zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

MAC LIFE prüft Bildbearbeitungsprogramme (10/2015): „Mega Pixel für wenig Geld“

MAC LIFE: Mega Pixel für wenig Geld (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Photoshop ist das Synonym für Bildbearbeitung – doch für OS X gibt es mehrere spannende und vor allem deutlich preiswertere Alternativen. Wer kann hier dem Platzhirsch von Adobe Kontra geben? Wir machen den großen Check.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren vier Bildbearbeitungsprogramme, darunter drei kostenpflichtige Produkte mit den Gesamtwertungen 1,8 bis 2,6 sowie eine Open-Source-Software, die keine Gesamtnote erhielt. Die kostenpflichtigen Programme wurden anhand der Kriterien Bedienung, Geschwindigkeit und Funktionen beurteilt.

Im Vergleichstest:
Mehr...

3 kostenpflichtige Programme im Vergleichstest

  • Serif Affinity Photo 1.3.5

    • Betriebssystem: Mac OS X;
    • Freeware: Nein;
    • Typ: Nachbearbeitung, RAW-Konverter, Fotoeffekte, Professionelle Bildbearbeitung

    Note:1,8

    „... Die Benutzeroberfläche wirkt aufgeräumt, übersichtlich und es sitzt alles dort, wo man es wirklich benötigt. ... Affinity Photo kann RAW-Bilder ... mit einem integrierten Entwicklungstool bearbeiten. Die Möglichkeiten bleiben dort leider weit hinter dem zurück, was man beispielsweise von Adobes Camera RAW gewohnt ist. ... Nichts auszusetzen gibt es an der Programmgeschwindigkeit ...“

    Affinity Photo 1.3.5

    1

  • Pixelmator Team Pixelmator 3.3.2

    • Betriebssystem: Mac OS X;
    • Freeware: Ja;
    • Typ: Nachbearbeitung, Fotoeffekte, Professionelle Bildbearbeitung

    Note:2,0

    „... Die Werkzeuge sind durchdacht und einfach in der Handhabung. ... Insgesamt ist Pixelmator mit Abstand die ‚schönste‘ Bildbearbeitung im Test und bietet gerade für Einsteiger einen hervorragenden Einstieg in die Welt der Bildbearbeitung. Fortgeschrittene Anwender werden an der verspielten Benutzerführung eher weniger Freude haben.“

    Pixelmator 3.3.2

    2

  • Flying Meat Acorn 5

    • Betriebssystem: Mac OS X;
    • Freeware: Nein;
    • Typ: Professionelle Bildbearbeitung

    Note:2,6

    „... Insgesamt hat Acorn 5 hat viele gute Ansätze für eine praxistaugliche Bildbearbeitung. Im aktuellen Status ist das Programm aber eher für Fortgeschrittene geeignet, die gerne experimentieren ... In Sachen Fotokorrektur bietet Acorn nur solide Basisfunktionalität, lediglich das Freistellwerkzeug bietet hier ein wirkliches Alleinstellungsmerkmal.“

    Acorn 5

    3

1 Open-Source-Programm im Einzeltest

  • Gimp 2.8

    • Betriebssystem: Mac OS X, Linux, Win;
    • Freeware: Ja;
    • Typ: Professionelle Bildbearbeitung

    ohne Endnote

    „... Noch vor wenigen Jahren als ‚Photoshop-Killer‘ gehandelt, wurde die Software in den vergangenen Jahren nur schleppend weiterentwickelt. Die unübersichtliche und etwas antiquierte Benutzerführung sowie die langsame Programmgeschwindigkeit bei Korrekturfunktionen und Filtern machen Gimp daher, trotz Funktionalität auf Photoshop-Niveau, eher zur Bildbearbeitung für Experimentierfreudige. ...“

    2.8

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Bildbearbeitungsprogramme