Hyundai IT Fernseher

9
  • Fernseher im Test: HQL320WR von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    Hyundai IT HQL320WR

    32"; Kein DVB-T2-HD

  • Fernseher im Test: HQL260WR von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Hyundai IT HQL260WR

    26"; Kein DVB-T2-HD

  • Fernseher im Test: ImageQuest Vvuon Q421H von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
  • Fernseher im Test: Vvuon Q320 von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    Hyundai IT Vvuon Q320

    Kein DVB-T2-HD

  • Kein Produktbild vorhanden
  • Fernseher im Test: ImageQuest L19T (S) von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    Hyundai IT ImageQuest L19T (S)

    19"; Kein DVB-T2-HD

  • Fernseher im Test: ImageQuest Vvuon Q400 von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    Hyundai IT ImageQuest Vvuon Q400

    40"; Kein DVB-T2-HD

  • Fernseher im Test: Vvuon E323D von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    Hyundai IT Vvuon E323D

    32"; Kein DVB-T2-HD

  • Fernseher im Test: Vvuon E370D von Hyundai IT, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    Hyundai IT Vvuon E370D

    Kein DVB-T2-HD

Testsieger

Aktuelle Hyundai IT Fernseher Testsieger

Tests

    • Ausgabe: 8
      Erschienen: 07/2008
      Seiten: 9

      Bestseller

      Testbericht über 8 Hyundai IT Fernseher

      Fernseher mit 80-cm-Bildschirm sind von allen TV-Größen am begehrtesten. Ob die neuesten Modelle sich sehen lassen können, hat AUDIO VIDEO FOTO BILD für Sie getestet. Testumfeld: Im Test waren acht Fernseher, die 4 x mit „gut“ und 4 x mit „befriedigend“ bewertet wurden. Testkriterien waren unter anderem Bildqualität (Bildqualität bei TV-Empfang, des RGB-  weiterlesen

    • Ausgabe: 7
      Erschienen: 06/2006
      Seiten: 9

      Film ab!

      Testbericht über 8 Hyundai IT Fernseher

      Dieser Sommer ist ein besonders guter Zeitpunkt, um sich einen Plasmafernseher zu kaufen, und zwar nicht nur wegen gewisser Sportveranstaltungen. HEIMKINO hat acht Ferseher mit einer Bilddiagonalen von 107 Zentimetern für Sie getestet. Testumfeld: Im Test waren acht Plasmafernseher mit Bewertungen von 1,4 bis 1,6. Es wurden Kriterien wie Bild, Ton und Ausstattung  weiterlesen

    • Ausgabe: 8
      Erschienen: 07/2007

      Hauptsache schön flach

      Testbericht über 12 Hyundai IT Fernseher

      Was ist HDTV? Eine wirklich tolle Technik, die es in Deutschland nicht gibt. für diese Antwort muss man kein Zyniker sein, und doch scheint der Fernsehermarkt etwas anderes zu suggerieren: Flach und hoch auflösend - diese Kriterien sind Pflicht; die Röhre ist so gut wie tot. Ein Widerspruch? Testumfeld: Im Test waren zwölf Fernseher mit den Bewertungen 6 x „gut“ und 6  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests zu Hyundai IT TVs

