Ø Sehr gut (1,3)

Test (1)

Ø Teilnote 1,3

(133)

Ø Teilnote 1,4

Produktdaten:
Kompatibilität: Sockel AM4, Sockel 2066, Sockel 1151, Sockel FM2+, Sockel 2011 v3, Sockel 1150, Sockel FM2, Sockel AM3+, Sockel FM1, Sockel 2011, Sockel 1155, Sockel 1156, Sockel AM3, Sockel 1366, Sockel AM2, Sockel AM2+
Höhe: 162,8 mm
Anschluss: 4-​Pin
Mehr Daten zum Produkt

Be Quiet! Dark Rock Pro 4 im Test der Fachmagazine

    • HardwareInside

    • Erschienen: 07/2018

    9 von 10 Punkten

    Stärken: hohe Verarbeitungsqualität; gelungenes Design; großer Kühlkörper, der effizient kühlt; im Vergleich zum Vorgänger leichter zu montieren; geringe Lautstärkeentwicklung.
    Schwächen: Platz könnte für große Speicherriegel knapp werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Be Quiet! Dark Rock Pro 4

  • be quiet! CPU-Kühler »Dark Rock Pro 4, Double-Tower«, Schwarz

    CPU - Kühler Dark Rock Pro 4, Double - Tower Der be quiet! Dark Rock Pro 4 bietet eine immense Kühlleistung von bis ,...

  • be quiet! Dark Rock Pro 4 (16.28cm)

    (Art # 8192945)

  • be quiet! Dark Rock Pro 4 Tower-Kühler, CPU Lüfter 1x 135x135x22mm, 1200rpm,

    Bauart: Tower - Kühler Lüfter: 1x 135x135x22mm, 1200rpm, 24. 3dBA 1x 120x120x25mm, 1500rpm Anschluss: 4 - ,...

  • be quiet! DARK ROCK PRO 4 | CPU-Kühler

    Nahezu unhörbare Silent Wings PWM LüfterFortschrittliche Hochleistungs - Heatpipes aus ,...

  • BE QUIET! Dark Rock PRO 4

    (Art # 259501) BE QUIET! Dark Rock PRO 4 Kompromisslos leise Kühlung der Superlative Der Dark Rock Pro 4 bietet eine ,...

  • BQT BK022 - be quiet! Dark Rock PRO 4 CPU-Kühler

    (Art # BQT BK022)

  • be quiet! Dark Rock 4 Pro CPU Kühler Top-

    Bauart: Tower - Kühler Abmessungen (BxHxT) : 136x163x146mm Lüfter: 135x135x22mm, 1200rpm, 24. 3dB (A) + 120x120x25, ,...

Kundenmeinungen (133) zu Be Quiet! Dark Rock Pro 4

133 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
101
4 Sterne
16
3 Sterne
9
2 Sterne
4
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Be Quiet Dark Rock Pro 4

Effizient und effektiv, auch bei starker CPU – unbedingt prüfen, ob Platz für RAM bleibt

Stärken

  1. gute Kühlung auch für starke CPUs
  2. schickes Design mit großer Kühlfläche
  3. leiser im Betrieb

Schwächen

  1. harmoniert platztechnisch nicht mit jedem RAM-System

, auc

Datenblatt zu Be Quiet! Dark Rock Pro 4

Kompatibilität
  • Sockel AM2+
  • Sockel AM2
  • Sockel 1366
  • Sockel AM3
  • Sockel 1156
  • Sockel 1155
  • Sockel 2011
  • Sockel FM1
  • Sockel AM3+
  • Sockel FM2
  • Sockel 1150
  • Sockel 2011 v3
  • Sockel FM2+
  • Sockel 1151
  • Sockel 2066
  • Sockel AM4
Kantenlänge 136 mm
Höhe 162,8 mm
Anschluss 4-Pin

Weiterführende Informationen zum Thema Be Quiet Dark Rock Pro 4 können Sie direkt beim Hersteller unter bequiet.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

High-End-Turm-Design

PC Games Hardware 5/2016 - Unterhalb von 600 U/min gibt es zwar heraushörbare Lagergeräusche zu beanstanden - aber CPU-Kühler laufen außerhalb des Idle-Betriebs meist schneller, sodass Luftrauschen die Klangkulisse bestimmt. Der Fuma verfügt über eine passend hohe Maximaldrehzahl, die ihm in allen Leistungsmessungen den ersten Platz beschert - aber auch dafür sorgt, dass er durchängig den letzten Platz in der Geräuschwertung belegt. …weiterlesen

Klein, günstig - cool?

PC Games Hardware 4/2016 - Dieser überragt das eigentlich für 120-mm-Lüfter konzipierte Lamellenpaket auf allen Seiten und trägt so unfreiwillig zur Kühlung umliegender Mainboardbauteile bei. Aber auch die CPU-Kühlleistung geht für einen Kühler dieser Gewichtsklasse durchaus in Ordnung. Im direkten Vergleich zum Freezer i32 zieht Enermax zwar meist den Kürzeren, abgesehen von den extrem straff sitzenden Lüfterhalteklammern erlaubt sich Enermax aber keine großen Schwächen. …weiterlesen

Tipps Hardware

com! professional 11/2014 - Mit dem Staubsauger lassen sich die groben Flocken entfernen. Mit einem Rasierpinsel und einem Pfeifenreiniger entstauben Sie dann die hartnäckigeren Stellen. Den Staub aus dem Kühlkörper bekommen Sie mit einem Luftbläser heraus, wie er für Digitalkameras verwendet wird, etwa dem Super Rocket-Air Blower GTAA1900 von Giottos. Für die Feinarbeit greifen Sie wiederum zu Rasierpinsel und Pfeifenreiniger. …weiterlesen

