Radfahren prüft Fahrräder (12/2015): „Coole Allrounder“

Radfahren: Coole Allrounder (Ausgabe: 1-2/2016) zurück Seite 1 /von 9 weiter

Inhalt

Die Metro ist ihr Laufsteg: Urbanbikes sind moderne Varianten des Stadtrads. Während sie früher gestrippten Kurier-Rädern ähnelten, ist die kommende Urbanbike-Generation alltagstauglicher ausgestattet. 100% Lifestyle bieten alternativ dazu kultige Retrobikes aus Stahl!

Was wurde getestet?

Getestet wurden 8 Urbanbikes. Die Noten waren 7 x „sehr gut" und 1 x „gut“. Als Testkriterien dienten Ausstattung und Preis/Leistung. Weiterhin wurden die Eignung für die Einsatzbereiche Alltag, Tour, Fitness und Straße angegeben sowie das Fahrverhalten und die Sitzposition eingeschätzt.

  • Bulls Urban 11S Beltdrive (Modell 2016)

    • Typ: Urban Bike;
    • Gewicht: 14,6 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Plus: sportive Fahrleistungen, dennoch komfortabel; wartungsarm, Riemen; Lichtanlage, coole Optik.
    Minus: Ständer schnarrt.“

    Urban 11S Beltdrive (Modell 2016)

    1

  • Böttcher Clubman (Modell 2016)

    • Typ: Urban Bike;
    • Gewicht: 14,6 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“

    „Plus: absolute Traumoptik; Funktionalität, Bremsen; Style bis ins Detail (außer moderne V-Brakes).
    Minus: keine Lichtanlage.“

    Clubman (Modell 2016)

    1

  • Canyon Commuter 3.0 (Modell 2016)

    • Typ: Urban Bike;
    • Gewicht: 11,2 kg;
    • Felgengröße: 26 Zoll

    „sehr gut“ – Empfehlung

    „Plus: beste Agilität, Rahmen; Radschützer, 27,5“-Systemlaufräder, Sitzposition.
    Minus: Alltagsausstattung könnte konsequenter sein.“

    Commuter 3.0 (Modell 2016)

    1

  • Corratec SH 1 (Modell 2016)

    • Typ: Urban Bike;
    • Gewicht: 11,8 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“ – Sport-Tipp

    „Plus: Schaltung; agile Fahrleistungen, Bremsen, Allround-Reifen.
    Minus: keine Urban-Ausstattung; weiche Griffe.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Radfahren in Ausgabe 11-12/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    SH 1 (Modell 2016)

    1

  • Falter Café Racer (Modell 2016)

    • Typ: Urban Bike;
    • Gewicht: 12,9 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Plus: top Fahrleistungen; Retro-Optik, Preis; lange Radschützer; Automatik-Schaltung.
    Minus: Licht nachzurüsten.“

    Café Racer (Modell 2016)

    1

  • Kettler Boston Beltdrive (Modell 2016)

    • Typ: Urban Bike;
    • Gewicht: 15,9 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“

    „Plus: Fahreigenschaften; Schaltung; sehr wartungsarm; cooles Design.
    Minus: Curana Schutzbleche.“

    Boston Beltdrive (Modell 2016)

    1

  • Radon Urban Supreme (Modell 2016)

    • Typ: Urban Bike;
    • Gewicht: 11,35 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“ – Preis-Leistung

    „Plus: Alfine 11 Gang; wartungsarm; aufgeräumt; Preis.
    Minus: -.“

    Urban Supreme (Modell 2016)

    1

  • Kreidler Small Blind 1.0 (Modell 2016)

    • Typ: Urban Bike;
    • Gewicht: 12,9 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „gut“

    „Plus: überlegenes Fahren; preiswert; breiter Einsatzbereich; Ständer, Laufräder.
    Minus: harte Griffe.“

    Small Blind 1.0 (Modell 2016)

    8

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf