Fernseher im Vergleich: Zukunftsfähige Flachbildschirme

HiFi Test: Zukunftsfähige Flachbildschirme (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Die ganze Welt blickt im Sommer 2006 auf Deutschland: 32 Mannschaften aus allen Nationen kämpfen um den Sieg der Fußball-WM. Das Medienereignis sorgt bereits im Vorfeld für jede Menge Gesprächsstoff. ARD und ZDF strahlen alle Spiele im 16:9 Breitbildformat aus; Premiere bietet zusätzlich einzelne Begegnungen im neuen Standard HDTV. Hier für ist neben einer speziellen Settop-Box auch ein Flachbildfernseher nötig. HIFI TEST möchte Sie schon frühzeitig auf das neue Sendeformat und die zukünftige Technologie vorbereiten.

Was wurde getestet?

Im Test waren neun HD-ready LCD-Fernseher mit Bewertungen von 1,3 bis 1,5.

  • Fujitsu-Siemens Myrica V32-1

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Audio-System: Mono, stereo, dual tone;
    • Bildformat: 16:9;
    • Kontrastverhältnis: 1000:1;
    • LCD: Ja;
    • Weitere Schnittstellen: TV-RF \nDVI-D \nD-SUB 15pin\nAV1 (In): Component Video (YPbPr)\nAV2 (In/Out): 21-pin Scart\nAV3 (In/Out): 21-pin Scart\nS-Video (In) \nComposite video\nPC Audio (In) \n6 x RCA (In) \nEarphone (Out) \nSub woofer (Out) \nSound output

    1,5; „Spitzenklasse“

    Preis/Leistung: „gut“

    „...der eingebaute analoge Tuner macht das Gerät zum echten Fernseher. Durch die digitalen Eingänge und das 16:9-Panel ist das Gerät auch für zukünftige HDTV-Formate kompatibel.“

    Myrica V32-1
  • Humax LDE-32TPVR

    • LCD: Ja

    1,4; „Spitzenklasse“

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „...mit eingebauter Festplatte und DVB-T-Tuner bietet schon heute alles, was technisch up to date ist. Dank des HD-ready-Siegels kann der Fernseher auch für zukünftige hochauflösende Formate eingesetzt werden.“

    LDE-32TPVR
  • Hyundai IT Vvuon Q320

    • LCD: Ja

    1,5; „Spitzenklasse“

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Zusatzfeatures wie der eingebaute DVB-T-Tuner, Bild-im-Bild-Funktion und die Fotokarteneinschübe werten das Gerät weiter auf und katapultieren es ins Mittelfeld.“

    Vvuon Q320
  • Panasonic TX-32 LX 52F

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Auflösung: HD ready;
    • Bildformat: 16:9;
    • Plasma: Ja

    1,4; „Spitzenklasse“ – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Bild und Ton des LCD-TV sind für dieses Preissegment qualitativ hoch. Leider hat der Hersteller auf einen eingebauten DVB-T-Tuner gänzlich verzichtet. ...“

    TX-32 LX 52F
  • Philips 32PF9967D

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Audio-System: Virtual Dolby Surround;
    • Bildformat: 16:9;
    • Kontrastverhältnis: 6000:1;
    • LCD: Ja;
    • Weitere Schnittstellen: 1 x Coaxial (cinch),\n1 X Ext 1 Scart: Audio L/R, CVBS in/out, RGB

    1,4; „Spitzenklasse“

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „...für analoge und digitale TV-Sendungen geeignet und kann auch HDTV-Meterial problemlos verarbeiten. Das schicke Design des Fernsehers und die Ambi-Light-Lampen machen den TV auch optisch zum Schmuckstück.“

    32PF9967D
  • Sagem Axium HD-L32T

    • LCD: Ja

    1,4; „Spitzenklasse“

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Der schicke Fernseher bietet alle wichtigen Anschlüsse und hat sogar zwei verschiedene Tuner integriert. Leider sorgt die aufgesetzte Fronscheibe bei einfallendem Licht für spiegelnde Effekte.“

    Axium HD-L32T
  • Sony KDL-V32A11E

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Audio-System: Dolby® Virtual (Pro Logic II) /BBE® Digital;
    • Bildformat: 16:9;
    • Kontrastverhältnis: 1000:1;
    • LCD: Ja;
    • Weitere Schnittstellen: 4 Pin (Y/C) In \nMini-jack (Head/Earphone) (mm): 3,5 \nPCMCIA Card Slot \nRCA AV In \nRF In \nScart 1: RGB \nScart 2: RGB \nScart 3: RGB \nComponent \nHDMI

    1,4; „Spitzenklasse“

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Sony liefert mit dem KDL-V32A11E einen schicken HD-ready-Fernseher mit DVB-T-Tuner. Zahlreiche Zusatzfeatures und eine einfache und benutzerfreundliche Bedienerführung sorgen für Kundenfreundlichkeit.“

    KDL-V32A11E
  • Toshiba 32 WL 58 P

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Bildformat: 16:9;
    • Kontrastverhältnis: 800:1;
    • LCD: Ja;
    • Weitere Schnittstellen: 3 x SCART (2 x RGB, 1 x S-Video, 3 x AV) S-Video \nVideo (Cinch) / 3 x Audio (Cinch) \nComponent input (480p/480i/576p/576i/720p/1080i) \n2 x HDMI / HDCP (480p/480i/576p/576i/720p/1080i) \nPC-input (VGA) \nAudio output (Cinch) \nHeadphone\nSub Woo

    1,3; „Spitzenklasse“ – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „...setzt mit zwei HDMI-Eingängen ein Zeichen für die Zukunft. Der Fernseher holt aus allen Eingängen dank Bild- und Tonverbesserern das Optimum heraus und führt damit dieses Testfeld an.“

    32 WL 58 P
  • Xoro HTL 3212w

    • LCD: Ja

    1,5; „Spitzenklasse“

    Preis/Leistung: „gut“

    „...über die digitalen EIngänge das schlechteste Bild. Wer auf einen analogen Tuner verzichten kann und neben DVDs auch mal den LCD-TV als PC-Bildschirm missbrauchen möchte, macht hier aber nichts falsch.“

    HTL 3212w

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fernseher