Terratec Aureon 7.1 USB Test

(Externe Soundkarte)
Vergleichen
Merken
Terratec Aureon 7.1 USB
Durchschnittsnote
24 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Extern
  • Schnittstellen: USB
  • Mehr Daten zum Produkt

Test

c't

Ausgabe: 13 Erschienen: 06/2012
5 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote

Terratecs USB-Soundbox ist im Vergleich zu anderen Modellen relativ teuer, bringt aber dabei auch keine anderen oder besseren Funktionen mit. Die Boxen können an 4 Anschlüssen mit dem Aureon verbunden werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Terratec Aureon 7.1 USB

"Terratec, Aureon 7.1 USB"

NOXON Aureon 7. 1 USB - Soundkarte - 16 - Bit - 48 kHz - 7. 1 - USB

Terratec Aureon 7.1 USB, USB, 1 GHz Intel/AMD

Allgemeine Informationen Hersteller: TerraTec Electronic GmbH Hersteller - Artikelnummer: 10715 Hersteller - ,...

TerraTec Aureon 7.1

Eine Soundkarte wie die TerraTec Aureon 7. 1 kann Musik und Filmen das letzte Quentchen an Klangdetails entlocken. ,...

"Terratec, Aureon 7.1 USB"

NOXON Aureon 7. 1 USB - Soundkarte - 16 - Bit - 48 kHz - 7. 1 - USB

TERRATEC Aureon 7.1 USB - Soundkarte - 16-Bit - 48 kHz - 7.1 - USB

ULTRON Ob Film - DVD oder Super - Audio - CD: Der Surround - Sound gehört inzwischen zum guten Ton im Multimediabereich. ,...

TERRATEC Aureon 7.1 USB - Soundkarte

TERRATEC Aureon 7. 1 USB - Soundkarte - 16 - Bit - 48 kHz - 7. 1 - USB

Hilfreichste Meinungen (24) von Nutzern bewertet

Neue Meinung schreiben

Einschätzung unserer Autoren

Aureon 7.1 USB

Anschlussfreudig

Die externe Soundkarte Terratec Aureon 7.1 USB zeigt sich anschlussfreudig: Die kleine Box hält vier analoge Klinkenausgänge für ein aktives 7.1-Set, einen Aux-Eingang, einen optischen Digitaleingang, einen passenden Ausgang, zwei Mikrofon-Eingänge und einen Kopfhöreranschluss bereit.

Anschluss zum Desktop-Rechner oder zum Note- beziehungsweise Netbook findet die Box per USB. Ein externes Netzteil ist überflüssig, denn der USB-Anschluss versorgt das Gerät nicht nur mit Tonsignalen, sondern liefert auch die nötige Energie. Fortan kann man Filme in Dolby Digital- oder DTS-Ton über ein aktives 7.1-Lautsprecherset genießen, auch Spiele- und Musikenthusiasten sollen vom Klang der Soundkarte profitieren. Laut Hersteller lässt sich der Mehrkanalton auch über den optischen Digitalausgang an einen entsprechend ausgestatteten Verstärker oder AV-Receiver transportieren Für externe Zuspieler hat Terratec einen optischen Digitaleingang und einen Aux-Eingang verbaut, außerdem bietet der Nachfolger des bereits getesteten Aureon 5.1 gleich zwei Mikrofon-Eingänge. In Sachen Digital/Analog-Wandlung nennt der Hersteller Sampling-Raten von 32, 44,1 und 48 Kilohertz bei 16 Bit. Die Lautstärke kann man direkt an der Soundkarte einstellen.

Für derzeit knapp 53 Euro (amazon) bietet die Terratec Aureon 7.1 USB nicht eben wenig. Bleibt zu hoffen, dass die handliche Box an die Leistungen des Vorgängers anknüpfen kann. Die ersten Test- und Erfahrungsberichte werden sicher bald folgen.

Autor: Jens