Panasonic DMP-UB900 Test

(3D-Blu-ray-Player)
Vergleichen
Merken
DMP-UB-900
  • ...
Durchschnittsnote
Sehr gut 1,1 18 Tests 08/2017
61 Meinungen
Produktdaten:
  • Features: BD-Live, Miracast, Smartphonesteuerung, Wi-Fi Direct
  • Mehr Daten zum Produkt

Alle Tests (18) mit der Durchschnittsnote Sehr gut (1,1)

video

Ausgabe: 9 Erschienen: 08/2017
Produkt: Platz 3 von 10 Seiten: 11 mehr Details

„sehr gut“ (87%)
Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

„Plus: video Bildreferenz, analoge Audioausstattung, hochwertige Verarbeitung.
Minus: Kein Dolby Vision.“

audiovision

Ausgabe: 4 Erschienen: 03/2017
7 Produkte im Test mehr Details

„sehr gut“ (94 von 100 Punkten)

Bildqualität: „sehr gut“ (44 von 45 Punkten);
Tonqualität: „sehr gut“ (10 von 10 Punkten);
Material & Verarbeitung: „sehr gut“ (5 von 5 Punkten);
Praxis: „sehr gut“ (21 von 25 Punkten);
Ausstattung: „sehr gut“ (14 von 15 Punkten).

Stiftung Warentest Online

Vergleichstest Erschienen: 05/2016
2 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote

SFT-Magazin

Ausgabe: 11 Erschienen: 10/2016
Produkt: Platz 1 von 2 Seiten: 2 mehr Details

„sehr gut“ (1,2)

„... Bei der UHD- und HDR-Bildqualität bewegt sich der UB900 auf Augenhöhe mit den Konkurrenten, bietet aber mehr Möglichkeiten, das Signal auf die Helligkeit oder den Farbumfang des TVs anzupassen. Gerade die Farbwiedergabe gehört zu den Stärken des Geräts, der das erweiterte
BT.2020-Farbspektrum unterstützt. Die Wiedergabequalität herkömmlicher Blu-rays und DVDs ist exzellent, der Upscaler arbeitet tadellos. ...“

VIDEOAKTIV

Ausgabe: 6 Erschienen: 09/2016
2 Produkte im Test Seiten: 4 mehr Details

„sehr gut“
Preis/Leistung: „sehr gut“

„UHD-Blu-ray-Scheiben samt HDR spielt der DMP-UB 900 problemlos und leitet ein hochwertiges Videosignal an den 4K-Fernseher. Die Option, direkt vom USB-Stick , ist gut, wenn auch die Formatunterstützung etwas beschränkt ist (einzuspielen am schwersten wiegt hier die nicht machbare H.265-Wiedergabe). Trotzdem macht der UB900 den Einstieg in UHD-HDR erst möglich, wenn auch noch zu einem etwas hohen Preis.“

digital home

Ausgabe: 3 Erschienen: 06/2016
Seiten: 3 mehr Details

ohne Endnote
„Highlight“

„... eines ist jetzt schon sicher: der UB900 gehört zu den besten Disk-Playern, die den Weg in unsere Testräume gefunden haben. Klassische Blu-rays und natürlich die neuen 4K-Disks hat der Panasonic erstklassig im Griff und begeistert mit einer atemberaubenden Bild- und Ton-Performance.“

Audio Video Foto Bild

Ausgabe: 6 Erschienen: 05/2016
Produkt: Platz 1 von 2 Seiten: 4 mehr Details

„sehr gut“ (1,49)

Bildqualität (35%): 1,14;
Tonqualität (5%): 1,08;
Ausstattung (10%): 1,30;
Extras (25%): 1,59;
Bedienung (25%): 2,10.

HiFi Test

Ausgabe: 3 Erschienen: 04/2016
Seiten: 3 mehr Details

ohne Endnote
„Highlight“

„... Endlich steht mit dem Panasonic DMP-UB900 für die megascharfen Ultra-HD-Fernseher ein adäquater Blu-ray-Player parat. ... Mit dem UB900 füllt Panasonic als erster Hersteller die Lücke bei den ‚echten‘ 4K-Zuspielern ... So macht Heimkino richtig Spaß und mit dem DMP-UB900 lassen sich endlich die hervorragenden Qualitäten moderner Ultra-HD-Displays inklusive HDR maximal auskosten – ein echtes Highlight!“

c't

Ausgabe: 9 Erschienen: 04/2016
2 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote

„Plus: sehr gute Bildqualität; zweiter HDMI-Ausgang für ältere AV-Receiver; weitreichende Infos und Einstellmöglichkeiten.
Minus: lückenhafte Medienunterstützung über USB/Netzwerk; etwas zähe Bedienung.“

Heimkino

Ausgabe: 5-6/2016 Erschienen: 04/2016
Seiten: 4 mehr Details

ohne Endnote
„Highlight“

„Plus: spielt 4K-Blu-rays ab; exzellente Ausstattung; hochwertiges Video- und Audio-Processing.
Minus: -.“

video

Ausgabe: 1 Erschienen: 12/2016
4 Produkte im Test Seiten: 5 mehr Details

„sehr gut“ (87%)
Preis/Leistung: „sehr gut“

Bildqualität: „überragend“ (93%) (309 von 335 Punkten);
Klangqualität: „sehr gut“ (87%) (96 von 113 Punkten);
Ausstattung: „sehr gut“ (87%) (157 von 185 Punkten);
Bedienung: „gut“ (78%) (39 von 52 Punkten);
Verarbeitung: „sehr gut“ (81%) (49 von 57 Punkten). Info: Dieses Produkt wurde von video in Ausgabe 9/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

avguide.ch

Vergleichstest Erschienen: 09/2016
2 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote

SFT-Magazin

Ausgabe: 6 Erschienen: 05/2016
Produkt: Platz 1 von 2 Seiten: 3 mehr Details

„sehr gut“ (1,2)

„Plus: Perfekte Bildqualität; Zahlreiche Anschlüsse; Viele Einstellungsmöglichkeiten; Hochwertige Verarbeitung.
Minus: -.“ Info: Dieses Produkt wurde von SFT-Magazin in Ausgabe 11/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Area DVD

Einzeltest Erschienen: 05/2016
mehr Details

ohne Endnote
„Masterpiece“

AllesBeste.de

Einzeltest Erschienen: 04/2016
mehr Details

5 von 5 Sternen

zu Panasonic DMP-UB900

Panasonic Blu Ray Player »DMP-UB900EGK«, schwarz

Laufwerke: Optisches Laufwerk: Blu - ray - Player, Abspielformate: BD - ROM, DVD, CD, BD - RE, BD - RE DL, BD - R, ,...

Panasonic Ultra HD Blu-ray-Player DMP-UB900

Eine neue Ära Ultra HD Blu - ray Endlich ist er da - der neue Standard für Ultra HD Blu - ray Discs. Mit einer Auflösung ,...

Panasonic DMP-UB900

4K - Blu - ray - Player 2 HDMI - Anschlüsse THX - Zertifizierung Traumhafte Klangqualität Integriertes WLAN - Modul

Panasonic DMP-UB900EGK Ultra HD Blu-ray Player mit DLNA HDMI 4K schwarz Ultra HD

Panasonic DMP - UB900EGK Ultra HD Blu - ray Player mit DLNA HDMI 4K schwarz Ultra HD Blu - ray Wiedergabe (4K / HDR) - ,...

Panasonic DMP-UB900EGK Ultra HD Blu-ray Player mit DLNA HDMI 4K schwarz

• Ultra HD Blu - ray Wiedergabe (4K / HDR) • 4K High - Precision Chroma Processor • Hochauflösende Audio - ,...

Panasonic DMP-UB900EGK UHD Blu-Ray Player 4K Schwarz

Standgerät / tragbares Gerät: Standgerät 3D - tauglich: ja 1080p Upscaling - Funktion: ja 4k Upscaling - ,...

