Samsung Blu-ray-Player

(72)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • 3D-ready (45)
  • BD-Live (50)
  • DLNA (47)
  • 1080p/24 (40)
  • 3D-Konvertierung (22)
  • Integrierte Festplatte (17)
  • Timeshift (16)
  • mehr…

Produktwissen und weitere Tests zu Samsung BD-Player

Im Test: Die besten SAT-RECEIVER CHIP 4/2012 - Für Satelliten-TV steht die Umstellung von analog auf digital ins Haus. Dazu braucht es einen Receiver, der tadellosen Empfang garantiert. Testumfeld: Im Test waren 20 Receiver, die in zwei Preisklassen unterteilt wurden. 10 preiswerte Receiver für unter 100 Euro und 10 Top-Modelle für 200 bis 700 Euro. Die preiswerten Modelle erhielten die Bewertung 1 x „Oberklasse“ und 9 x „Mittelklasse“, die Top-Modelle jeweils „Oberklasse“. Bewertet wurden die Geräte anhand von Ausstattung und Ergonomie sowie Bildqualität und Energieeffizienz.

Begegnung der dritten Art Audio Video Foto Bild 6/2010 - Panasonic und Samsung bringen die ersten Player für 3D-Filme auf den Markt - und öffnen damit eine neue Dimension. Testumfeld: Im Test waren zwei Blu-ray-Player. Bewertet wurden die Kriterien Bild- und Tonqualität, Fotowiedergabe, Anschlüsse, Ausstattung und Funktionen, Bedienung, Umwelt und Gesundheit sowie Service. Zudem gab es Aufwertungen unter anderem für eingebauten WLAN- bzw. mitgelieferten USB-WLAN-Empfänger oder auch für diverse Datenabspielmöglichkeiten übers Netzwerk.

HDTV sehen, aufnehmen und Blu-ray genießen SATVISION 8/2010 - Samsung bietet mit dem BD-C8200S einen Blu-ray Player mit integriertem HDTV Sat-Tuner und Festplatte an. Damit erhält der Nutzer ein Kombigerät, welche optimal für das hochauflösende Bildmaterial geeignet ist. Wir haben den idealen Partner für den Flachbildschirm für Sie getestet.

HDTV-Alleskönner CHIP HD-WELT September/Oktober 2010 - Die digitale Welt wächst zusammen - und manchmal kommen dabei Geräte heraus, die gar nicht so einfach zu klassifizieren sind ...

DMP-BD50 vorn Wer in Sachen Bild und Ton nur das Beste will, der ist seit dem Sieg der Blu-Ray über die HD-DVD auf die blaue Scheibe angewiesen. Für die Zeitschrift „audiovision“ ein guter Grund, vier aktuelle Player zwischen 330 und 1100 Euro einem ausführlichen Vergleichstest zu unterziehen. Neben der Qualität von Bild und Ton hat man auch Bedienung und Ausstattung berücksichtigt. Das Gerät von Panasonic wurde schließlich zum Testsieger erklärt: Es konnte die Redaktion in allen relevanten Punkten überzeugen.

Blu-ray-Player Samsung BD-P2500 Blu-ray Welt 1/2009 - Samsung hatte als allererster Hersteller einen Blu-ray-Player auf den Markt gebracht. Das ist nun schon eine Weile her, und mittlerweile hat sich die neue Technologie erfolgreich etabliert. Testkriterien waren Qualität (Bild, Ton, Verarbeitung), Ausstattung (Hardware, Software) und Bedienung (Setup, Fernbedienung, täglicher Gebrauch).

Always look at the bright side ... Heimkino 9/2008 - ... of BD-Live. Blu-ray-Player mit BD-Live-Funktion sind erstens rar und zweitens teuer. Der preiswerte BD-P1500 von Samsung soll immerhin für BD-Live vorbereitet sein und später einmal ein Update dafür bekommen - HEIMKINO hat sich das Gerät angeschaut. Testkriterien waren Qualität (Bild, Ton, Verarbeitung), Ausstattung (Hardware, Software) und Bedienung (Setup, Fernbedienung, Täglicher Gebrauch). Zusätzlich wurde die Eignung für Multimedia, High Definition, Standard Definition und Experten überprüft und bewertet.

Zukunftsmusik digital home 1/2007 - Samsung hat in den USA als erster Hersteller einen Blu-ray-Player angeboten, den BD-P1000. Für dessen unausgereifte Bildverarbeitung hat der koreanische Hersteller harsche Kritik einstecken müssen. Das Serienmodell für die europäischen Kunden ist nachgebessert worden, ohne lästige Update-Prozeduren sollen wir von der guten Bildqualität profitieren können.

Samsung macht blau Tomorrow 9/2006 - Oder auch nicht, denn nur drei Monate nach dem ersten HD-DVD-Player gibt's von den Koreanern ein Gerät mit Blue-ray-Technik. Das war bei Matthias Matting daheim.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Samsung Bluray-Player.

Samsung Bluray-Disc-Player

Elektronikhersteller Samsung hat diverse Blu-ray-Player im Programm, die neben Audio-CDs, Video-DVDs und normalen Blu-ray-Discs auch 3D-Blu-ray-Filme abspielen, Multimedia-Dateien verarbeiten, Inhalte aus dem Netz abrufen und mit eingebauten DVB-Tunern sowie mit internen Festplatten aufwarten. Samsung Electronics mit Sitz in Seoul, Südkorea, gehört zu den größten Elektronikkonzernen weltweit. Im Bereich „Digital Media“ ist das Unternehmen mit Flachbildfernsehern und Computermonitoren, mit Notebooks, Netbooks, Digitalkameras, Camcordern, Druckern, DVD- und Blu-ray-Playern vertreten. Die Blu-ray-Disc, an deren Entwicklung Samsung und acht weitere Unternehmen beteiligt waren, gilt als offizieller Nachfolger der DVD. Sie bietet eine höhere Datenrate und deutlich mehr Speicherkapazität. Alle Blu-ray-Player von Samsung spielen Audio-CDs, Video-DVDs und Blu-ray-Discs, üblicherweise werden auch gebrannte Rohlinge mit Multimedia-Dateien ausgelesen. Zum Teil lassen sich die komprimierten Foto-, Video- und Musikdateien von einem externen, per USB angeschlossenen Speicher wiedergeben, also von einem USB-Stick, einer Festplatte oder einem MP3-Player. Wenn kein interner Flash-Speicher verbaut wurde, braucht man den USB-Anschluss außerdem für BD-Live-Bonusmaterial zur eingelegten Blu-ray. Das BD-Live-Material in Form von Trailern, Dokumentationen oder Spielen wird per LAN beziehungsweise per WLAN aus dem Internet geladen. Per LAN oder drahtlos per WLAN – oft ist der WLAN-USB-Dongle separat erhältlich – bringt man mit aktuellen Geräten auch Multimedia-Dateien von DLNA-fähigen Servern im Heimnetz sowie diverse Online-Dienste auf den Bildschirm. Bei einigen BD-Spielern verbaut Samsung zusätzlich digitale Tuner für DVB-T, DVB-C oder DVB-S2 sowie eine interne Festplatte. Die Festplatte eignet sich zur Wiedergabe von Multimedia-Dateien und zur Aufnahme des via Antenne, Kabel oder Satellit empfangenen Programms. Wenn keine Festplatte an Bord ist, werden die TV-Sendungen auf einem USB-Medium archiviert. 3D-fähige Blu-ray-Player gehören ebenfalls zum Portfolio von Samsung, wobei viele Geräte obendrein in der Lage sind, normale 2D-Inhalte in 3D-Bilder umzuwandeln.