Optimale CPU-Kühlung

PC Games Hardware 7/2011 - Nachteilig ist wie beim Silent Wings PWM im 120-mm-Format, dass die Gummielemente zur Befestigung nicht immer eine problemfreie Montage am CPU-Kühler ermöglichen. Darüber müssen Sie sich beim Kama Flex 135 nicht sorgen: Sein Rahmen ist geringfügig schmaler, der Abstand und die Ausführung der Aussparungen in jeder Ecke entsprechen aber dem 140-mm-Standard. Dieses Modell erreicht bis zu 1,4 Sone, bietet aber eine Leistung, die viele lautere Lüfter übertrifft. …weiterlesen

Der perfekte Rechner

PC Games Hardware 9/2013 - Die Quintessenz des Erfolgs Exemplarisch stellen wir drei perfekte PCs zusammen. Der rote Faden hierbei ist die bestmögliche Kombination von GPU und CPU, Kühlung, Lautstärke sowie Langlebigkeit durch optimale Verarbeitung und ansprechende Optik wie Haptik. Wir selektieren deshalb konsequent und aufwendig, achten auf ein starkes Preis-Leistungs-Niveau und wählen dazu passende Silent-Komponenten bei Netzteil, CPU-Kühler und Gehäuse. …weiterlesen

Frische Luft für Haswell

PC Games Hardware 7/2013 - Auch diese leichte Steigerung stellt kein Problem dar, da sich alle Kühler für ältere Sandy-Bridge-Prozessoren eignen, die eine maximale TDP von 95 Watt aufweisen. Da die meisten aktuellen CPU-Kühler auch AMD-FX-Prozessoren oder sechskernige Sockel2011-CPUs mit noch höherer TDP kühlen, hat Intel bei Desktop-Prozessoren noch viel Luft nach oben. Wenn Sie also für Haswell auch die Anschaffung eines neuen Kühlers planen, reicht es, nach Sockel-115x-Unterstützung Ausschau zu halten. …weiterlesen

CPU richtig aufrüsten

PC Games Hardware 3/2012 - Doch gerade die Höhe der Heatspreader bereitet in Kombination mit einigen CPU-Kühlern große Probleme. Vor dem Kauf des RAMs sollten Sie daher prüfen, ob es unter Umständen zu Kompatibilitätsproblemen kommen kann. Viele Hersteller von CPU-Kühlern bieten auf ihrer Homepage entsprechende Kompatibilitätslisten. Lüfter richtig einstellen Sobald Sie Ihr System vollständig zusammengebaut haben, sollten Sie die Lüftersteuerung im BIOS/UEFI anpassen. …weiterlesen

Hart am Wind

PC Games Hardware 7/2012 - Der Kühler bietet bei Intel einen sehr guten Sockel-Support, alle Sockel seit dem Sockel 775 werden unterstützt. Bei AMD werden ältere Sockel wie der Sockel 754 und der Sockel 939 nicht mehr berücksichtigt. Zum Übertakten ist der Matterhorn weniger gut geeignet, da der Prozessor nach dem Anheben der Spannung mit 51,6 °C deutlich wärmer als bei den leistungsfähigeren Kühlern wird. Der Kühler ist relativ leise: Er erreicht 2,0 Sone bei voller Drehzahl. …weiterlesen

Frischer Wind für CPUs

PC Games Hardware 7/2014 - Diese verwenden wir als Referenzmodell. Die Temperaturen liegen im Schnitt nur etwa ein Grad höher als bei den mitgelieferten Modellen, dafür sinkt die Lautstärke auf flüsterleise 0,1 Sone. Das ist aus einem Gehäuse absolut unhörbar. Auch Übertaktungsversuche müssen Sie mit dem Noctua NH-D15 nicht scheuen. Selbst bei höheren Spannungen wie etwa 1,35 Volt bleibt der Prozessor stets im grünen Temperaturbereich. …weiterlesen

Viel Wind um nichts?

PC Games Hardware 10/2013 - Dasselbe gilt für einen angeblich optimierten Lack, nur in die andere Richtung. Neue alte Features Seit dem Sockel 1156 bot sich mit den neuen 115x-Sockeln für die Kühlerhersteller bereits zwei Mal eine besonders einfache Möglichkeit, die Feature-Liste um einen Punkt zu erweitern, nämlich um einen neuen Sockel. Packungen alter Kühler bekamen plötzlich einen Aufdruck, der suggerierte, dass die Kühler für einen neuen Sockel fit gemacht wurden. …weiterlesen

In 14 Schritten zum leisen PC - so gelingt‘s

PCgo 6/2013 - Der Einbau und die Teileverwendung ist selbsterklärend und schnell erledigt. NETZTEILE GIBT ES AUCH OHNE LÜFTER Wenn Sie Ihren PC nur für Office-Tätigkeiten oder das Internet ohne große Beanspruchungen für das Netzteil verwenden, können Sie auf ein lüfterloses Netzteil zurückgreifen. Hier wird die anfallende Wärme von den im Netzteilgehäuse verteilten Kühlrippen absorbiert. Damit dreht ein potenzieller Lärmverursacher weniger im PC. LEISE KÜHLER FÜR PROZESSOR & CO. …weiterlesen