Beamer im Vergleich: Testvorstellung

WIDESCREEN - Heft 2/2012

Inhalt

Auf den vorangegangenen Seiten haben wir Ihnen erklärt, welche technischen Besonderheiten Projektoren auszeichnen und auf welche Features man beim Kauf achten sollte. Im Folgenden wollen wir einen repräsentativen Querschnitt aktueller Modelle vorstellen und auf Herz und Nieren prüfen. ...

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs Heimkinoprojektoren. Sie erhielten Bewertungen von 2,5 bis 4 von 5 erreichbaren Sternen.

  • 1

    PT-AT5000E

    Panasonic PT-AT5000E

    • HD-Fähigkeit: Full HD;
    • Helligkeit: 2000 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: LCD;
    • Features: Keystone-Korrektur, 3D-Konvertierung, 3D-ready, Lens Shift;
    • Schnittstellen: 12 Volt-Trigger, Komponenten-Eingang, HDMI-Eingang, VGA-Eingang

    4 von 5 Sternen

    „Panasonics PT-AT5000E tritt als einziges LCD-Modell an. Das beschert ihm einige Vorteile, darunter ein hervorragendes Schwarz, das sich kaum von der unbeleuchteten Leinwand abhebt, und Immunität gegenüber dem viel geschmähten Regenbogeneffekt der DLP-Konkurrenz ...“

  • 1

    VPL-HW30ES

    Sony VPL-HW30ES

    • HD-Fähigkeit: Full HD;
    • Helligkeit: 1300 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: LCoS (D-ILA / SXRD);
    • Features: 3D-Konvertierung, 3D-ready, Lens Shift;
    • Schnittstellen: HDMI-Eingang

    4 von 5 Sternen

    Sonys Videoprojektor VPL-HW30ES beeindruckt mit einer sehr räumlichen Tiefendarstellung in 3D. Die schwache Projektionslampe sorgt jedoch für ein etwas dunkles Bild mit Verfärbungen. Beim Betrachten von 3D-Filmen mit Shutter-Brillen, die man zusätzlichen erwerben muss, fällt deutlich ein Flackern auf.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 3

    H9500BD

    Acer H9500BD

    • HD-Fähigkeit: Full HD;
    • Helligkeit: 2000 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP;
    • Features: 3D-ready, Lens Shift;
    • Schnittstellen: 12 Volt-Trigger, USB, Composite-Video-Eingang, Komponenten-Eingang, HDMI-Eingang, VGA-Eingang

    3,5 von 5 Sternen

    „... Acers H9500BD ist absolut makellos verarbeitet. Hier sitzt jede Schraube, hier knarzt nichts. Die Qualität der Software kann da nicht mithalten; die Menüs sind zwar leicht zu durchschauen, aber trotz der übersichtlichen Fernbedienung hakelig zu navigieren. Im Sichttest reiht sich der H9500BD im oberen Mittelfeld ein ...“

  • 3

    W1060

    BenQ W1060

    • HD-Fähigkeit: Full HD;
    • Helligkeit: 2000 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP;
    • Features: 1080p;
    • Betriebsgeräusch: 31 dB

    3,5 von 5 Sternen

    „... In puncto Bildqualität schlägt er die kostspieligeren Konkurrenten von Optoma und Viewsonic und kommt sogar an den mehr als doppelt so teuren Acer erstaunlich nahe heran. Freilich: Bei der Ausstattung muss man Abstriche machen. So fehlt dem W1060 eine Bewegungskompensation. Mit dem typischen Kino-Ruckeln bei Kameraschwenks muss man also leben. ...“

  • 5

    HD33

    Optoma HD33

    • HD-Fähigkeit: Full HD;
    • Helligkeit: 1800 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP;
    • Features: 3D-ready, 1080p

    3 von 5 Sternen

    „... beeindruckend, was die Entwickler aus dieser zusammengesparten Hardware herausgeholt haben: Das 3D-Bild geht weit in die Tiefe und leidet kaum unter Doppelkonturen. Nur die etwas dunklen, blassen Farben sowie der mäßige Schwarzwert trüben das Kinoerlebnis. Die genannten Mankos treten auch im 2D-Modus zutage, wenngleich die Farben hier natürlicher wirken, nur etwas zu kalt. ...“

  • 6

    Pro8200

    ViewSonic Pro8200

    • HD-Fähigkeit: Full HD;
    • Helligkeit: 5000 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP;
    • Features: Keystone-Korrektur, Lautsprecher, 1080p;
    • Schnittstellen: RS-232C, USB, LAN, Audio-Ausgang, Composite-Video-Eingang, HDMI-Eingang

    2,5 von 5 Sternen

    „... Trotz ausführlicher Beschäftigung mit den fummeligen Menüs konnten wir keine stimmige Farbbalance finden. Auf der Habenseite kann der Pro8200 seine hohe Helligkeit von rund 2.000 Lumen verbuchen, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch für eine erkennbare Projektion mit ordentlichen Kontrasten und scharfen Konturen sorgt. Allerdings leidet darunter der Schwarzwert ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Beamer