Toms Hardware Guide prüft CPU-Kühler (12/2012): „Twin-Tower-Kühler im Test - Leistungsfähig, aber auch leise?“

Toms Hardware Guide

Inhalt

In den vergangenen Kühler-Roundups haben wir uns von günstigen zu teuren Kühlern vorgearbeitet, haben Top-Blower unter die Lupe genommen, und zuletzt waren die von den Herstellern als Top-Seller bezeichneten Modelle im Test. Diesmal zäumen wir das Pferd von hinten auf oder – besser gesagt – steigen ganz oben ein. Wir haben die Hersteller gebeten, uns ihre leistungsfähigsten Twin-Tower-Kühler einzusenden. ...

Was wurde getestet?

Tom‘s Hardware stellt vier CPU-Kühler auf den Prüfstand. Noten wurden nicht vergeben.

  • Phanteks PH-TC14PE

    • Kompatibilität: Sockel 1155, Sockel 1156, Sockel AM3, Sockel 1366, Sockel AM2, Sockel AM2+, Sockel 775;
    • Höhe: 190 mm;
    • Anschluss: 4-Pin

    ohne Endnote

    „Mit dem PH-TC14PE baut Phanteks auf die Wirkung von Farben, weniger auf eine plastische Namensgebung. Auf die Qualität des Kühlers hat das natürlich keine Auswirkungen. Und der Phanteks macht seine Sache außerordentlich gut. Zwar bietet er nicht die höchste Kühlleistung im Testfeld. Mehr als ausreichend ist sie allemal, auch bei sehr niedrigen Lüfterdrehzahlen. Dann stimmt obendrein die Lautstärke. Da es auch an der Montage nichts auszusetzen gibt, können wir den Phanteks PH-TC14PE uneingeschränkt empfehlen. Ein Schnäppchen ist er indes nicht.“

    PH-TC14PE
  • Prolimatech Black Genesis

    • Kompatibilität: Sockel 1155, Sockel 1156, Sockel AM3, Sockel 1366, Sockel AM2, Sockel AM2+, Sockel 775;
    • Höhe: 160 mm;
    • Anschluss: 4-Pin

    ohne Endnote

    „... den Prolimatech Black Genesis, zumal der ohne serienmäßig mitgelieferte Lüfter auskommen muss. Das geht also zusätzlich ins Geld. Die Idee, die beiden Kühltürme im rechten Winkel zueinander anzuordnen, finden wir ebenso pfiffig wie sinnvoll. Es kann sicher nicht schaden, auch die Umgebung des Prozessors mit den dort verbauten Komponenten effektiv zu kühlen. Die Kühlleistung des ausladenden Doppelturm-Modell gibt überhaupt keinen Anlass zur Kritik. Leider können wir das vom Lautstärkeverhalten nicht behaupten. ...“

    Black Genesis
  • SilverStone Technology Heligon HE01

    • Kompatibilität: Sockel AM3+, Sockel FM1, Sockel 2011, Sockel 1155, Sockel 1156, Sockel AM3, Sockel 1366, Sockel AM2, Sockel AM2+;
    • Höhe: 160 mm;
    • Anschluss: 4-Pin

    ohne Endnote

    „... der Heligon HE01 legt in Sachen Betriebsgeräusch eine ganz andere Vorstellung hin. Bei Höchstdrehzahl noch die lautesten im Test, verstummen die beiden Lüfter bei Minimaltouren geradezu. Die Kühlleistung geht dann aber ebenfalls deutlich zurück, sodass der Heligon unter Dauerbelastung nicht mit der geringsten Umdrehungszahl betrieben werden sollte. Doch schon bei 1000 Touren kühlt der HE01 sehr gut, und die Lautstärke geht in Ordnung. Schritt für Schritt sollte sich der Käufer an die optimale Drehzahl ranarbeiten. Sie dürfte bei etwa 700 U/min liegen. ...“

    Heligon HE01
  • Thermaltake Frio Extreme

    • Kompatibilität: Sockel 2011, Sockel 1155, Sockel 1156, Sockel AM3, Sockel 1366, Sockel AM2, Sockel F, Sockel AM2+, Sockel 775;
    • Höhe: 160 mm;
    • Anschluss: 4-Pin

    ohne Endnote

    „... Das Fazit für diesen Kühler fällt etwas zwiespältig aus. Positiv ist die kompromisslose Kühlleistung des Twin-Towers, mithin die beste in diesem Testfeld. Da aber die verbauten Lüfter mit mindestens 1170 Touren arbeiten, steht auch stets ein hohes Geräuschniveau zu Buche. Dabei hätte der Kühler reichlich Reserven und würde auch mit einem langsam drehenden Lüfter sicher nicht an seine Grenzen stoßen. ...“

    Frio Extreme

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema CPU-Kühler