Hilfreichste Meinungen (61) von Nutzern bewertet

Vom Gerät nicht Überzeugt
edewolf schreibt am :
  (Befriedigend)

Vorteile: attraktives Design, einfache Installation, guter Sound Nachteile: eingeschränkte Funktion Geeignet für: Heimkino Ich bin: Technisch versiert

Hallo,
hab den Player seit Samstag - für mich Schrott! Kann keine Festplatten über 3 TB lesen, Externe ohne Strom nur bis 2 TB, das in der heutigen Zeit, wo man MKV-Dateien mit 30-50 GB abspielen möchte nicht zeitgemäß. Ach übrigens: MKV in 2160p spielt er gar nicht erst ab - bravo, und zur Krönung USB 2.0, das ist ja tiefe 90ger. Ich bringe den Player wieder zurück, vielleicht kommt ja noch was Vernünftiges dieses Jahr. Was der kann, das schafft auch mein Media Player für 150 €. Wer nur UHD Blu Ray schauen will, der kann das natürlich, das macht das Gerät gut aber ich erwarte einfach mehr für 800 €.

Antworten
Neue Meinung schreiben
Weitere Meinungen (58)

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic DMP-UB-900

Start ins Ultra-HD-Blu-ray-Zeitalter

Der erste echte Ultra-HD-Blu-ray-Player von Panasonic hört auf den Namen DMP-UB900. „Echt“ meint in diesem Fall: Im Gegensatz zu anderen Geräten, die lediglich in der Lage sind, Full-HD-Videos auf UHD-Niveau zu skalieren, spielt er Scheiben mit nativen UHD-Signalen.

Passender Fernseher unerlässlich
Auf einer Ultra HD Blu-ray, die zwischen 66 und 100 Gigabyte fasst, werden Filme mit einer Auflösung von bis zu 3840 x 2160 Pixeln gespeichert. Natürlich braucht man einen passenden Ultra-HD-Fernseher, um von dieser Auflösung und der Fülle an Details profitieren zu können. Idealerweise ein Gerät, das Ultra-HD-Videos mit 60 Hertz (2160p/60) entgegennimmt, denn mit dieser Frequenz ziehen die Bilder besonders flüssig über den Schirm. Darüber hinaus unterstützt der UHD-Spieler den Standard HDR (High Dynamic Range), der Bilder mit erhöhtem Kontrastumfang realisiert – falls man einen UHD-Fernseher inklusive HDR besitzt, etwa den Panasonic TX-65CXW804. Geworben wird ferner mit einer THX-Zertifizierung, was laut Hersteller „nuancierte Farben“, „detailreiche Bilder“ und einen „lebensechten Surround-Sound“ garantiert, genau so, wie es bei der Filmproduktion beabsichtigt war.

LAN, WLAN und zwei HDMI-Ausgänge
Neben Ultra HD Blu-rays – übrigens immer ohne stereoskopische 3D-Effekte – liest das Laufwerk 3D- und 2D-Blu-ray-Discs. Was viele Normalo-Player leisten, kann auch der Panasonic, nämlich Full-HD-Videos auf 3840 x 2160 Pixel skalieren, wobei das Hochskalieren trotz aufwändiger Technik („4K Direct Chorma Upscaling“) immer mit einem Qualitätsverlust einhergeht. Wird der Player per LAN oder WLAN (802.11n/ac) mit einem Router verbunden, streamt er Multimedia-Dateien von lokalen Servern, darunter laut Pressemitteilung komprimierte (MP3, AAC, WMA) sowie hochauflösende Audio-Formate (WAV, FLAC, DSD, ALAC). Mit einem Breitbandanschluss stehen Apps für diverse Online-Dienste und ein Browser zum freien Surfen bereit. In Sachen Konnektivität führt Panasonic unter anderem zwei HDMI-Ausgänge zur getrennten AV-Ausgabe sowie analoge 7.1-Kanal-Ausgänge ins Feld.

Wann und zu welchem Preis das erste Ultra-HD-Blu-ray-Gerät von Panasonic in den Regalen steht, erfährt man leider nicht. Man darf gespannt sein, ob der Player den hohen Erwartungen gerecht wird – praktische Tests zum DMP-UB900 werden hoffentlich bald folgen.

Autor: Jens