Beat prüft Audio-Software (7/2011): „Neue Synth-Plug-ins“

Beat: Neue Synth-Plug-ins (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich sechs unabhängig voneinander getestete Audio- und Effekt-Plug-ins mit Bewertungen von 5 bis 6 von jeweils 6 möglichen Punkten. Ein Produkt blieb ohne Endnote.

  • Native Instruments Session Strings Pro

    • Typ: Sample-Sammlung, Plug-in;
    • Freeware: Nein

    6 von 6 Punkten – Empfehlung der Redaktion

    „Wir haben es bereits erwartet: Auch Session Strings Pro weiß uns restlos zu begeistern. Ob für klassische Musik, zeitgemäße Pop-Arrangements oder Retro-Disco-Produktionen: Das Plug-in liefert den authentischen, intimen Klang eines Streicherensembles in erstklassiger Qualität. Neben der ausdrucksstarken Spielbarkeit der Instrumente ist auch die enorme Klangvielfalt hervorzuheben.“

    Session Strings Pro
  • Spectrasonics Omnisphere 1.5

    • Typ: Plug-in;
    • Betriebssystem: Mac OS X 10.6 , Win 7, Mac OS X 10.5, Win Vista;
    • Freeware: Nein

    6 von 6 Punkten – Empfehlung der Redaktion

    „Mit Version 1.5 von Omnisphere ist Spectrasonics ein großer Wurf geglückt: Insbesondere in Verbindung mit der innovativen Omni-TR-App wird das Plug-in zu einem mächtigen Live-Werkzeug, mit dem auf einfache Weise umfangreiche Klangmanipulationen und lebendige Performances gelingen. Wenn Sie auf der Suche nach ‚dem einen‘ Synthesizer für den Studio- und den Live-Einsatz sind, gibt es keine bessere Empfehlung als Omnisphere.“

    Omnisphere 1.5
  • EastWest Ministry of Rock 2

    • Typ: Sample-Sammlung;
    • Betriebssystem: Win 7, Mac OS X 10.5, Win Vista, Win XP;
    • Freeware: Nein

    5,5 von 6 Punkten

    „... Als stimmiges Komplettpaket mit einem Fokus auf produktionsfertige Klänge in einer hervorragenden Klangqualität steht das Plug-in derzeit konkurrenzlos dar. Weitere Pluspunkte gibt es für den hohen Bedienkomfort und das ausgezeichnete Preisleistungsverhältnis.“

    Ministry of Rock 2
  • Rob Papen Punch

    • Typ: Plug-in;
    • Betriebssystem: Mac OS X 10.6 , Win 7, Mac OS X 10.5, Win Vista, Win XP;
    • Freeware: Nein

    5,5 von 6 Punkten

    „Punch ist ein weiterer Gewinner aus dem Hause Papen, der das Produktangebot des Herstellers mit seinem druckvollen und präsenten Klang, einer flexiblen Klangerzeugung, einem leistungsfähigen Sequenzer und hochwertigen Effekten eindrucksvoll ergänzt. Dabei weiß die ebenso ergonomische wie inspirierende Groove-Maschine auch im Detail mit frischen Ideen zu beeindrucken.“

    Punch
  • Best Service Klanghaus

    • Typ: Software-Instrument, Plug-in;
    • Betriebssystem: Mac OS X, Win;
    • Freeware: Nein

    5 von 6 Punkten

    „Frische, inspirierende und nicht selten überraschende Sounds fernab akustischer und elektronischer Standards erwarten Sie in dem Klanghaus. Dabei liefern insbesondere die vielseitigen MIDI-Performances Ideen für spannende Arrangements. Nicht nur Produzenten von Film- und Game-Musik werden die experimentelle Kollektion als eigenständige und stimmungsvolle Ergänzung Ihres Klangarsenals schätzen.“

    Klanghaus
  • Accessive Tools Soundtorch 2.0

    • Typ: Plug-in;
    • Betriebssystem: Win;
    • Freeware: Nein

    ohne Endnote

    „Schon die Beta von Soundtorch 2.0 macht trockene Dateiverwaltung zu einem großen Spaß. Das Konzept geht auf und auch die Suchfunktionen sind bereits in einem ausgereiften Stadium. Somit besitzt bereits die öffentliche Vorab-Version ein enormes Potenzial, dröge Suchaktionen in Wohlgefallen aufzulösen.“

    Soundtorch 2.0

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Audio-Software