7 Kamerafunktionen von Smartphones: Jetzt auch mit Zoom

Stiftung Warentest: Jetzt auch mit Zoom (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Smartphone als Kamera: Das Samsung Galaxy S4 Zoom macht so gute Fotos wie eine Kompaktkamera. Andere Smartphones fotografieren passabel. Zur Perfektion fehlt ihnen das optische Zoom.

Was wurde getestet?

Getestet wurden die Kamerafunktionen von sechs Smartphones sowie eine Aufsteckkamera für Smartphones ohne Monitor. Die getesteten Produkte blieben ohne Benotung. Ein zweiseitiges Adressverzeichnis war Teil des PDF.

Im Vergleichstest:
Mehr...

6 Smartphones mit Kamerafunktion im Vergleichstest

  • Apple iPhone 5S

    • Geräteklasse: Spitzenklasse;
    • Displaygröße: 4";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Nein;
    • Dual-SIM: Nein;
    • Akkukapazität: 1560 mAh

    ohne Endnote

    „Gute Fotos bei Tageslicht, ähnlich gut wie das Samsung Galaxy S4 Zoom. Sehr hohe Auflösung. Aber Schwächen bei wenig Licht: sichtbares Rauschen, wenig Abstufung zwischen hell und dunkel. Kein Hilfslicht zur Unterstützung des Autofokus.“

    iPhone 5S
  • HTC One

    • Displaygröße: 4,7";
    • Auflösung Hauptkamera: 4 MP;
    • Akkukapazität: 2300 mAh

    ohne Endnote

    „Fotos nur annehmbar, Schlusslicht im Sehtest. Schwache Porträts bei wenig Licht, Fehler bei der Farbwiedergabe, geringe Auflösung. Kein Hilfslicht zur Unterstützung des Autofokus. Auch der Blitz hilft nicht viel, er funktioniert nur mäßig.“

    One
  • LG G2

    • Displaygröße: 5,2";
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP;
    • Akkukapazität: 3000 mAh

    ohne Endnote

    „Fotos insgesamt annehmbar, guter Kontrastumfang. Bei schwachem Licht verlieren die Bilder aber: Das Smartphone rechnet das Rauschen heraus, die Fotos wirken aufgehübscht wie Ölgemälde, wenig natürlich. Der Blitz ist keine große Hilfe, er funktioniert nur mäßig.“

    G2
  • Nokia Lumia 1020

    • Displaygröße: 4,5";
    • Auflösung Hauptkamera: 41 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 2000 mAh

    ohne Endnote

    „Natürliche Fotos bei wenig Licht. Schärfe und Belichtung lassen sich manuell einstellen. Fotos bei voller Auflösung enttäuschen, es fehlt an Kontrast, die Bildpunkte sind winzig. Tipp: Fotografieren Sie mit der reduzierten Auflösung, die das Smartphone vorgibt.“

    Lumia 1020
  • Samsung Galaxy S4 zoom

    • Displaygröße: 4,3";
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 2330 mAh

    ohne Endnote

    „Beste Fotofunktion im Test. Gute Fotos bei wenig Licht, gute Außenaufnahmen, schneller Autofokus. Guter Blitz. Schwäche: bewegte Objekte bei schwachem Licht oft unscharf. Das Schwestermodell Galaxy S4 ohne optisches Zoom fotografiert deutlich schlechter.“

    Galaxy S4 zoom
  • Sony Xperia Z1

    • Displaygröße: 5";
    • Auflösung Hauptkamera: 20 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 3000 mAh

    ohne Endnote

    „Fotos annehmbar, guter Kontrastumfang. Vor allem bei Tageslicht reicht das Xperia aber nicht an die Fotoqualität von Apple und Samsung heran. Tipp: Mit der Aufsteckkamera Sony Cyber-shot QX100 ... liefert das Xperia viel bessere Bilder.“

    Xperia Z1

1 Aufsteckkamera für Smartphones im Einzeltest

  • Sony SmartShot DSC-QX100

    • Typ: Spezialkamera, Kompaktkamera;
    • Auflösung: 20 MP

    ohne Endnote

    „Aufsteckkamera ohne Monitor. Funktioniert im Prinzip mit jedem Smartphone, bringt einen eigenen Bildsensor und ein Zoomobjektiv mit. Macht gute Bilder, auch bei wenig Licht. Sehr gute Farbwiedergabe, sehr hohe Auflösung, Verwacklungsschutz nicht abschaltbar. Handhabung etwas umständlich. Schwestermodell QX10 etwa 200 Euro billiger, aber auch schlechter im Bild.“

    SmartShot DSC-QX100

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones