Flexible Renner

c't

Inhalt

Smartphones sind mobile Alleskönner im Kleinstformat. Ein schneller mobiler Internet-Zugang über UMTS mit dem Download-Turbo HSDPA bringt auch anspruchsvolle Web-Anwendungen auf das Handy - oder das Notebook überall ans Netz. Bei einigen Geräten ist sogar das Navi schon drin.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich elf UMTS-Smartphones. Die Bewertungskriterien waren unter anderem Display, Bedienung, Multimedia und Surfen. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben.

  • P3600

    HTC P3600

    • Typ: Palmtop / Windows PDA / Pocket PC

    ohne Endnote

    „Das P3600 liegt gut in der Hand und gefällt mit gutem Sound und flotter Bedienung. Als Texter oder Surfer wünscht man sich Tastatur und einen größeren Bildschirm“

  • TyTN II

    HTC TyTN II

    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Swivel

    ohne Endnote

    „... Die Soundqualität kann sich hören lassen, und auch beim Telefonieren verstehen sich beide Gesprächspartner gut. Das TyTN II verrichtet als kleine Multimedia-Nachrichtenzentrale gute Dienste. ...“

  • X7500 Shift

    HTC X7500 Shift

    • Kamera: Ja

    ohne Endnote

    „... Obwohl der Advantage mit vielen Funktionen imponiert, wirken sie auf einen zweiten Blick doch recht wahllos zusammengewürfelt. Für mobile Office-Anwendungen greift man dann doch besser zu einem Notebook ...“

  • Moto Q 9h

    Motorola Moto Q 9h

    • Auflösung Hauptkamera: 2 MP;
    • Akkukapazität: 1170 mAh

    ohne Endnote

    „... Das Motorola Moto Q9 ersetzt problemlos Handy, Mailer und MP3-Player - allerdings muss auf Reisen das Netzteil mit, denn eine Akkuladung reicht gerade mal für 2,5 Stunden Gesprächszeit via UMTS. ...“

  • Moto Z8

    Motorola Moto Z8

    • Auflösung Hauptkamera: 2 MP

    ohne Endnote

    „... Das Motorizr Z8 nutzt man gerne als Multimedia-Spieler und Handy. E-Mails schreiben dauert mangels Volltastatur aber lange und fürs Ansurfen komplexer Webseiten ist der Bildschirm zu klein.“

  • 6110 Navigator

    Nokia 6110 Navigator

    • Auflösung Hauptkamera: 2 MP

    ohne Endnote

    „... Gute Sprachqualität und MP3-Sound runden das Profil ab. Insgesamt ein schönes, kleines Smartphone, das man gern für Navigation, Telefonie und Multimedia verwendet und das bequem in die Tasche passt.“

  • 6120 Classic

    Nokia 6120 Classic

    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Barren-Handy

    ohne Endnote

    „... Alles in allem ein vergleichsweise günstiger HSDPA-Renner mit guten Multitmedia-Fähigkeiten. Schade nur, dass im kompakten Gehäuse ein schwachbrüstiger Akku steckt ...“

  • E90 Communicator

    Nokia E90 Communicator

    • Auflösung Hauptkamera: 3,2 MP

    ohne Endnote

    „Durch seinen großen Bildschirm und seine ausgefeilte Software-Suite glänzt der Nokia E90 Communicator als Surfmeister und PIM-Arbeitstier.“

  • N95

    Nokia N95

    • Displaygröße: 2,8";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Akkukapazität: 1200 mAh

    ohne Endnote

    „... Unterm Strich kann man das N95 vorzugsweise als Multimedia-Handy gebrauchen. Als Navi funktioniert es zwar, aber das ständige Herunterladen von Karten ist umständlich.“

  • Treo 750

    Palm Treo 750

    • Auflösung Hauptkamera: 1,3 MP;
    • Akkukapazität: 1200 mAh

    ohne Endnote

    „Der Palm Treo 750 lässt sich angenehm flott bedienen und erledigt seine Aufgaben als Mini-Mailer gut.“

  • Portégé G900

    Toshiba Portégé G900

    • Anschlüsse / Schnittstellen: USB, Bluetooth;
    • Typ: Palmtop / Windows PDA / Pocket PC

    ohne Endnote

    „... Das Toshiba Portégé G900 bietet viel fürs Geld - nur kein rundes Bedienkonzept. Für E-Mail und SMS nimmt man ihn gerne, aber für weniger Geld findet man hierfür kleinere Geräte.

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Einfache Handys