgrenzt. Die tonale Abstimmung ist eher hell geraten, daher perlt die Musik schön offen und leicht ins Ohr ...“

  • 2

    MDR-V 500 DJ

    Sony MDR-V 500 DJ

    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi

    „sehr gut“ (1,3); Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „... Wenn er passt, entpuppt sich der äußerlich raue Geselle als tonal ausgewogener und musikalisch ehrlicher Musterknabe. ...“

  • 3

    HD 485

    Sennheiser HD 485

    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi

    „sehr gut“ (1,4); Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „... auf dem Kopf macht er in den meisten Fällen eine gute, sprich: komfortable Figur. Nahezu für jede Kopfform und -größe kann der HD485 optimal eingestellt werden; das Gewicht wird gleichmäßig über den gesamten Bügel verteilt. Musikalisch gibt er sich allerdings nicht ganz so offen, meint es gar mit dem Tieftonbereich etwas zu gut und verschluckt dadurch feine Details.“

  • 4

    KHP 21V

    Koss KHP 21V

    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi

    „gut“ (1,7); Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „... Die recht kleine ovale Form der geschlossenen Kapseln schränkt die Tragemöglichkeiten des Kopfhörers entsprechend ein, da sie nur in einer Position die Ohren sicher umschließen. Für große Ohren ist der Koss schlicht ungeeignet, da diese nicht von den Kapseln umschlossen werden. Die musikalischen Darbietungen des Koss können ebenso wenig überzeugen ...“

4 HiFi-Kopfhörer der Spitzenklasse im Vergleichstest

  • 1

    AH-D1001

    Denon AH-D1001

    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi

    „sehr gut“ (1,2); Spitzenklasse – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „... Wie seine Geschwister setzt der 1001 auf ein geschlossenes System und kann auf Anhieb überzeugen. Die Bügelkonstruktion lässt sich auf kleine wie große Köpfe anpassen und sorgt nachhaltig für ausgezeichneten Tragekomfort. Seitens der Klangqualität konnte der Denon ebenfalls mit seiner enormen Vielseitigkeit glänzen ...“

  • 1

    HD 25 SP II

    Sennheiser HD 25 SP II

    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: Studio;
    • Ausstattung: Abnehmbares Kabel, Einseitige Kabelführung

    „sehr gut“ (1,2); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „... Die sehr einfache Konstruktion polarisiert in der Tat; was für die einen der beste Kopfhörer schlechthin ist, ist für andere ein zu harter Bügel und eine wacklige Angelegenheit. Hinzu kommt die nicht eindeutige Markierung der rechten und linken Kapsel. Beim Klang sind sich dann alle wieder einig: volltönend und dennoch differenziert ist das Klangbild. ...“

  • 3

    QP 250

    MB Quart QP 250

    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi

    „sehr gut“ (1,3); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Obwohl der QP 250 gewichtsmäßig nicht aus dem Rahmen fällt, wird er von den meisten Testpersonen als angenehm leicht empfunden. Der Tragekomfort des Hörers aus Obrigheim wird nur vom Testsieger getoppt. Er lässt sich leicht einstellen, und das Spannband verteilt das Gewicht großzügig. Die Ohrpolster gehören ebenfalls zur angenehmen Sorte und dürften auch im Sommer nicht so schnell für heiße Ohren sorgen. ...“

  • 4

    R80

    Koss R80

    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi

    „gut“ (1,6); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „... Durch die ungünstige Gewichtsverteilung rutscht der Bügel bei mancher Kopfbewegung von seinem optimalen Platz, so dass entsprechend nachgestellt werden muss. Das bei Koss übliche, eher dunkle Timbre wurde beim R80 durch entsprechende Anhebung des Mittelhochtonbereichs etwas ausgeglichen, manchmal allerdings etwas zu viel des Guten. ...“

4 HiFi-Kopfhörer der Referenzklasse im Vergleichstest

  • 1

    K 271 MK II

    AKG K 271 MK II

    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: Studio;
    • Ausstattung: 3.5-/6.3-mm-Adapter, Stecker vergoldet, Verstellbarer Kopfbügel, Einseitige Kabelführung, Sound-Isolating

    „sehr gut“ (1,2); Referenzklasse – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Die Ohrpolster umschließen selbst große Ohren bequem und dichten perfekt ab, ohne lästigen Druck auszuüben. Klanglich bewegt er sich – ganz studiolike – auf der ehrlichen Seite, ausgewogen und mit klarer Stimmwiedergabe. ...“

  • 2

    HD 280 Pro

    Sennheiser HD 280 Pro

    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: Studio;
    • Ausstattung: 3.5-/6.3-mm-Adapter, Stecker vergoldet, Abnehmbares Kabel, Einseitige Kabelführung, Sound-Isolating

    „sehr gut“ (1,4); Referenzklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Die Ohrpolster sehen zwar relativ klein aus, umschließen aber auch größere Ohren perfekt und sorgen so für eine effektive Abkapselung von der Außenwelt. Die inneren Werte stimmen ebenfalls; der Sennheiser spielt klar und differenziert auf, lässt es im Tiefbass ausreichend knacken und kann auch Stimmen authentisch wiedergeben. ...“

  • 3

    DT 660

    Beyerdynamic DT 660

    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi

    „sehr gut“ (1,5); Referenzklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „... Auf schmale, kleine Köpfe lässt sich der DT 660 kaum einstellen und rutscht dort leicht aus der optimalen Position heraus. Musikalisch glänzt der Beyerdynamic mit einer eher hellen Abstimmung, die ihm eine gute Portion Detailreichtum beschert. ...“

  • 4

    PRO4AAT

    Koss PRO4AAT

    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi

    „gut“ (1,8); Referenzklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Prinzipiell dichten die Ohrpolster mit ihrer besonders glatten Oberfläche hervorragend ab, unser Testmodell hingegen neigte dazu, eine der Kapseln leicht abzuspreizen, so dass ein Ohr ständig Verbindung zur Außenwelt hat. Dies beeinträchtigt natürlich auch die musikalischen Eigenschaften; so kann der Koss seinen legendären Tiefbass nur entfalten, wenn man die Lücke durch schlichtes Handauflegen schließt. ...“

4 Noise-Cancelling-Kopfhörer der Spitzenklasse im Vergleichstest

  • 1

    SHN 9500

    Philips SHN 9500

    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: 3.5-/6.3-mm-Adapter, Einseitige Kabelführung, Noise-Cancelling

    „sehr gut“ (1,4); Spitzenklasse – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „... Der Tragekomfort ist wie schon beim Panasonic angenehm und auch für lange Reisen geeignet. ... Der Klang sowohl mit als auch ohne Außengeräuschdämpfung liegt auf recht hohem Niveau. Diesem Umstand und dem geringen Rauschpegel hat der Philips seinen Testsieg zu verdanken.“

  • 2

    RP-HC 500

    Panasonic RP-HC 500

    • Verbindung: Funk;
    • Ausstattung: Noise-Cancelling

    „sehr gut“ (1,5); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „... Der Rauschpegel, den der Panasonic bei zugeschalteter Geräuschunterdrückung produziert, ist deutlich höher als bei den anderen Testgeräten. Dafür werden aber Motorengeräusche von Flugzeug oder Bahn effektiver ausgeblendet als bei jedem anderen. Das Nutzsignal – also die Musik – kommt leider etwas verfärbt an.“

  • 3

    PXC 300

    Sennheiser PXC 300

    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: Noise-Cancelling

    „gut“ (1,6); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Die Außengeräusche werden durch die bekannte Gegenkopplung unterdrückt, zur Unterstützung hebt die Elektronik gleichzeitig aber auch den Pegel des Nutzsignales an und gibt der Musik einen kräftigen Loudness-Charakter.“

  • 3

    MDR-NC60

    Sony MDR-NC60

    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: Noise-Cancelling

    „gut“ (1,6); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „In Anbetracht des relativ günstigen Preises gehen die Leistungen des Sony- Hörers in Ordnung, für ein echtes Schnäppchen reichen sie aber nicht aus.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kopfhörer