Spiegelreflex- & Systemkameras im Vergleich: Mit System

COLOR FOTO: Mit System (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 13 weiter

Inhalt

Das Canon-System besteht derzeit aus neun Kameras: Drei klassische Einsteiger-SLRs gibt es für weniger als 600 Euro. 18 Megapixel Auflösung plus verbesserte Videoaufzeichnung in Full-HD bieten die drei Mittelklasse-Modelle, und in der Oberklasse lockt neben den beiden Profimodellen die 5D für unter 2000 Euro.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich neun SLR-Kameras, darunter drei Modelle der Einstiegsklasse, drei der Mittelklasse und drei der Profiklasse. Als Testkriterien dienten die Bildqualität bei den ISO-Werten 100, 400, 800 und 1600 (Grenzauflösung, Texturverlust, Rauschen ...) sowie Ausstattung und Performance (AF Zeit + Auslöseverzögerung bei 3000/30 Lux, Ausstattung/Lieferumfang).

Im Vergleichstest:

mehr...

3 Kameras der Einstiegsklasse im Vergleichstest

  • 1

    EOS 500D

    Canon EOS 500D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 15,1 MP;
    • Suchertyp: Optisch

    66 von 100 Punkten – Kauftipp (Preis/Leistung)

    „Preisleistungstechnisch ist bei den Einsteigern die 500D die beste Wahl und erhält unseren Kauftipp. Sie bietet ... mit 15 Megapixeln die höchste Auflösung in ihrer Klasse sowie die umfangreichste Ausstattung mit schärferem Monitor und Full-HD-Videofunktion. Bei der Bildqualität hat sie klar die Nase vorn ..."

  • 2

    EOS 450D

    Canon EOS 450D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 12,2 MP;
    • Sensorformat: 1/1.6";
    • Suchertyp: Optisch

    61 von 100 Punkten

    „... Diese bietet die schlechtere Bildqualität bei hohen Empfindlichkeiten und hat keine Videofunktion. Zudem ist der Monitor mit 76600 RGB-Bildpunkten nicht mehr auf dem aktuellen Stand. ...“

  • 3

    EOS 1000D

    Canon EOS 1000D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 10,1 MP;
    • Suchertyp: Optisch

    55,5 von 100 Punkten

    „... Wenn der Preis das entscheidende Argument ist, macht eine 1000D Sinn: Trotz Plastik-Feeling, reduzierten Bedienelementen und eher durchschnittlicher Bildqualität - im Vergleich zu einer Kompaktkamera ist die Bildqualität um Klassen besser.“

3 Kameras der Mittelklasse im Vergleichstest

  • 1

    EOS 7D

    Canon EOS 7D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Sensorformat: APS-C

    70,5 von 100 Punkten

    „... Das Top-Modell der ASP-C-Klasse, die 7D ist mit ihrem Magnesiumgehäuse in puncto Wertigkeit, Bedienkomfort und Leistungsumfang zurecht auch bei Profis beliebt - klasse Sucher, umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten, professionelle Funktionen und ein aufwändiges AF-System mit 19 Kreuzsensoren; am Ende steht nur der stolze Preis ...“

  • 2

    EOS 550D

    Canon EOS 550D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 18 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Suchertyp: Pentamirror

    69,5 von 100 Punkten – Kauftipp (Preis/Leistung)

    „... Die 550D bietet ein solides Kunststoffgehäuse, das in puncto AF-Zeiten und Bildqualität überraschenderweise die besten Bilder liefert - und das zu einem unschlagbar günstigen Preis ... Kauftipp Preis/Leistung.“

  • 2

    EOS 60D

    Canon EOS 60D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Suchertyp: Optisch

    69,5 von 100 Punkten

    „... Mit der ... 60D ist es Canon gelungen, den Bedienkomfort gegenüber dem Vorläufermodell 50D zu verbessern. Pluspunkte gibt es für das dreh- und schwenkbare Display. Auch in puncto Autofokus und Serienbildgeschwindigkeit liegt sie in der Mitte. ...“

3 Kameras der Profiklasse im Vergleichstest

  • 1

    EOS 5D Mark II

    Canon EOS 5D Mark II

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Suchertyp: Optisch

    77 von 100 Punkten – Kauftipp (Bildqualität)

    „Mit der 5D Mark II ist Canon ein Volltreffer gelungen. Die Kamera bietet den günstigsten Einstieg ins Vollformat inklusive Aufzeichnung von Videos in Full-HD-Qualität, schnellem Autofokus und hervorragender Bildqualität über den gesamten ISO-Bereich. Hinzu kommt das robuste Gehäuse aus solider Magnesiumlegierung und eine praktische Bedienung - Kauftipp Bildqualität. ...“

  • 2

    EOS-1Ds Mark III

    Canon EOS-1Ds Mark III

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Suchertyp: Optisch

    73,5 von 100 Punkten

    „Das Flaggschiff der EOS-Familie, die vollformatige EOS 1Ds Mark III steht mit älterem Digic-3-Prozessor und 76600 RGB-Pixeln auflösendem Display vor der Ablösung.“

  • 3

    EOS-1D Mark IV

    Canon EOS-1D Mark IV

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Suchertyp: Optisch

    73 von 100 Punkten

    „... Unter den Profimodellen liegt die neue 1D Mark IV vorn, wenn es darum geht, bei hohen Empfindlichkeiten möglichst rauscharme Bilder zu erreichen. Technisch ist sie auf dem neusten Stand: hochauflösender LC-Monitor, Optimize Lighting und ein ausgereiftes Belichtungssystem mit einer ISO-Maximalgrenze von 102400 sowie ultrakurze Reaktions- und Bildfolgezeiten machen sie zur klassischen Reportagekamera. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras