Strategie- / Taktikspiele

(1.763)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Electronic Arts (88)
  • Gameloft (60)
  • Ubisoft (55)
  • Glu Mobile (48)
  • THQ (39)
  • Koch Media (39)
  • Paradox (36)
  • Take 2 (36)
  • Konami (33)
  • mehr…
  • Add-on / DLC (81)
  • Simulation (72)
  • Denk - / Geschicklichkeitsspiele (49)
  • Shooter (46)
  • Rollenspiel (35)
  • Action (34)
  • mehr…
  • Singleplayer (422)
  • Multiplayer (254)

Produktwissen und weitere Tests zu Strategie- / Taktikspiele

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Strategie- / Taktikspiele.

Infos zur Kategorie

Strategiespiele zählen auf dem Markt für Computer- und Konsolenspiele mittlerweile zu den beliebtesten und daher kommerziell erfolgreichsten Produkten. Dabei punkten die Echtzeitstrategiespiele wegen ihres Spieltempos vor allem bei Gamern, die eher actionorientierte Spiele vorziehen. Rundenbasierte Strategiespiele dagegen besitzen mehr Komplexität und Spieltiefe. Zu einem der beliebtesten und kommerziell erfolgreichsten Spielgenre im Konsolenbereich gehören die Strategiespiele. Anfänglich vor allem aus einer Übertragung der herkömmlichen Brettspiele in die Welt der Konsolen hervorgegangen und daher diesen in Spielaufbau und -verlauf sehr ähnlich, haben sich insbesondere die Echtzeitstrategiespiele zu wahren Verkaufsschlagern entwickelt. Dies hängt auch damit zusammen, dass die neuere Konsolengeneration (PS2, PS3, Xbox 360, Wii) internettaugliche Konsolen sind. Da nämlich eine der zentralen Herausforderungen und damit auch Spielanreize von Echtzeitspielen darin liegt, schnell und zeitnah, geistesgegenwärtig und trotzdem mit Überblick auf die gleichzeitigen Spielzüge der Gegen-/Mitspieler zu reagieren, garantiert das Spielen im Mehrspielermodus via Internet viel Spielspaß - gleichgültig ob von zu Hause oder auf den teilweise immer noch stark frequentierten LAN-Partys. Inhaltlich beziehungsweise im Spielaufbau ähneln sich die Echtzeitstrategiespiele sehr. So wird in ihnen zum Beispiel der Aufbau einer Zivilisation simuliert oder die Eroberung bestimmter Länder/Gebiete, dabei sind die Spielwelten entweder in einer bestimmten historischen Zeit verortet oder profitieren vom Reiz der Science Fiction - auf jeden Fall aber steht immer der Action-Charakter im Vordergrund. Hierin unterscheiden sie sich von den sogenannten rundenbasierten Strategiespielen, bei denen wiederum die Komplexität des Spielaufbaus/-verlaufs und damit die Spieltiefe im Vordergrund stehen. Wie bei einem klassischen Brettspiel werden hier die Spielzüge abwechselnd von den einzelnen Spielern nacheinander ausgeführt, Elemente wie langfristige Strategie, Planung und Übersicht sind wesentlich mehr gefragt als bei den Echtzeitspielen. Für Spieler, die an der Lösung kniffliger Aufgaben und Rätsel ihren Spaß haben, bieten sie daher ein ideales Feld - sei es, dass man in die Rolle eines Feldherrn oder eines Herrschers in historischen Kriegs-/Schlachtenszenarien schlüpfen kann oder in deren zeitgemäßeren Ausprägungen als Fußballmanager. Aber egal, ob Echtzeit oder rundenbasiert: Das Regelwerk eines Strategiespiels ist auf jeden Fall immer relativ umfassend und komplex, weswegen sich Strategiespiele in der Hauptsache an ältere Jugendliche und Erwachsenen richten.