Sehr gut (1,0)
6 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Mini-​CD, MP3-​CD-​Player, CD-​RW, CD-​R, SACD-​Player
Mehr Daten zum Produkt

Yamaha CD-S 2000 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „In der Gesamtschau ein wirklich erstklassig konstruiertes und gebautes Gerät ... Frappierende Detailverliebtheit und Realismus in der Wiedergabe machen es zum Partner jedes Musikfreundes, der ehrlich-unprätentiöse Darbietung schätzt.“

  • 1+; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Highlight“

    2 Produkte im Test

    „Plus: hochwertige Verarbeitung; hervorragendes Design; hochmusikalisch.“

  • „überragend“ (High-End-Klasse; 100 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    2 Produkte im Test

    „Plus: Ehrlich und unspektakulär klingender CD-Player mit sehr gutem SACD-Stereo-Part.
    Minus: Kein Kopfhörer-Ausgang.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: „exzellent“

    2 Produkte im Test

    „Mit dem sehr hochwertigen, durchdacht ausgelegten und zudem gut ausgestatteten CD/SACD-Player katapultiert sich der einstige Spezialist, in jüngster Zeit aber eher in A/V-Gefilde gedriftete Anbieter Yamaha in die vorderen Ränge ... “

  • „überragend“ (92 Punkte)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    Platz 1 von 8

    „Symmetrisch aufgebauter CD- und SACD-Player mit gigantischer Elektronikbestückung. Klang CD ultrapräzise, mit SACDs ausgesprochen fein, ästhetisch und räumlich“

    • Erschienen: Februar 2008
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (78%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Plus: feinzeichnender, entspannender Klang; SACD- und MP3-, WMA-fähig; hochwertige Verarbeitung und intuitiv zu bedienen.“

Kundenmeinungen (3) zu Yamaha CD-S 2000

4,7 Sterne

3 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
2 (67%)
4 Sterne
1 (33%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (33%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

4,5 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Überragendes Preisleisungsverhältnis

    von Simandl
    • Vorteile: attraktives Design, Profi-Funktionen, klarer Sound, einfache Bedienung, langlebig, perfekte Verarbeitung
    • Geeignet für: großer Raum, Studio/Profibereich, kleiner Raum, zu Hause
    • Ich bin: Profi

    Habe den Spieler seit 2008.
    Ohne jegliche Störung.
    Das Laufwerk ist Geräuschfrei.
    Schnelle Erkennung der Layer.
    Für modernes Laufwerk ausreichend schnelle Einleszeit.

    Antworten
  • Leider störende Betriebsgeräusche

    von samwalter
    • Vorteile: attraktives Design, langlebig
    • Ich bin: Normaler Nutzer

    Der CD-S 2000 ist ein sehr gut verarbeitetes und klanglich hervorragender CD Player. Wenn die Laufwerkgeräusche nicht wären. Sie sind störend bei leisen Stellen.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: CD-Player

Datenblatt zu Yamaha CD-S 2000

Typ
  • SACD-Player
  • CD-R
  • CD-RW
  • MP3-CD-Player
  • Mini-CD
CD-Wechsler fehlt
Portabel fehlt
Abmessungen 1400 x 4400 x 4400

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha CD-S2000 können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Natural Sound

HiFi Test - Es können insgesamt zwei Paar Lautsprecher angeschlossen werden, die wahlweise einzeln oder parallel betrieben werden. Für die Betriebsart Biwiring gibt es übrigens eine eigene Schalterstellung am Lautsprecherauswahlschalter. Anschalten Wie gesagt – mit einem massiven „Klack“ der Kippschalter erwachen die Yamaha-Komponenten zum Leben. Am CD-Player ist ansonsten nur noch die Direkt-Taste wichtig, den Rest steuert man bequem vom Sessel aus mit der Fernbedienung. …weiterlesen

Kombi-Lohn

stereoplay - Im Innern des 15 Kilogramm schweren Bollwerks findet sich High Tech pur. Angef angen bei einer flüsterleisen, eigenentwickelten Loader-Mechanik aus Aluminium, die an wesentlich teurere Player erinnert, beispielsweise von Linn. Ab den D/A-Wandlern verarbeitet der Yamaha das Signal strikt symmetrisch. Bei alledem erweist sich der CD S 2000 als Meister der Formate: Neben SACDs liest er auch mit dem Microsoft-Format WMA und MP3 beschriebene Scheiben. …weiterlesen