zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

MountainBIKE prüft Einlegesohlen (5/2013): „Einlegeware“

MountainBIKE - Heft 6/2013

Inhalt

Einlegesohlen sollen Fuß- und Knieschmerzen vorbeugen oder Fehlstellungen korrigieren. Neun Modelle von 30 bis 250 Euro im MB-Vergleich.

Was wurde getestet?

MountainBike nahm neun Einlegesohlen für Fahrradfahrer in Augenschein, vergab jedoch keine Endnoten.

  • Boot Doc Bike B9

    ohne Endnote

    „Spezielle Bike-Einlage in Zwei-Komponenten-Bauweise. Stabilisiert den Rück- und Mittelfuß. Die thermische Anpassung an die individuelle Fußform soll den Kraftfluss optimieren. Unisex-Ausführung.“

    Bike B9
  • Gebiomized Custom MTB-Einlage

    ohne Endnote

    „Maßgefertigte, flexible Schaumeinlage inklusive statischer Fußvermessung und Druckanalyse im Schuh. Zahlreiche Anpassungsoptionen. Individuelle Beschwerden können berücksichtigt werden.“

  • Giro Supernatural Footbed Kit

    ohne Endnote

    „Die Giro-Einlage eliminiert Bewegungen des Fußgewölbes durch verschieden hohe Keile, die unter der Einlage fixiert werden. Das Versprechen: Fußschmerzen werden behoben, besserer Kraftfluss.“

    Supernatural Footbed Kit
  • Solestar Kontrol Road

    • Typ: Sport-Einlegesohle;
    • Passend für: Fahrradschuhe

    ohne Endnote

    „Individuell maßgefertigte Carbon-Einlage zur Reduktion von Scherkräften. Per Tieferlegung des Großzehengrundgelenks kommt der Fuß näher ans Pedal, was eine bessere Kraftübertragung bewirken soll.“

    Kontrol Road
  • Specialized BG High Performance Footbed

    ohne Endnote

    „Für eine verlustfreie Kraftübertragung bietet Specialized drei unterschiedlich stützende Einlagenstärken. Fuß, Knie und Hüfte können mit optional erhältlichen Keilen präzise ausgerichtet werden.“

    BG High Performance Footbed
  • SQ-Lab Einlegesohlen

    ohne Endnote

    „Anhand des Fußabdrucks wird die Einlagenstärke ermittelt. Drei Ausführungen sind erhältlich und werden auf den Schuh passend zugeschnitten. Günstige Lösung zur Optimierung der Kraftübertragung.“

    Einlegesohlen
  • Superfeet Yellow

    ohne Endnote

    „Die Superfeet-Einlage dient vorwiegend der Steigerung der Effizienz und des Komforts beim Pedalieren. Mittels Probiereinlage beim Fachhändler wählt der Käufer die benötigte Einlagenausführung.“

    Yellow
  • Vimanova Sport

    ohne Endnote

    „Sehr flexible Sport-Einlage mit umfassenden (orthopädischen) Anpassungsmöglichkeiten. Unterschiedlich hohe PU-Stollen bewirken eine komfortable Stoßdämpfung und geben dem Fuß Halt.“

  • Winsole Einlegesohlen

    ohne Endnote

    „Stabilisierung von Knie- und Sprunggelenk und bessere Kraftübertragung verspricht die Einlage des Profi-Ausrüsters. Kann bei anatomischen Veränderungen nachträglich angepasst werden.“

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Einlegesohlen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf