KDL-V32A11E Produktbild
  • Gut 1,7
  • 10 Tests
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 32"
Audio-​Sys­tem: Dolby® Vir­tual (Pro Logic II) /BBE® Digi­tal
Bild­for­mat: 16:9
Kon­trast­ver­hält­nis: 1000:1
LCD: Ja
Wei­tere Schnitt­stel­len: 4 Pin (Y/C) In \nMini-​jack (Head/Ear­phone) (mm): 3,5 \nPCM­CIA Card Slot \nRCA AV In \nRF In \nScart 1: RGB \nScart 2: RGB \nScart 3: RGB \nCom­po­nent \nHDMI
Mehr Daten zum Produkt

Sony KDL-V32A11E im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 5 von 7

    „Vielseitiger Fernsehapparat mit etwas rotstichigen HDTV-Bildern bei etwas überzogenem Kontrast. Geringe maximale Lautstärke. Geringer Betrachtungswinkel.“

  • ohne Endnote

    „Top Empfehlung“

    6 Produkte im Test

    „Bildverbesserung mit 3D-Kammfilter, Lichtsensor, DVB-T.“

  • „sehr gut“ (1,4); „Spitzenklasse“

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 8

    „Neben der sehr guten Ausstattung gefällt beim Sony besonders die benutzerfreundliche Bedienung.“

  • 1,4; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    10 Produkte im Test

    „Sony liefert mit dem KDL-V32A11E einen schicken HD-ready-Fernseher mit DVB-T-Tuner. Zahlreiche Zusatzfeatures und eine einfache und benutzerfreundliche Bedienerführung sorgen für Kundenfreundlichkeit.“

  • „sehr gut“ (1,4)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 6

    „Plus: Sehr gutes Bild.
    Minus: Kein D-Sub-Anschluss.“

  • „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 3 von 6

    „Plus: DVB-T-Tuner eingebaut; Fuß dreh- und schwenkbar; geringer Standby-Verbrauch.
    Minus: mäßige Bewegungsdarstellung; zwei hörbare Lüfter.“

  • 1,4; „Spitzenklasse“

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    9 Produkte im Test

    „Sony liefert mit dem KDL-V32A11E einen schicken HD-ready-Fernseher mit DVB-T-Tuner. Zahlreiche Zusatzfeatures und eine einfache und benutzerfreundliche Bedienerführung sorgen für Kundenfreundlichkeit.“

    • Erschienen: Juni 2006
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (86%)

    „Kauftipp“

    „Plus: sehr gute Schärfe; analog/digital gleichermaßen gut; drei Scart-Buchsen...
    Minus: ...nur einmal RGB.“

    • Erschienen: Mai 2006
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (8,5 von 10 Punkten)

    „Für seinen neuen LCD-Fernseher hat Sony auf ein bewährtes Modell zurückgegriffen und es lediglich um einen DVB-T-Tuner und sämtliche Anschlüsse ergänzt, die für den Wechsel zu High Definition benötigt werden.“

  • „Gehobene Mittelklasse“ (66 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 5 von 5

    „Plus: duales Fernsehkonzept mit DVB-T und analogem Tuner; schöne Verarbeitung.
    Minus: bringt nur die nötigsten Schnittstellen mit; Tonqualität nicht standardgemäß; stellt nicht die native 1366 x 768-Auflösung vom PC dar.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • SONY KD-65A85 OLED TV (Flat, 65 Zoll / 164 cm, 4K, SMART TV, Android TV)

Kundenmeinungen (4) zu Sony KDL-V32A11E

4,8 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

4 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Super Gerät

    von Thoko

    Mich hat dieser Fernseher sehr überzeugt....Sony ist echt ein Top Hersteller...die Qualität stimmt, das Bild ist brilliant und es gibt nur wenige Probleme mit "Flackern" oder ähnlichemn...top !! Alles stimmt....kann dieses Gerät nur empfehlen.

    Antworten
  • Ohne Kommentar, da fehlen die Worte

    von Benutzer

    Einfach mal im Geschäft anschauen, und dann Zuhause staunen, es ist einfach ein Erlebniss...!!!
    Viel Spass damit.....

    Antworten
  • Kein Kartenslot?

    von shx

    Natürlich hat dieser Sony hinten einen PCMCIA-Slot (Multi-Reader-tauglich!) Nicht nur MemorySticks! Augen auf ...

    Antworten
  • Ausgereiftes Gerät

    von Benutzer

    Der Sony KDL-V32A11E ist ein ausgereiftes Gerät mit schickem Design. Nicht so recht überzeugen können die eingebauten Lautsprecher, umsomehr dagegen das absolut brillante Display - scharf, knackige Farben und guter Kontrast.
    Dass keine PC-Schnittstellen an dem gehobenen Modell vorhanden ist, läßt sich verschmerzen, ebenso das Fehlen von Kartenslots - wenn, dann wäre er ja eh nur für hauseigene Memorysticks ;-) - dass keine digitale Audioschnittstelle vorhanden ist, ist in dieser Preisklasse unverzeihlich.
    Technikmuffeln sei die fantastische Bedienung wärmstens empfohlen, Vielseher werden am schnellen Umschalten und der sehr gut funktionierenden Bildgrößen-Automatik ihre Freude haben.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony KDL-V32A11E

Audio-System Dolby® Virtual (Pro Logic II) /BBE® Digital
Bildformat 16:9
Kontrastverhältnis 1000:1
LCD vorhanden
Pay-TV fehlt
Weitere Schnittstellen 4 Pin (Y/C) In \nMini-jack (Head/Earphone) (mm): 3,5 \nPCMCIA Card Slot \nRCA AV In \nRF In \nScart 1: RGB \nScart 2: RGB \nScart 3: RGB \nComponent \nHDMI
Bild
Bildschirmgröße 32"
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
Allgemeine Daten
Gewicht 17,4 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: KDL-V32A11E

Weiterführende Informationen zum Thema Sony KDLV32A11E können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sind Sie bereit?

digital home - Positiv fallen die eingebauten Lautsprecher auf, die gemeinsam mit Toshiba in Sachen Ton das Testfeld anführen. Sagems LCD-TV überzeugt vor allem durch die große Ausstattungsvielfalt. Sony KDL-V32A11E Mit der komplett überarbeiteten Die Umschaltzeit im TV-Bravia-Serie startet Sony ins Modus ist sehr schnell, HDTV-Zeitalter. Mit an Bord ist nur lassen sich die einauch der KDL-V32A11E. zelnen AV-Quellen nicht direkt anwählen. …weiterlesen

Augen-Maß

video - SONY KDL-V 32 A 11 E Der Sony ist einer der Günstigsten unter den Teuren – und hat dennoch einiges zu bieten: Sein Fuß lässt sich um 30 Grad von links nach rechts drehen und 11 Grad in der Senkrechten neigen. So kann der Zuschauer störende Reflexionen effektiv verhindern. Ebenso viel Hirnschmalz investierten die Techniker in die Integration des zusätzlichen DVB-T-Tuners: Auf der Fernbedienung kann der Nutzer bequem zwischen der analogen und der digitalen Welt hin- und herschalten. …weiterlesen