Alpina HT-550 Produktbild

Ø Gut (2,0)

Tests (7)

Ø Teilnote 2,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Moun­tain­bike
Mehr Daten zum Produkt

Univega Alpina HT-550 im Test der Fachmagazine

    • bikesport E-MTB

    • Ausgabe: 9/2007
    • Erschienen: 08/2007
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: Preis-Leistung; Sehr massiver Rahmen; Gewicht.“  Mehr Details

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 4/2005
    • Erschienen: 03/2005
    • 16 Produkte im Test

    „gut“

    „... besticht mit sicherem Handling und guter Ausstattung. ...“  Mehr Details

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2010
    • Erschienen: 12/2009
    • Produkt: Platz 10 von 14
    • Seiten: 11

    „gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Das Alpina HT-550 zeigt, dass auch für deutlich unter 1000 Euro ein rundum funktionierendes Mountainbike realisiert werden kann. Einige
    Kompromisse tun der Fahrfreude aber keinen Abbruch.“  Mehr Details

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1+2/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • Produkt: Platz 1 von 13
    • Seiten: 10

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, „TIPP-Einsteiger“

    „Design-Juwel mit guten Argumenten für Leute, die knapp kalkulieren, aber doch mehr als nur den Schotterweg wollen.“  Mehr Details

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2008
    • Erschienen: 12/2007
    • 13 Produkte im Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, „Empfehlung“

    „Das Alpina ist ein ausgewachsenes Mountainbike für Einsteiger & Co., das vor allem auf Touren sein Potential voll ausspielt.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von aktiv Radfahren in Ausgabe 1+2/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2007
    • Erschienen: 12/2006
    • 12 Produkte im Test

    „sehr gut“

    „... Seine Stärken hat das Bike genau genommen überall und nirgendwo, und das ist auch gut so! Man fühlt sich tatsächlich in keiner Situation unsicher. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von aktiv Radfahren in Ausgabe 1+2/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2006
    • Erschienen: 12/2005
    • 9 Produkte im Test

    „gut“

    „... Das Rad bietet überzeugende Allround-Eigenschaften, die durch solide Komponentenwahl, schnelle und sichere Schaltfunktion und bissige Reifen gestützt werden. ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Univega Alpina HT-550

Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für Herren
Rahmen
Erhältliche Rahmengrößen 48
Federung Hardtail

Weiterführende Informationen zum Thema Univega Alpina HT550 können Sie direkt beim Hersteller unter univega.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Naturburschen

aktiv Radfahren 1-2/2010 - Noch besser würde es uns mit einer etwas sensibleren Gabel gefallen – aber auch so ist es voll geländetauglich. Mit seinem Preis von 799 Euro gehört Univegas Alpina HT-550 zu den günstig tigen Mountainbikes im Test. Es zeigt, da dass auch in dieser Preisklasse viel Fah Fahrspaß und gute Funktion machbar sin sind. Den Rahmen gibt es in vielen Gr Größen. …weiterlesen

Gelände-Gaudi

aktiv Radfahren 1+2/2009 - Zudem ist der Gabel-Blockierknopf auf der Federgabel nicht praxisgerecht. Ein hübsches, eigentlich gutes Tourenbike für Frauen, dessen Federgabel viel vom vorhandenen Potential des Testbikes raubt. UNIVEGA Alpina HT-550 Das feuerrote Spielmobil! Die erfrischend leuchtende Rot-Weiß-Farbkombi des Univega zieht den Blick sofort auf den Rahmen. …weiterlesen

Augen auf ...

aktiv Radfahren 11-12/2009 - Seit dem 1. September 2009 gelten neue Gesetze für Radler auf Deutschlands Straßen. Wichtigste Änderung: Radfahrer werden sich zukünftig immer häufiger die Fahrbahn mit den Autofahrern teilen. Das soll laut ADFC den Radverkehr stärken und ihn sicherer machen …Auf diesen 4 Seiten berichtet die Zeitschrift aktiv Radfahren (11-12/2009) über neue Gesetze für Radfahrer auf deutschen Straßen, die seit dem 1. September 2009 gelten. Dazu werden unter anderem Verkehrschilder vorgestellt und deren Bedeutung erläutert. …weiterlesen

6 im Dauertest“

ElektroRad 2/2017 - Super ist, dass das Rad die Möglichkeit bietet, einen Flaschenhalter zu montieren. Ist dieser jedoch am Rad, verschmälert er den Durchstieg. Wir werden sehen, ob sich das in der Praxis auswirkt. Wetter und Job bremsten mich in den vergangenen Wochen leider oft aus. Leider deshalb, weil beim Biken mit dem Uproc der Spaßfaktor garantiert ist. Das Schweizer Fully begeistert mich mit seiner enormen Wendigkeit, die mir und meinem Fahrstil sehr entgegenkommt. …weiterlesen

Dem Winter ein Schnippchen schlagen

ElektroRad Nr. 4 (September-Dezember 2012) - Egal, ob Durchfahrer oder Schönwetter-Pedalierer, ob mit oder ohne Motor: Über den Winter braucht ein Fahrrad besondere Zuwendung. Lang dauert es nicht mehr, dann stehen die kalten Monate vor der Tür. Gut, wenn man dann weiß, worauf man achten muss. Die richtige Winterpflege Der erste Schritt: putzen! Der Dreck des Sommers muss herunter, Schlammspritzer und Blütenstaub haben im Winter auf Ihrem Rad nichts zu suchen. …weiterlesen

Goldene Mitte

Procycling 4/2014 - Wobei "Klassiker" vielleicht nicht das richtige Wort ist, wurde das S3 doch jüngst wieder in die Modellpalette aufgenommen, nachdem es dem S5 weichen musste. Der neue Dreier von Cervélo kommt nun deutlich modernisiert daher und unterscheidet sich klar vom teureren, noch stärker aerodynamisch optimierten S5. Die Gabel ist nicht so eng ein gepasst und am Hinterbau finden sich die markentypischen dünnen Streben statt der flachen des S5, die dessen Hinterbau merklich härter machen. …weiterlesen