8 Digitalkameras unterschiedlicher Typen: 4 packende Duelle 2015

Audio Video Foto Bild: 4 packende Duelle 2015 (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 12 weiter

Inhalt

Acht Kameras in vier spannenden Duellen: Welche fährt im Test den Sieg in ihrer Kameraklasse ein?

Was wurde getestet?

Acht Kameras, darunter zwei Spiegelreflexkameras, zwei Systemkameras sowie zwei Superzoom- und zwei Kompaktkameras, befanden sich auf dem Prüfstand. Alle Produkte wurden für „gut“ befunden. Als Testkriterien dienten Foto- und Videoqualität, Fotoqualität bei wenig Licht, Bedienung und Extras.

Im Vergleichstest:

Mehr...

2 Spiegelreflexkameras im Vergleichstest

  • Samsung NX1 Kit (mit 16-50 mm F2-2.8 S ED OIS)

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 28 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: LCD-Monitor, Elektronisch

    „gut“ (1,98)

    Fotoqualität (30%): Sehr detailreiche Aufnahmen, leichtes Abblenden steigert die Schärfe. (1,83);
    Fotoqualität bei wenig Licht (25%): Bei wenig Licht hohe Bildqualität. Blitz schattet im Weitwinkel ab. (2,26);
    Videoqualität (5%): Gute Videoqualität, schneller Autofokus, filmt auch in 4K (24 FPS). (2,15);
    Bedienung (20%): Die Anleitung gibt's nur online. Sehr schnell und viele Einstellungen. (1,93);
    Extras (20%): Mit WLAN und sehr hohem Serienbildtempo. (1,86).

    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 7/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    NX1 Kit (mit 16-50 mm F2-2.8 S ED OIS)

    1

  • Canon EOS 7D Mark II Kit (mit EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM)

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 20 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Touchscreen: Nein;
    • Suchertyp: Optisch

    „gut“ (2,02)

    Fotoqualität (30%): Detailreiche Aufnahmen, leichtes Abblenden steigert die Schärfe. (2,08);
    Fotoqualität bei wenig Licht (25%): Bei wenig Licht hohe Bildqualität mit kaum Bildrauschen. (1,97);
    Videoqualität (5%): Stellt auch bei Videos zügig scharf. Mit Automatik etwas dunkel. (2,47);
    Bedienung (20%): Schnell startklar, schnell fokussiert und viele Einstellmöglichkeiten. (1,94);
    Extras (20%): Kein WLAN, dafür ein großer, heller Sucher und hohes Serienbildtempo. (1,95).

    EOS 7D Mark II Kit (mit EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM)

    2

2 Systemkameras im Vergleichstest

  • Panasonic Lumix DMC-GM5K

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 16 MP;
    • Sensorformat: 4/3" (Four Thirds);
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Elektronisch

    „gut“ (2,30)

    Fotoqualität (30%): Bei Tageslicht Topbilder. Auch bei offener Blende schön scharf. (2,29);
    Fotoqualität bei wenig Licht (25%): Bis ISO 1600 gute Bilder, danach fängt's an zu rauschen. (2,47);
    Videoqualität (5%): Gute Videos, nur der Autofokus stellt etwas langsam scharf. (2,31);
    Bedienung (20%): Flotter Autofokus, die Einstellungen setzt man meist per Menü. (2,35);
    Extras (20%):Nix für Sportfotos: Bei gut fünf Bildern pro Sekunde ist Schluss. (2,04).

    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 7/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Lumix DMC-GM5K

    1

  • Nikon 1 V3 Kit (mit 1 Nikkor VR 10-30 mm 1:3,5-5,6)

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 18 MP;
    • Sensorformat: 1";
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: LCD-Monitor, Elektronisch

    „gut“ (2,36)

    Fotoqualität (30%): Im Tageslicht sehr gut. Leichtes Abblenden erhöht die Bildqualität. (2,24);
    Fotoqualität bei wenig Licht (25%): Der Blitz ist schwach. Ab ISO 1600 fängt die V3 an zu rauschen. (2,87);
    Videoqualität (5%): Videos filmt sie in ordentlicher Qualität, der Ton ist aber mäßig. (2,85);
    Bedienung (20%): Langsam beim Einschalten, danach flott. Per Touchscreen bedienbar. (2,07);
    Extras (20%): Die V3 ist bei Serien sehr schnell. Schade: Der Sucher kostet Aufpreis. (2,07).

    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 7/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    1 V3 Kit (mit 1 Nikkor VR 10-30 mm 1:3,5-5,6)

    2

2 Superzoom-Kameras im Vergleichstest

  • Sony Cyber-shot DSC-RX10

    • Typ: Bridgekamera;
    • Anwendungsbereich: Alltag;
    • Auflösung: 20,2 MP;
    • Akkulaufzeit (CIPA): 350 Aufnahmen

    „gut“ (2,05)

    Fotoqualität (30%): Geringes Rauschen und hohe Detailgenauigkeit zeichnen Fotos aus. (1,93);
    Fotoqualität bei wenig Licht (25%): Rauschen bleibt auf niedrigem Niveau, die Qualität leidet kaum. (2,15);
    Videoqualität (5%): Videofilmer erhalten scharfe Aufnahmen. Der Stabilisator ist gut. (2,04);
    Bedienung (20%): Arbeitet zügig, und die Bedienung ist per Tasten und Blendenring gut. (2,15);
    Extras (20%): WLAN und NFC an Bord. Der Sucher bietet gute Sicht aufs Motiv. (1,78).

    Cyber-shot DSC-RX10

    1

  • Panasonic Lumix DMC-FZ1000

    • Typ: Bridgekamera;
    • Anwendungsbereich: Reise (Superzoom);
    • Auflösung: 20 MP;
    • Akkulaufzeit (CIPA): 360 Aufnahmen

    „gut“ (2,09)

    Fotoqualität (30%): Top Fotos: detailreich, scharf und mit nur leichter Randunschärfe. (2,06);
    Fotoqualität bei wenig Licht (25%): Bei wenig Licht bleibt die Qualität trotz Farbabweichungen ordentlich. (2,45);
    Videoqualität (5%): Die Videos sind spitze – einzig der Ton könnte besser sein. (2,10);
    Bedienung (20%): Die FZ1000 ist schnell: nur 0,1 Sekunden Auslöseverzögerung. (1,84);
    Extras (20%): Zehn Bilder pro Sekunde, WLAN, aber nur 473 Fotos pro Akkuladung. (1,67).

    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 7/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Lumix DMC-FZ1000

    2

2 Kompaktkameras im Vergleichstest

  • Fujifilm X30

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Anwendungsbereich: Alltag;
    • Auflösung: 12 MP;
    • Akkulaufzeit (CIPA): 470 Aufnahmen

    „gut“ (2,32)

    Fotoqualität (30%): Ordentlich mit leichten Randunschärfen, aber ohne Farbsäume. (2,44);
    Fotoqualität bei wenig Licht (25%): Der Blitz leuchtet Fotos etwas ungleichmäßig aus. (2,47);
    Videoqualität (5%): Die X30 passt sich wechselnden Helligkeiten nur langsam an. (2,87);
    Bedienung (20%): Gute Handhabung. Praktisch ist auch der manuelle Zoom der X30. (2,19);
    Extras (20%): Unpraktisch: Der Akku der X30 wird in der Kamera geladen. (1,96).

    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 7/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    X30

    1

  • Olympus Stylus 1

    • Typ: Travelzoom-Kamera;
    • Anwendungsbereich: Reise (Superzoom);
    • Auflösung: 12 MP;
    • Akkulaufzeit (CIPA): 410 Aufnahmen;
    • Touchscreen: Ja

    „gut“ (2,34)

    Fotoqualität (30%): Die Fotos sind ordentlich. Ein Problem ist aber die Randunschärfe. (2,41);
    Fotoqualität bei wenig Licht (25%): Bei wenig Licht zeigen Fotos einen Blaustich und Bildrauschen. (2,72);
    Videoqualität (5%): Die Videos sind scharf, die Tonqualität ist gut. (2,39);
    Bedienung (20%): Einfache Bedienung, aber nicht alle Einstellungen sind flott zu erreichen. (2,26);
    Extras (20%): 7,41 Fotos pro Sekunde, WLAN und über 1500 Bilder pro Akkuladung. (1,82).

    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 7/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Stylus 1

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras