PC Games Hardware prüft Grafikkarten (11/2011): „Passive Grafikkarten“

PC Games Hardware: Passive Grafikkarten (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Leise, unhörbar, lautlos - meist gibt einer dieser Gründe den Ausschlag, sich für eine passive Grafikkarte zu interessieren. PCGH testet Karten unterschiedlicher Klassen und gibt Nutzungsempfehlungen.

Was wurde getestet?

Im Test waren acht passive Grafikkarten. Sie erhielten Bewertungen von 2 bis 4 von jeweils 5 erreichbaren Sternen. Neben dem Preis-Leistungs-Verhältnis wurde die Spieleperformance als Testkriterium mit in die Wertung einbezogen.

  • Asus EAH6770 DC SL/2DI/1GD5

    • Grafikspeicher: 1024 MB;
    • Kühlung: Passiv

    4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Spieletaugliche Passivkarte; Lamellenpaket mit Reserven.
    Minus: Kühlerkontakt problematisch.“

    EAH6770 DC SL/2DI/1GD5

    1

  • TUL Powercolor Radeon HD 6850 SCS3

    • Grafikspeicher: 1024 MB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Passiv

    4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Schnellste Passivkarte; Solide Kühlkonstruktion.
    Minus: Überhitzt ohne externen Luftstrom.“

    Powercolor Radeon HD 6850 SCS3

    1

  • GigaByte Radeon HD 5770 Silent Cell (GV-R577SL-1GD)

    • Grafikspeicher: 1024 MB;
    • Kühlung: Passiv

    3,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Thermisch stabil; Ausreichende Spieleperformance.
    Minus: Vergleichsweise teuer.“

    Radeon HD 5770 Silent Cell (GV-R577SL-1GD)

    3

  • Sapphire Radeon HD 6670 Ultimate 1GB

    • Grafikspeicher: 1024 MB;
    • Kühlung: Passiv

    3,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Durchdachte, kompakte Kühlung; Sehr gute Temperaturwerte.
    Minus: Spieleleistung nur für Genügsame.“

    Radeon HD 6670 Ultimate 1GB

    3

  • Asus GeForce GTS 450 DirectCU Silent

    • Grafikspeicher: 1024 MB;
    • Kühlung: Passiv

    3 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Solide, ausgereifte Kühlkonstruktion, Noch spieletauglich.
    Minus: Im Vergleich zur Referenz langsam.“

    GeForce GTS 450 DirectCU Silent

    5

  • HIS Radeon HD 6570 Silence 1GB (H657H1G)

    • Grafikspeicher: 1024 MB;
    • Kühlung: Aktiv

    3 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Simple, aber effektive Kühlung; Günstiger Preis.
    Minus: Spieleleistung etwas knapp.“

    Radeon HD 6570 Silence 1GB (H657H1G)

    5

  • Zotac GeForce GT430 Zone

    • Grafikspeicher: 1024 MB;
    • Kühlung: Passiv

    2,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Temperatur bei Blu-ray-Wiedergabe.
    Minus: Volllast überfordert die Kühlung; Spieleleistung nur für Genügsame.“

    GeForce GT430 Zone

    7

  • HIS Radeon HD 6450 Silence

    • Grafikspeicher: 1024 MB;
    • Kühlung: Passiv

    2 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: Thermisch stabil.
    Minus: Temperatur bei Blu-ray-Wiedergabe; Schwache Spieleleistung.“

    Radeon HD 6450 Silence

    8

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grafikkarten