Humax Fernseher

12
  • Fernseher im Test: LDE-HD40S von Humax, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    Humax LDE-HD40S

    40"; HD ready; Kein DVB-T2-HD

  • Fernseher im Test: LDE-HD32S von Humax, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    Humax LDE-HD32S

    80"; Kein DVB-T2-HD

  • Fernseher im Test: LDE-32TPVR von Humax, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    Humax LDE-32TPVR

    Kein DVB-T2-HD

  • Fernseher im Test: LDE-32S51 von Humax, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend
    Humax LDE-32S51

    32"; HD ready; Kein DVB-T2-HD

  • Fernseher im Test: LDE-19DST von Humax, Testberichte.de-Note: 3.9 Ausreichend
    Humax LDE-19DST

    19"; Kein DVB-T2-HD

  • Fernseher im Test: LDE-22SST von Humax, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Humax LDE-22SST

    22"; HD ready; Kein DVB-T2-HD

  • Fernseher im Test: LDE-HD32C von Humax, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    Humax LDE-HD32C

    Kein DVB-T2-HD

  • Fernseher im Test: LDE-40TPVR von Humax, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    Humax LDE-40TPVR

    Kein DVB-T2-HD

  • Fernseher im Test: LDE-26DTT von Humax, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    Humax LDE-26DTT

    Kein DVB-T2-HD

  • Fernseher im Test: LD-17T von Humax, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Humax LD-17T

    Kein DVB-T2-HD

  • Fernseher im Test: LU23-TD1 von Humax, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Humax LU23-TD1

    23"; Kein DVB-T2-HD

  • Fernseher im Test: LEU17S von Humax, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Humax LEU17S

    Kein DVB-T2-HD

Testsieger

Aktuelle Humax Fernseher Testsieger

Tests

    • Ausgabe: 4
      Erschienen: 03/2009
      Seiten: 7

      Jeder zweite gut im Bild

      Gute Aussichten

      LCD-Fernseher: Die neue TV-Generation zeigt sich attraktiv, besonders in der Bildqualität und in der Ausstattung. Testumfeld: Im internationalen Gemeinschaftstest waren 24 LCD-Fernseher mit einem 16:9-Bildseitenverhältnis. Zehn davon haben eine Bilddiagonale von zirka 80 Zentimetern, sieben eine Bilddiagonale von zirka 94 Zentimetern und sieben eine Bilddiagonale  weiterlesen

    • Ausgabe: 9
      Erschienen: 08/2008
      Seiten: 4

      Fernseher: „Nur zwei sind gut“

      Siegertypen gesucht

      Zwei Sender strahlen das hochauflösende Fernsehen HDTV schon frei empfangbar aus, die Fernsehgeräte schwächeln noch. Testumfeld: Im Test waren 16 LCDFernseher, darunter 4 mit einer Bilddiagonale von 48 Zentimetern (19 Zoll), 5 mit einer Bilddiagonale von 66 Zentimetern (26 Zoll) und 7 mit einer Bilddiagonale von 80 Zentimetern (32 Zoll). Testkriterien waren Bild,  weiterlesen

    • Einzeltest
      Erschienen: 09/2008
      Seiten: 6

      Humax LDE-19DST

      Testbericht über 1 Humax Fernseher

      Testumfeld: Einzeltest. Testkriterien waren unter anderem Bild, Ton sowie Handhabung.  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests zu Humax TVs

  • Ultra-HD: Future is now
    Heimkino 11-12/2013 (November/Dezember) Insider sagen den neuen Ultra-HD-Fernsehern in den kommenden Jahren ab 2014 starke Zuwachszahlen voraus. Alle führenden TV-Hersteller sind schon jetzt mit Ultra-HD-Geräten auf dem Markt. Lohnt sich ein Kauf?Auf dem Fernseher-Markt wird die Nachfrage nach größeren und schärferen Fernsehmodellen immer lauter. Da ist es kein Wunder, dass sich die großen Hersteller nicht lang bitten lassen und nun alle mit den neuesten Ultra-HD-Fernsehern aufwarten. Die Zeitschrift Heimkino (11-12/2013) informiert auf zwei Seiten zu diesem Thema und gibt eine erste Einschätzung, ob sich der Kauf eines UHD-Gerätes bereits lohnen würde.
  • Neue Platzhirsche
    video 4/2013 Philips hat die Unterhaltungselektronik-Sparte verkauft. Erneut zeigt sich: Deutsche und auch Firmen in ganz Europa tun sich schwer, gegen die fernöstliche Konkurrenz anzukommen. Klangvolle Namen sind verschwunden. Wie geht es weiter?Die Asiaten befinden sich auf dem Vormarsch! Im Wohnzimmer der meisten deutschen Wohnzimmer finden sich kaum noch HiFi- und TV-Geräte von deutschen bzw. europäischen Herstellern. Auf diesen 4 Seiten gibt die Zeitschrift video (4/2013) einen Überblick über die Geschichte der ehemaligen deutschen TV-Hersteller. Des Weiteren werden die letzten Deutschen am Markt vorgestellt und man erfährt, mit welchen Innovationen sie sich über Wasser halten.
  • Klug gekauft: „Sparen, aber richtig“
    test (Stiftung Warentest) Spezial Fernseher (11/2012) Muss es der neueste Fernseher sein? Welche Zusatzfunktionen brauche ich? Sparen Sie Geld, wählen Sie gut vorbereitet das richtige Gerät.Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem 132-seitigen Sonderheft: Spezial Fernseher (11/2012). Damit man sich beim Kauf eines Fernsehers vorab über Techniktrends informieren kann und weiß, worauf man achten muss, enthält dieser Artikel viel Wissenswertes zu OLED-Fernseher, USB-Aufzeichnung, 3D ohne Brille und 4k-Fernseher. Des Weiteren wird geklärt, wie groß die Bilddiagonale des Wunschfernsehers sein soll und ob man einen bestimmten Sitzabstand einhalten muss.
  • Der kleine Profi
    video 1/2018 Angebote selbst bei Fachhändlern liegen sogar nocht etwas darunter. Das freut natürlich sehr, denn dieser OLED hat es wirklich in sich. Er entspringt nicht Panasonics Toplinie "1004", doch eigentlich fehlt ihm im Vergleich zu unserer amtierenden Referenz nur etwas Design inklusive Soundbar - und natürlich Größe. Er ist mit 55 Zoll der Kleinste im OLED-Bunde von Panasonic. Nun sind 55 Zoll nicht gerade üppig für die Ultra-HD-Auflösung von 3840x2160 Bildpunkten.
  • My last Sony
    Audio & Flatscreen Journal 4/2017 Die Fernsehwelt ist in einer Art Fieber. Ohne OLED, die neue Bild-Technologie, die sich im Oberhaus der Flach-Displays eingerichtet hat, geht nichts mehr in der Nobelklasse. Scheint zumindest so. Keine Regel ohne Ausnahme. Hier ist eine bestechende. Tester haben gemeinhin ein Faible für neue Technologien. Weil sie die neue Technik gerne ihren alten Lesern vertraut machen möchten. Da gibt es nicht nur mehr zu erzählen, auch die Nachrichten selbst sind vermeintlich spannender.
  • audiovision 11/2014 Im Durchschnitt schafft das Edge-LED-Backlight dennoch rund 190 Candela pro Quadratmeter. Die neutralsten Farben liefert wieder einmal der Bildmodus "Film". Ohne weiteres Zutun reproduziert er selbst schwierige Nuancen originalgetreu - lediglich ein einziger Blauton weicht minimal vom Sollwert ab. Wer es ganz genau nimmt, kann dem Samsung über das umfangreiche Farbmanagement auf die Sprünge helfen.
  • Fernseher: UHD oder Full-HD
    PC-WELT 6/2014 Die FuSSball-Weltmeisterschaft in Brasilien steht kurz bevor - für viele der idea le Zeitpunkt, einen neuen Fernseher anzuschaf fen. Nie war die Auswahl so groß: Zu den fla chen TVs gesellen sich gebogene Varianten. Die Auswahl reicht vom kleinen Zweitgerät bis hin zum Bildschirm mit weit über zwei Metern oder 110 Zoll Bilddiagonale. Die Mehrheit der Ge räte bringt Smart-TV mit, das die Sehgewohn heiten des Zuschauers lernt.
  • Heimkino 9-10/2012 (September/Oktober) Leider ist die Bildqualität auch vom Blickwinkel abhängig; ein Effekt, der übrigens alle drei LCD-LED-Fernseher betrifft. Allein im abgedunkelten Labor ließ sich erkennen, dass der rechte und linke Bildrand etwas heller als die Bildmitte ausgeleuchtet sind. Im 3D-Betrieb verlief die räumliche Darstellung von "Tron Legacy" insgesamt ordentlich. Die klangliche Qualität ist für einen flachen Fernseher dieser Klasse völlig in Ordnung.
  • test (Stiftung Warentest) Spezial Fernseher (5/2012) Die Bildschirmoberfläche spiegelt wenig. Das Bild ist kontrastreich und dunkle Passagen werden nuanciert wiedergegeben. Für den Einsatz in heller Umgebung könnte das Bild jedoch heller sein. Der Blickwinkel ist sehr groß, wenngleich das Bild beim Blick von der Seite deutlich dunkler wird. Die Bewegtbilddarstellung überzeugt nicht: Lauftexte sind nicht ganz flüssig. Hochaufgelöste Szenen laufen sogar ruckelig.
  • Raum-Bilder
    videofilmen 4/2010 Die zirkulare Polarisation kann man sich bildlich wie eine Schraube mit Links- bzw. Rechtsgewinde vorstellen. Die Trennung der beiden zirkularen Ansichten erfolgt mit einer dazu passenden polarisierten Brille. Beim Einsatz an Computer- und Fernsehrmonitoren kommen sogenannte Shutterbrillen mit zwei steuerbaren LCD-Gläsern zum Einsatz. Der Monitor stellt nacheinander abwechselnd das linke und rechte Halbbild dar.
  • Zimmer-Service
    Audio Video Foto Bild 10/2012 Fernseher und HDTV-Receiver übertragen TV-Programme und Aufnahmen per Netzwerk. Hier lesen Sie, wie's funktioniert.
  • Früher war alles ... besser?
    SFT-Magazin 10/2012 Feature: Was einst Hightech war, gehört heute zum alten Eisen. Wir haben einen sechs Jahre alten Fernseher zum Test gebeten und zeigen, was sich zwischenzeitlich alles geändert hat.
  • Zwei Jahre HD+
    Sat Empfang 1/2012 Vor rund zwei Jahren, am 1. November 2009, ging mit HD+ ein neues Angebot via Satellit an den Start. HD+ ist ein Projekt des Satellitenbetreibers SES Astra und bietet interessierten Sendern eine technische Plattform, um ihr Programm kopiergeschützt über Satellit in HD-Qualität zu verbreiten. SAT-Empfang blickt auf die letzten zwei Geschäftsjahre zurück und sagt Ihnen, ob sich der Kauf eines HD+-Empfängers lohnt.
  • Auf der Suche nach dem perfekten Bild
    HiFi Test 1/2010 Wenn es einen Klassiker unter den Flat-TV-Fragen gibt, dann ist dies zweifellos ‚LCD oder Plasma‘ Und selbst durch das Schlagwort ‚LED-TV‘ ändert sich an dieser Grundsatzfrage nichts, denn was ‚LED‘ genannt wird, sind im Grunde LCD-Fernseher mit einem speziellen Hintergrundlicht. HIFI TEST TV VIDEO klärt über die Bildschirmtechnologien auf und lässt die Hersteller selbst zu Wort kommen.Auf zwei Seiten widmet sich Hifi Test (1/2010) dem Thema LCD und Plasma, erklärt die verschiedenen Bildschirmtechnologien und lässt zusätzlich die Hersteller selbst dazu Stellung beziehen.
  • Kinofeeling fürs Wohnzimmer
    ETM TESTMAGAZIN 8/2009 Philips bringt einen Full-HD Flatscreen auf den Markt, der nicht nur wegen seines sperrigen Namens auffällt. Der 56PFL9954H ist außergewöhnlich breit, und das mit Absicht. Er soll sich perfekt zur Wiedergabe des 21:9 Filmformats eignen, das standardmäßig bei der Spielfilmproduktion genutzt wird. Dabei hat Philips neuster Wurf alles, was Heimkinofreunde begeistern dürfte: 200 Hz Bildwiedergabe, Ambilight, Streaming- und Internetfunktion sowie einen integrierten DVB-C HDTV-Tuner. Wir haben den rund 4.000 Euro teuren HDTV-Flachmann getestet. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Bildqualität, Ausstattung (Audio, Video, Daten, Software ...) und Bedienung (Bedienungsanleitung, Tägliche Anwendung, Bildschirmmenüs, Bereitschaft).
  • Immer auf Empfang
    Guter Rat 9/2008 Getestet wurden die Kriterien Ausstattung, Bedienung, Bildqualität, Tonqualität sowie Handbuch.
  • All-in-one
    video 6/2005 Festplatten-Aufnahme, zwei Tuner für DVB-T und Kabel-Empfänger - hat Humax damit den ultimativen Komfort-TV?
  • Flach-TV
    SAT+KABEL 11/2004 Humax bringt einen ersten LCD-Fernseher mit integriertem DVB-Receiver.
  • Humax LDE-19DST
    Stiftung Warentest Online 9/2008 Testkriterien waren unter anderem Bild, Ton sowie Handhabung.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Humax Flatscreen-TVs.