Alpina HT-550 Produktbild
Gut (2,0)
7 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Moun­tain­bike
Mehr Daten zum Produkt

Univega Alpina HT-550 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Plus: Preis-Leistung; Sehr massiver Rahmen; Gewicht.“

  • „gut“

    16 Produkte im Test

    „... besticht mit sicherem Handling und guter Ausstattung. ...“

  • „gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    Platz 10 von 14

    „Das Alpina HT-550 zeigt, dass auch für deutlich unter 1000 Euro ein rundum funktionierendes Mountainbike realisiert werden kann. Einige
    Kompromisse tun der Fahrfreude aber keinen Abbruch.“

  • „sehr gut“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, „TIPP-Einsteiger“

    Platz 1 von 13

    „Design-Juwel mit guten Argumenten für Leute, die knapp kalkulieren, aber doch mehr als nur den Schotterweg wollen.“

  • „sehr gut“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, „Empfehlung“

    13 Produkte im Test

    „Das Alpina ist ein ausgewachsenes Mountainbike für Einsteiger & Co., das vor allem auf Touren sein Potential voll ausspielt.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Radfahren in Ausgabe 1+2/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „sehr gut“

    12 Produkte im Test

    „... Seine Stärken hat das Bike genau genommen überall und nirgendwo, und das ist auch gut so! Man fühlt sich tatsächlich in keiner Situation unsicher. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Radfahren in Ausgabe 1+2/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“

    9 Produkte im Test

    „... Das Rad bietet überzeugende Allround-Eigenschaften, die durch solide Komponentenwahl, schnelle und sichere Schaltfunktion und bissige Reifen gestützt werden. ...“

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Univega Alpina HT-550

Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für Herren
Rahmen
Erhältliche Rahmengrößen 48
Federung Hardtail

Weiterführende Informationen zum Thema Univega Alpina HT-550 können Sie direkt beim Hersteller unter univega.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Rein ins Abenteuer

Radfahren - Prima Bike, das gelungen auf weibliche Bedürfnisse eingeht und ein stimmiges Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Trek Fuel EX 8 WSD Konisches Steuerrohr, Magnesium-Wippe, Doppelkammer-Dämpfer: Das Trek sticht mit vielen Hightech-Besonderheiten hervor, zu denen das eher neutral-technische Design gut passt. In der Fahrpraxis begeistern vor allem die überragenden Komfortqualitäten, wie sie etwa der sensibel ansprechende, aber beim Pedalieren wippfreie Hinterbau bietet. …weiterlesen

Highspeed

Radfahren - Klar müssen der gute Carbonrahmen sowie die leichten und seitensteifen Laufräder Ksyrium Elite ein wenig um Anschluss kämpfen. Sparmaßnahmen ergreift Cust Tec in Sachen Lenker, Vorbau, Sattelstütze: Die soliden Produkte vom renommierten Hersteller FSA verrichten allerdings ein tadellose Arbeit. Fahreindruck: Auf der Straße zeichnet sich das Carbon R2 durch rundum ausgewogene Fahreigenschaften aus, ohne echte Spitzen zu setzen. Beschleunigung, Klettereigenschaften: gut; Fahrsicherheit: hoch. …weiterlesen

Naturburschen

Radfahren - Noch besser würde es uns mit einer etwas sensibleren Gabel gefallen – aber auch so ist es voll geländetauglich. Mit seinem Preis von 799 Euro gehört Univegas Alpina HT-550 zu den günstig tigen Mountainbikes im Test. Es zeigt, da dass auch in dieser Preisklasse viel Fah Fahrspaß und gute Funktion machbar sin sind. Den Rahmen gibt es in vielen Gr Größen. …weiterlesen

Gelände-Gaudi

Radfahren - Zudem ist der Gabel-Blockierknopf auf der Federgabel nicht praxisgerecht. Ein hübsches, eigentlich gutes Tourenbike für Frauen, dessen Federgabel viel vom vorhandenen Potential des Testbikes raubt. UNIVEGA Alpina HT-550 Das feuerrote Spielmobil! Die erfrischend leuchtende Rot-Weiß-Farbkombi des Univega zieht den Blick sofort auf den Rahmen. …weiterlesen

Australien per E-Rad!

Radfahren - Beat Amacher und seine Frau sind Australienfans. Ende 2009 führte sie ihre fünfte Tour 1 700 Kilometer durch Süd-Australien und Victoria. Diesmal hatten Sie allerdings kein herkömmliches Reiserad dabei, sondern fuhren ‚Flyer‘-Elektroräder. Ihr Urteil: ‚Die geilsten Australien-Ferien von allen!‘Aktiv Radfahren berichtet in Ausgabe 4/2010 über eine E-Bike-Tour durch Australien. …weiterlesen

Produkte des Jahres

velojournal - velojournal kürt die besten Produkte des Jahres, die sich aus dem riesigen Angebot an Velos und Veloteilen hervorheben und besonders innovativ oder wegweisend sind.velojournal präsentiert in Ausgabe 6/2009 die Fahrrad-Produkte des Jahres 2009. …weiterlesen

Familien Ausflug

bikesport E-MTB - Krasse Stunts vor grandiosen Naturkulissen - dafür ist Extrem-Biker Hans Rey bekannt. Doch manchmal mag er's ganz unspektakulär und ruhig. ‚No Way‘ Rey auf Cruiser Tour.bike sport news begleitet in Ausgabe 1-2/2010 den Extremsportler Hans Rey auf einer Familientour im Bike Park Livigno. …weiterlesen