VIDEOAKTIV prüft Audio-Software (11/2015): „Tonprofis mit Niveau“

VIDEOAKTIV: Tonprofis mit Niveau (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 9 weiter

Inhalt

Wer mit seinem Schnittprogramm bei der Tonbearbeitung an Grenzen stößt, muss nicht aufgeben. Eine große Auswahl an hochkarätiger Audiosoftware hilft weiter.

Was wurde getestet?

Fünf Sequenzer-Programme wurden getestet und jeweils für „sehr gut“ befunden.

  • Apple Logic Pro X

    • Typ: Sequenzer / Produktionssoftware;
    • Betriebssystem: Mac OS X;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“ – Kauftipp

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Die vielseitigste DAW-Software zum gleichzeitig günstigsten Preis hat nur einem Nachteil: Sie läuft nur auf Macs. Logic X hat viele praktische Werkzeuge, um Audiodateien zu bearbeiten, samt einem hervorragenden Blendeneditor. Kostenlos gibt es Logic-Remote zur Fernsteuerung vieler Funktionen wie Mischer, Effekte und Softwareinstrumente per iPad. Auch das Handbuch von Logic ist hervorragend ...“

    Logic Pro X
  • Magix Samplitude Pro X2

    • Typ: Sequenzer / Produktionssoftware;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“ – Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Spektralbearbeitung; Cleaning-Werkzeuge; riesige Instrumentenbibliothek; sehr gute Mastering-Ausstattung; Loudness Metering.
    Minus: wenig für die Loop-Bearbeitung.“

    Samplitude Pro X2
  • Magix Samplitude Pro X2 Suite

    • Typ: Sequenzer / Produktionssoftware;
    • Betriebssystem: Win 10, Win 8, Win 7, Win;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“ – Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Die umfangreichste Sammlung an Werkzeugen für die Audiobearbeitung ist die Stärke von Samplitude Pro X2. Insbesondere die (allerdings deutlich teurere) Suite-Variante bringt fast alles mit, was auch professionelle TV-Videomacher für ihre Produktionen benötigen.“

    Samplitude Pro X2 Suite
  • PreSonus Studio One 3 Professional

    • Typ: Sequenzer / Produktionssoftware;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Mac OS X, Win;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“ – Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Die intuitivste Bedienung im Testfeld – das ist die Stärke von Studio One. Fast alles lässt sich per Drag & Drop erledigen. Besonders innovativ zeigt sich Studio One beim Einsatz von Effekten, die sich auf ganze Spuren oder einzelne Teile (Clips) anwenden lassen. Bei der videotypischen Bearbeitung von Störgeräuschen in O-Tönen könnte der Hersteller hingegen noch nachlegen.“

    Studio One 3 Professional
  • Steinberg Cubase Pro 8

    • Typ: Sequenzer / Produktionssoftware;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Mac OS X, Win;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Cubase ist das beste Kompositionswerkzeug für MIDI-Projekte. Insgesamt ist es etwas übersichtlicher geworden, bietet aber immer noch eine Menge an Fenstern, die man sich erst ‚organisieren‘ muss. Praktisch für Videoproduktionen: Über VST Connect lassen sich per Internet beispielsweise Sprecher aufnehmen, ohne dass die Beteiligten in einem Raum zusammenkommen müssen.“

    Cubase Pro 8

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Audio-Software