  • Made in Germany
    SATVISION 1/2014 Wer kennt das nicht? Während der allsonntägliche Tatort im Ersten läuft, wird auf einem Privatsender die Free-TV-Premiere eines Hollywood-Blockbusters ausgestrahlt. Der Technisat TechniPlus 47 ISIO bietet die perfekte Lösung für Situationen wie diese, da er mit einem Doppel-Tuner für alle Empfangswege ausgestattet ist. So lassen sich mit ihm gleich zwei Satelliten-, Kabel- oder DVB-T-Programme empfangen und auch aufnehmen, wenn zuvor ein USB-Massenspeicher zum Anschluss gebracht wurde. So können zwei Aufnahmen angefertigt werden, während gleichzeitig einer dieser beiden Sender geschaut wird. Dank der zwei CI+-Steckplätze gilt dies auch für verschlüsselte Inhalte. Auch eine Bild-in-Bild-Funktion wird geboten. HbbTV, ein Web-Browser, Internetdienste, Timer via Smartphone-App sowie 3D versprechen viel. Ob der Technisat unsere hohen Erwartungen erfüllen konnte, verrät unser Praxistest.Ein Fernseher wurde geprüft und mit „sehr gut“ bewertet. Testkriterien waren unter anderem Bildqualität, Tonqualität, Ausstattung und Bedienung.
  • test (Stiftung Warentest) 8/2014 Aber so wie ambitionierte Köche mehr als zwei Herdplatten brauchen, sind manche Nutzer auf eine höhere Anzahl angewiesen, etwa um DVD-Spieler, Spielekonsolen oder Computer anzubinden. Zwei HDMI-Buchsen erweisen sich da schnell als zu wenig. USB-Anschlüsse wiederum sind für alle wichtig, die Sendungen digital aufnehmen wollen. Gar nicht über USB aufzeichnen können der Blaupunkt, der 320-Euro-Philips und der TCL.
  • So lebt Ihre Hardware länger
    PC-WELT 11/2013 Allerdings kann das Material ab einer bestimmten Temperatur weich werden - für Bauteile, die unter Last stehen, ein K.-o.-Kriterium. Wer nur für den Eigengebrauch druckt, steht rechtlich auf sicherem Grund. Von einem gekauften Gegenstand sind maximal sieben Kopien für den Privatgebrauch erlaubt. Update für den Fernseher Jedes Jahr höhere Leistung und mehr Funktionen: Was bei neuen PCs und Notebooks schon lange Standard ist, gilt inzwischen auch für Fernseher.
  • Leben im Livestream
    tennisMAGAZIN Nr. 4 (April 2013) Sie müssen Ihr Notebook lediglich mit einem HDMI-Kabel an den TV-Apparat anschließen. Moderne Geräte haben entsprechende Eingänge. HDMI überträgt Bild und Ton, der Fernseher wird zu einem zweiten Monitor. Per Smart-TV: Falls Sie darüber nachdenken, sich einen neuen Fernseher anzuschaffen. Ein "Smart-TV" lässt sich direkt mit dem Internet verbinden. Über Apps holen Sie sich die Streams auf den Bildschirm.
  • Gestik statt Klick
    PC-WELT 3/2013 Zum Sieges zug der Maus brauchte es aber grafische Be nutzeroberflächen, die erst Mitte der 80er Jahre mit dem Apple Macintosh fit für den Alltag waren. Neue und bereits verbreitete Steuerungsmethoden zeigen, dass sich klas sische Eingabegeräte auf dem Weg auf das Abstellgleis befinden. Touchscreens und die Steuerung über Gestik und Körperbewegun gen ergänzen schon bei vielen Geräten Tasta tur, Maus und Gamepad.
  • Kathrein K-LAN: Vernetzt über die Sat-TV-Verkabelung
    AV-Magazin.de 10/2012 So was gibt es im vernetzten Heim nicht. Hier startet man mit einem Knopfdruck zum Beispiel den Fernseher, und der präsentiert nach wenigen weiteren Befehlen das gesamte Foto- oder Filmrepertoire seines Besitzers. Oder man schaltet die Stereoanlage ein und holt sich das komplette Musikarchiv ins Wohnzimmer. Damit Derartiges in Bestqualität und störungsfrei funktioniert, bietet Kathrein Satelliten-Kunden die Möglichkeit, ihre vorhandene Verkabelung zum Daten transpor t zu ver wenden.
  • Tipps und Tricks für die optimale Bildeinstellung
    Heimkino 9-10/2012 (September/Oktober) Da die Standardeinstellungen der Hersteller nur bedingt auf jede Raumsituation abgestimmt sind, lohnt es sich, in die Einstellungsmenüs einzusteigen und ein individuelles Tuning vorzunehmen. Wir zeigen Ihnen hier, wie es geht.
  • Nanu, Nano?
    audiovision 10/2010 Nanotechnologie verspricht Wunder durch winzige Strukturen. Wer die neuen TV-Schirme von LG sieht, mag das fast glauben, auch wenn das erst der Anfang ist.Auf diesen beiden Seiten informiert Audiovision über eine neue Display-Technologie, die auf der IFA 2010 von LG Electronics vorgestellt wurde.
  • Leuchtgebiete
    audiovision 6/2009 Immer mehr LCD-Fernseher setzen auf LEDs für das Backlight. Doch die Ergebnisse können recht unterschiedlich ausfallen.Die Zeitschrift Audiovision erläutert in Ausgabe 6/2009 die Technik von LED-Fernsehen und sagt, welche Unterschiede es gibt.
  • Fotoshow am Fernseher
    Audio Video Foto Bild 9/2009 Mit AUDIO VIDEO FOTO BILD wird Ihr Fotoabend am Fernseher ein voller Erfolg. Denn wir zeigen Ihnen Funktionen und Kniffe, die Sie so in keiner Bedienungsanleitung finden.
  • Wie bekannt wurde, arbeitet die Elektronik-Industrie seit geraumer Zeit an einem drahtlosen Übertragungsweg für HD-Videos. An der sogenannten WHDI-Technik (Wireless Home Digital Interface) sind neben dem israelischen Entwickler Amimon auch Samsung, Sharp, Sony, Hitachi und Motorala beteiligt.
  • Das Fenster zur HD-Welt
    Fernseher 2/2007 Spiegel, Spiegel an der Wand – wer ist der schönste TV im Land? Wir haben Grundigs neuen Full-HD-Flachbildschirm mit dem einzigartig spiegelnden Rahmen getestet.
  • LG 42LM760S
    Stiftung Warentest Online 9/2012 Ein Fernseher wurde getestet und erhielt die Endnote „gut“. Als Testkriterien dienten Bild, Ton, Handhabung sowie Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften.
  • Hingucker
    Heimkino 2/2006 Endlich sind selbst LCD-TVs mit einem Meter Bildschirmdiagonale nicht mehr teurer als ein Plasmafernseher! Nun kann jeder Konsument die für seine Bedürfnisse besser geeignete Technologie wählen. HEIMKINO hat Sonys KLV-V40A10E für Sie getestet.
  • Der mit der Silberkante
    HomeVision 7/2005 Ein Fernseher von einer Firma, die Autos herstellt? Ob das gut gehen kann? Es kann! Wir sagen Ihnen, warum - und was den 32-Zoll-TFT von Hyundai so besonders macht.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Hyundai IT Flatscreen-TVs.