• ohne Endnote
  • 12 Tests
  • 15 Meinungen
ohne Note
12 Tests
ohne Note
15 Meinungen
Typ: Sport-​Ein­le­ge­sohle
Passend für: Fahr­rad­schuhe
Mehr Daten zum Produkt

Solestar Kontrol Road im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Noch nie habe ich eine derartig steife und vor allem gut sitzende Standard-Sohle gefahren. Vom ersten bis zum letzten Tritt meiner Trainingseinheit hatte ich keine Probleme und war sehr überrascht, wie gut sich diese Sohle an meinen doch eher kompliziert geformten Fuß anpasst. Wirklich hervorzuheben ist auch die Verstärkung an den Innenseiten der Sohle, welche eine zusätzliche Stabilität ... gibt. ...“

    • Erschienen: Februar 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: gute Unterstützung des Fußgewölbes; verbessert den Fahrkomfort.
    Minus: relativ teuer.“

    • Erschienen: Mai 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Pro: Hoher Komfort und fester Sitz im Schuh. Keine Vermessung notwendig.
    Contra: Beim Wechsel des Schuhherstellers ist eventuell eine Kontrol in anderer Größe notwendig.“

    • Erschienen: Mai 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Wer beim Radfahren Schmerzen, Spannung, Taubheit, Kälte oder ein Brennen im Bewegungsapparat verspürt, obwohl er bereits mit Radschuhen unterwegs ist ... dem kann ein Paar ‚Solestar‘ mit großer Wahrscheinlichkeit helfen. Bei bekannten körperlichen Problemen wie ungleicher Beinlänge lohnt sogar der Besuch beim Experten und die Premiumversion! Absolut empfehlenswert und im Verhältnis sogar günstig!“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Individuell maßgefertigte Carbon-Einlage zur Reduktion von Scherkräften. Per Tieferlegung des Großzehengrundgelenks kommt der Fuß näher ans Pedal, was eine bessere Kraftübertragung bewirken soll.“

    • Erschienen: August 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Top-Produkt“

    „Das Geld auf jeden Fall wert. Wer Schuhe neu kauft, kann lieber dort zu Einsteigermodellen greifen und in Sohlen wie diese mehr investieren.“

    • Erschienen: Juni 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... fühlte sich die ‚Mitnehmsohle‘ unter dem Fußgewölbe zunächst sehr hoch und starr an. Nach einiger Zeit und mit wachsender Muskelermüdung wich das ungewohnte Gefühl jedoch einem sehr angenehmen, die Einlagen waren bei der zweiten und dritten Ausfahrt nicht mehr zu spüren. Führung und Komfort waren bei den Maßeinlagen subjektiv einen Tick besser. Dennoch: eine gute Alternative für einen Bruchteil des Individualpreises.“

    • Erschienen: Mai 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Beim Fahren spürt man die Sohlen zuerst am Druck von unten, der deutlich erhöht ist. Das kann bei den ersten Ausfahrten teilweise unangenehm sein und sich auch auf die Knie übertragen. Nach einigen Trainingseinheiten ist dieses Gefühl aber verflogen. Dass die Füße anders positioniert sind als zuvor, merkt man auch daran, dass die Verschlüsse am Schuh neu arretiert werden müssen. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von RennRad in Ausgabe 9/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Mai 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Juli 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „250 Euro ist eine Menge Geld, für diesen Preis bekommt man auch schon ein professionelles Bikefitting. Dennoch: Daumen hoch für ein durchdachtes Konzept, das zu funktionieren scheint. Ob es Ihnen das Geld wert ist, müssen Sie selbst entscheiden.“

    • Erschienen: Februar 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: perfekte Kraftübertragung; sehr komfortabel; orthopädisch angepasst.
    Minus: teuer.“


    Info: Dieses Produkt wurde von RoadBIKE in Ausgabe 3/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Juli 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Top-Produkt“

    „... Das kann soweit führen, dass durch die Justage des Fußes über die Sohle Sitz- , Nacken- oder weitere Beschwerden verschwinden können, die während des Radfahrens eventuell auftreten. Dass sich durch ein schmerzfreies Fahren, die Leistung ebenfalls verbessert, versteht sich von selbst. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von RennRad in Ausgabe 6/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Solestar Kontrol Road

  • SOLESTAR KONTROL Einlegesohle mit Glasfaserkern für bessere Stabilität in
  • SOLESTAR KONTROL Einlegesohle mit Glasfaserkern für bessere Stabilität in
  • SOLESTAR KONTROL Einlegesohle mit Glasfaserkern für bessere Stabilität in
  • SOLESTAR KONTROL Einlegesohle mit Glasfaserkern für bessere Stabilität in
  • SOLESTAR KONTROL Einlegesohle mit Glasfaserkern für bessere Stabilität in
  • SOLESTAR KONTROL Einlegesohle mit Glasfaserkern für bessere Stabilität in
  • SOLESTAR KONTROL Einlegesohle mit Glasfaserkern für bessere Stabilität in
  • SOLESTAR KONTROL Einlegesohle mit Glasfaserkern für bessere Stabilität in
  • SOLESTAR KONTROL Einlegesohle mit Glasfaserkern für bessere Stabilität in
  • SOLESTAR KONTROL Einlegesohle mit Glasfaserkern für bessere Stabilität in

Kundenmeinungen (15) zu Solestar Kontrol Road

4,6 Sterne

15 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
11 (73%)
4 Sterne
2 (13%)
3 Sterne
2 (13%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,6 Sterne

15 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Solestar Kontrol Road

Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Typ Sport-Einlegesohle
Passend für Fahrradschuhe
Einsatzbereich
  • Frühjahr / Herbst
  • Sommer
  • Winter

Weiterführende Informationen zum Thema Solestar Rad-Sporteinlage können Sie direkt beim Hersteller unter solestar.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Massentauglich

RennRad 6/2014 - Füße sind wie Hände: bei jedem Menschen individuell. Deshalb fertigt die Firma Solestar maßgeschneiderte Sohlen. Aus Carbon. Um eine perfekte Kraftübertragung vom Fuß aufs Pedal zu gewährleisten. Viele Profis wie Fabian Cancellara und Gerald Ciolek schwören auf diese Einlagen. ...Es wurde eine Einlegesohle in Augenschein genommen, welche keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Starke Stütze

RoadBIKE 3/2015 - ‚Maximale Stabilität‘ verspricht Solestar mit seinen Einlagen, aber stimmt das?Im Einzeltest war eine Einlegesohle für Radfahrer. Es wurde keine abschließende Benotung vergeben. …weiterlesen

Der Sohlenflüsterer

RennRad 8/2011 - Nach seiner Einschätzung liegt die Zahl der Radsportler, die „von einer individuell angepassten Einlagenversorgung profitieren würden bei 40 bis 60 Prozent“. Individuell angepasste Sohlen sind von den Schuhherstellern, sicher kaum zu leisten. Hilfe hält Oliver Elsenbach in Form von Solestar bereit. Der diplomierte Sportwissenschaftler überprüft den Fuß auf seine Schwächen bzw. Fehlstellungen und justiert diese über seine Sohlen. …weiterlesen

Angepasst

RennRad 9/2015 - Es wurde eine Einlegesohle in Augenschein genommen, erhielt jedoch keine Endnote. …weiterlesen

Gerade Fundamente

e-BikeMAGAZIN Nr. 2 (Juni/Juli 2014) - Geprüft wurden Einlegesohlen, welche abschließend keine Endnote erhielten. …weiterlesen

Fest steht's

RADtouren 5/2014 - Im Check befand sich ein Paar Einlegesohlen. Eine Notenvergabe wurde nicht vorgenommen. …weiterlesen

Solestar Kontrol

Procycling 6/2014 - Im Praxistest befand sich eine Maßsohle für Radschuhe. Es wurde keine Endnote vergeben. …weiterlesen

In Schale geworfen

triathlon training Nr. 34 (August/September 2012) - Die individuell angepasste ‚Solestar‘-Einlegesohle verspricht mehr Leistung durch bessere Kraftübertragung. Hält sie ihr Versprechen?Untersucht wurde eine Einlegesohle, die jedoch ohne Bewertung blieb. …weiterlesen

Druckmittel

RoadBIKE 3/2012 - Hightech-Tuning für den Radschuh: Die Carbon-Einlage von Solestar bringt Komfort und Power. …weiterlesen

Solestar Kontrol: Radschuheinlage für maximale Fußstabilität

tri2b.com 5/2014 - Im Praxistest war eine Radschuheinlage. Es wurde keine Endnote vergeben. …weiterlesen