Gut (1,6)
11 Tests
ohne Note
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Sony HDR-SR7 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (73 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 4 von 5

    „Plus: geringe Verwischungen; hohe Aufnahmekapazität; als externe Festplatte nutzbar; Surround-Sound.
    Minus: mäßige Lowlight-Qualität.“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Gute Kontraste bei recht starkem Rauschen: Der SR7 von Sony bietet eine ähnliche Ausstattung und vergleichbare Technik wie der CX6 - speichert aber seine Videos auf Festplatte.“

  • 1,2; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    Platz 1 von 6

    „Die Bildqualität liegt knapp an zweiter Stelle hinter dem Testsieger, ein etwas einfacher strukturiertes Menü hätte die Sony ganz oben aufs Siegertreppchen gehoben.“

  • „gut“ (70 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Kauftipp“

    Platz 2 von 3

    „Plus: geringste Schwenkartefakte; hohe Aufnahmekapazität; als externe Festplatte nutzbar; Mikro- und Kopfhörerbuchse.
    Minus: mäßige Lowlight-Qualität.“

  • „sehr gut“ (88 von 100 Punkten)

    Platz 1 von 7

    „Plus: Full-HD-CMOS; 60-GB-Festplatte; brillanter 6,9-cm-Monitor; alle Anschlüsse.“

  • „sehr gut“ (1,4)

    2 Produkte im Test

    „Plus: Sehr gute Bildqualität; Lange Aufnahmezeit; Gute Ausstattung; Flotte Bedienung mittels Touchscreen.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Die Festplatte ist stoßempfindlich und daher für robuste Einsätze nicht unbedingt geeignet - trotz Fallschutzmechanismen. Dafür bietet sie eine enorme Aufnahmezeit. ...“

  • „gut“ (64%)

    Platz 5 von 8

    "Bildqualität (35%): ‚gut‘;
    Fotofunktion (10%): ‚gut‘;
    Autofokus (5%): ‚durchschnittlich‘;
    Tonqualität (15%): ‚durchschnittlich‘;
    Handhabung (20%): ‚gut‘;
    Betriebsdauer (5%): ‚gut‘;
    Vielseitigkeit (10%): ‚sehr gut‘."

  • „sehr gut“ (93,4%)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 7

    „... das Gerät überzeugt in seiner Bildqualität, Vielseitigkeit und dennoch einfachen und übersichtlichen Bedienung, sowie in seinem angenehmen Tragekomfort. ...“

    • Erschienen: November 2007
    • Details zum Test

    „exzellent“ (8 von 10 Punkten)

    „Was uns gefällt: passable Fotoqualität; ausreichend manuelle Einstellmöglichkeiten für die angepeilte Zielgruppe; Dockingstation im Lieferumfang.
    Was uns nicht gefällt: kein Windfilter; kein USB-Anschluss direkt am Camcorder; Kabel für Mini-HDMI-Anschluss sind selten erhältlich.“

    • Erschienen: Juli 2007
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (88 von 100 Punkten)

    „... praktisch nichts auszusetzen. Technisch haben sie einen sehr hohen Standard erreicht; sie sind gut verarbeitet und trotz der ernormen Ausstattung erstaunlich kompakt und handlich ... Einschränkungen gibt es bei den Nachbearbeitungsmöglichkeiten ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von videofilmen in Ausgabe 1/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Kundenmeinungen (4) zu Sony HDR-SR7

4,5 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (50%)
4 Sterne
2 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony HDR-SR7

Features Digitalkamerafunktion
Technische Daten
Sensor
Sensortyp CMOS
Objektiv
Optischer Zoom 10x
Digitaler Zoom 20x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisatorentyp Optisch
Sucher LCD
Displaygröße 2.7"
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Festplatte
Speicherkarten-Typ Memory Stick Duo
Festplattenkapazität 60 GB
Aufzeichnung
Videoformate
  • AVCHD
  • MPEG-2
Ton-Codecs Dolby Digital
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 530 g

Weiterführende Informationen zum Thema Sony HDR-SR 7 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Filmen in HD

HiFi Test 1/2008 - Sony HDR-SR7 Sony gehört zusammen mit Panasonic zu den Initiatoren des AVCHD-Formates zur Komprimierung hochauflösender Videodaten. Aufgrund des frühzeitigen Einstiegs in dieses Format kann man bei Sony schon auf eine ganze Palette entsprechend ausgerüsteter Camcorder zurückblicken; darunter gibt es neben DVD- oder Speicherkarten-Camcordern auch solche, die auf Festplatte aufzeichnen. …weiterlesen

Ein dreifaches Hoch

VIDEOAKTIV 1/2008 - Auch beim SR 7 ist Kantenaufsteilung kein Thema. Dass sein Schärfeeindruck bei Tageslicht nicht so hoch ist, mag an der geringeren Vertikalauflösung liegen. Der Sony-Frequenzgang bricht zwar nicht ein, endet dafür aber jäh bei 17 000 Hertz. Auch im Bassbereich fehlt es etwas. Dauerfilmern imponiert er mit einer 60-GB-HDD. Auch die Bildqualität überzeugt, wenngleich bei Tageslicht der Canon die Nase leicht vorn hat. Dafür punktet der SR 7 mit den geringsten Verwischungen bei Schwenks. …weiterlesen

Wo aus alt neu wird

schmalfilm 6/2007 - Was machen die da bei Pro8mm in Kalifornien eigentlich genau? Bauen sie die alten Kameras der Beaulieu 4000er-Serie nach oder reparieren sie diese nur? Was ist das für ein Filmmaterial, das Philip Vigeant von Burbank aus vertreibt? Und warum arbeiten dort, im Magnolia Boulevard, Telecine-Spezialisten? Schon als Kind wollte ich immer alles ganz genau wissen und bin noch heute begeistert, wenn ich etwas detailliert erklärt bekomme. Für mich als Super-8-Fan ist es daher eine besonders schöne Aufgabe, über Phil und sein Pro8mm-Team einen Fernseh-Beitrag für Arte (auf Video) zu fertigen, denn dafür muss ich etwas genauer hinter die Kulissen schauen.In Ausgabe 6/2007 verrät Ihnen schmalfilm, was die amerikanische Firma Pro8mm alles macht. Denn neben Filmentwicklung werden hier auch die Beaulieu der 4000-Serie zusammengesetzt. …weiterlesen

Video-Pioniere

videofilmen 5/2007 - Ob riesige Festplatte oder moderne Speicherkarte - für Video- und Fotoaufnahmen sind beide Medien geeignet. Die Technik bietet so viele Vorteile, dass Magnetband und DVD für manche Filmer bereits ausgedient haben.Testumfeld:Im Test waren vier Festplatten-Camcorder, drei davon sind zusätzlich mit mit einer Speicherkarte versehen. Die Bewertungen reichen von 63 bis 74 von 100 möglichen Punkten. Getestet wurden Ausstattung, Aufnahmepraxis, Handhabung, Ton und Bildqualität. …weiterlesen

Platzhirsche

videofilmen 5/2007 - Schier endloses Filmen in exzellenter Bildqualität versprechen die neuen High Definition-Kameras mit 60 und 100 GB Speicher. Nach HC7 (Band) und UX7 (DVD) besetzt Sony nun erfolgreich neues Terrain. Testkriterien waren Ausstattung, Aufnahmepraxis, Handhabung, Ton und Bildqualität. …weiterlesen

Nah-Kampf

video 2/2008 - Hochauflösend filmen, aber wie? Auf diese Frage gibt es nicht nur eine Antwort. Die fünf Camcorder im Test konkurrieren auf diesem Terrain mit jeweils unterschiedlichen Ansätzen.Testumfeld:Im Test waren fünf Camcorder. Als Gesamtnoten vergab die Zeitschrift 4 x „sehr gut“ und 1 x „gut“. Testkriterien waren Bildtest (Schärfe, Farbwiedergabe, Kontrastumfang ...), Tontest ( Klangqualität Sprache, Stereowirkung, Eigengeräusche...), Messergebnisse (HD-Messung, Wertung HD, Wertung Ton ...), Bedienung (Ergonomie, Benutzerführung, Bedienungselemente ...) und Ausstattung. …weiterlesen

Film ab!

ETM TESTMAGAZIN 12/2007 - Sei es privat oder beruflich, für actionreiche Sportaufnahmen, für das Festhalten schönster Erinnerungen oder wichtiger Prozesse, digitale Videokameras erfreuen sich seit Jahren konstanter Beliebtheit. Durch eine rasant fortschreitende Technik und die Verbreitung von DVD-Playern und Breitbandanschlüssen, wird die Verarbeitung und Archivierung von Filmen einfach, attraktiv und preisgünstig wie nie zuvor.Testumfeld:Im Test waren sieben Digitale Camcorder mit Bewertungen von 75,2 bis 93,4 von jeweils 100 Prozent. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Bildqualität, Vielseitigkeit, Betriebsdauer und Bedienung/Handhabung. …weiterlesen

HD-Vollblüter

SFT-Magazin 11/2007 - AVCHD ist ein relativ junger HD-Standard, mit dem Camcorder-Hersteller eine echte Alternative zum etablierten HDV-Format anbieten wollen. Ginge es nach ihnen, sollte AVCHD lieber früher als später HDV vom Markt verdrängen.Testumfeld:Getestet wurden zwei AVCHD-Camcorder, die beide mit „sehr gut“ bewertet wurden. …weiterlesen

7 UP - Sony HC-7 und SR-7 im Vergleich

camgaroo Videofachmagazin 5/2007 - Die 7 scheint im Videobereich bei manchen Herstellern etwas Magisches zu haben, denn immer wieder tritt diese Zahl bei Topgeräten auf. So trägt z.B. das JVC Full-HD Flaggschiff die Bezeichnung MD-7 und das einzige 3 CCD-Modell von Sony nennt sich FX-7. Der gleiche Hersteller hat nun auch in der Amateurliga zwei HD-Camcorder, die eine 7 in der Bezeichnung tragen: Den DCR-HC7 und den SR-7. Da beide Camcorder vom Funktionsumfang und der Bedienung sehr ähnlich sind, ist die Entscheidung weniger eine Frage der Features, sondern die nach dem Speichermedium und der Art der Datenkompression: Band oder Festplatte, HDV oder AVCHD.Testumfeld:Im Test waren zwei Camcorder, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen