Toshiba Portégé G900 9 Tests

(Organizer / PDA)

Ø Gut (2,5)

Tests (9)

Ø Teilnote 2,2

(8)

Ø Teilnote 2,8

Produktdaten:
Anschlüsse / Schnittstellen: USB, Blue­tooth
Typ: Palm­top / Win­dows PDA / Pocket PC
Mehr Daten zum Produkt

Toshiba Portégé G900 im Test der Fachmagazine

    • connect

    • Ausgabe: 3/2008
    • Erschienen: 02/2008
    • Produkt: Platz 12 von 22

    „befriedigend“ (362 von 500 Punkten)

    „Ein Fingerabdrucksensor sorgt für Sicherheit, auch sonst bietet das mit ausschiebbarer Qwertz-Tastatur ausgestattet Toshiba Portégé G900 professionelle Features. ...“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 25/2007
    • Erschienen: 11/2007
    • 11 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Das Toshiba Portégé G900 bietet viel fürs Geld - nur kein rundes Bedienkonzept. Für E-Mail und SMS nimmt man ihn gerne, aber für weniger Geld findet man hierfür kleinere Geräte.  Mehr Details

    • Handys

    • Ausgabe: 2/2008
    • Erschienen: 02/2008

    „gut“ (80%)

    „Plus: brillantes Display; tolle Tastatur. Minus: lückenhafte Softwarekompatibilität; klobig und schwer.“  Mehr Details

    • Handys

    • Ausgabe: 1/2008
    • Erschienen: 01/2008

    „gut“ (80%)

    „Passt zwar nicht in die Hose, aber für dieses Gerät kauft man sich gerne eine Tasche.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Handys in Ausgabe 2/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Notebook Organizer & Handy

    • Ausgabe: 1-2/2008
    • Erschienen: 12/2007

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Extrem hochauflösendes Display; Gute Schiebetastatur; Umfassend ausgestattet.
    Minus: Groß und schwer; Mehrere Design-Mängel.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 12/2007
    • Erschienen: 11/2007
    • Produkt: Platz 2 von 2

    „befriedigend“ (369 von 500 Punkten)

    „... gelingt Toshiba ein interessanter Einstieg ins PDA-Phone-Segment. Viele Features wie das hochauflösende Display sind sonst kaum zu bekommen, auch die technischen Werte können sich sehen lassen.“  Mehr Details

    • Pocket PC Magazin

    • Ausgabe: 11/2007
    • Erschienen: 10/2007

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Extrem hochauflösendes Display; Gute Schiebetastatur; Umfassend ausgestattet.
    Minus: Groß und schwer; Mehrere Design-Mängel.“  Mehr Details

    • CNET.de

    • Erschienen: 08/2007

    „sehr gut“ (7 von 10 Punkten)

    „Was uns gefällt: HSDPA; WLAN; Fingerabdruckleser.
    Was uns nicht gefällt: etwas eng gestaltete Tastatur; hässliche Bildschirmumrahmung; mittelmäßige 2-Megapixel-Kamera.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 4/2007
    • Erschienen: 03/2007

    Praxisurteil: 5 von 5 Punkten

    „Pro: Windows Mobil 6; Fingerprint-Authentifizierung; HSDPA; EDGE; WLAN (b/g); Bluetooth; VoIP; große, einschiebbare QWERTZ-Tastatur ...
    Contra: recht groß und schwer; keine Einhandbedienung.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (8) zu Toshiba Portégé G900

8 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
1
  • PDA Toshiba Portégé G900

    von mr_system
    (Sehr gut)

    Vom Aussehen bis zu den einzelen Funktionen ein Super Gerät.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Toshiba Portégé G900

Arbeitsspeicher 30 MB
Anschlüsse / Schnittstellen
  • Bluetooth
  • USB
Sonderfunktionen Kamera
QWERTZ-Tastatur vorhanden
Gewicht 196
Displaygröße 3"
Typ Palmtop / Windows PDA / Pocket PC

Weitere Tests & Produktwissen

Navigations-Lösungen für Nokia Serie 60

connect 7/2006 - Die Königslösung ist ein vollwertiges Car-Kit mit Telefonkonsole. Ladekabel und Akku Wer es noch nicht hat, sollte es sich besorgen: ein Handy-Ladekabel fürs Auto. Denn der Akku eines Mobiltelefons ist bei aktivierter Navigation mit Displaybeleuchtung in wenigen Stunden leer. Etwas besser sieht es bei aktuellen GPS-Mäusen aus, die bereits mit Akkulaufzeiten von einem Tag und mehr aufwarten können. Praktisch: Ein Doppler für den Zigarettenanzünder. …weiterlesen

Ausufernde Auflösung

Notebook Organizer & Handy 1-2/2008 - Der erste Pocket-PC seit langer Zeit von Toshiba: Der ‚Portégé G900‘ bietet als erstes Gerät seiner Klasse ein Display mit der unglaublichen Auflösung von 800 mal 480 Punkten. Dazu eine Schiebetastatur, HSDPA und WLAN - bleiben da noch Wünsche offen? …weiterlesen

Büro to go

connect 12/2007 - Die Dienstreise ist längst keine Ausrede mehr für unerledigte Jobs: Mit den PDA-Phones von Vodafone und Toshiba steckt ein gutes Stück Büro im Reisemantel.Testumfeld:Im Test waren zwei PDA-Phones. Sie wurden mit „gut“ und „befriedigend“ bewertet. Testkriterien waren Ausdauer (Betrieb, Standby), Ausstattung (Display; Multimedia ...), Handhabung (Handlichkeit, Bedienung ...) sowie Leistung (Akustik; System ...). …weiterlesen

Epische Breite

Pocket PC Magazin 11/2007 - Notebook-Spezialist Toshiba wagt sich an seinen ersten Pocket-PC seit langer Zeit: Der ‚Portégé G900‘ bietet als erstes Gerät seiner Klasse ein Display mit der WVGA-Auflösung von unglaublichen 800 mal 480 Bildpunkten. Dazu eine herausschiebbare Tastatur, HSDPA und WLAN - bleiben da noch Wünsche offen? …weiterlesen