DCR-HC 23 E Produktbild
Befriedigend (2,9)
2 Tests
Befriedigend (2,6)
13 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Sony DCR-HC 23 E im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (60 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 3

    „Plus: beste Tonqualität; Schnittsoftware liegt bei, Infrarot-Nachtaufnahme.
    Minus: kleiner optischer Zoombereich; nicht sehr scharfe Bilder.“

  • „befriedigend“ (53 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 4 von 6

    „Plus: Touchscreen-Bedienungshilfen; Schnitt-Software liegt bei.
    Minus: spiegelndes Display; kein Shutter.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony FDR-AX43 - CMOS - 25,4 / 2,5 mm (1 / 2.5 Zoll) - 4K Ultra HD - 7,

Kundenmeinungen (13) zu Sony DCR-HC 23 E

3,4 Sterne

13 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
4 (31%)
4 Sterne
2 (15%)
3 Sterne
6 (46%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (15%)

3,2 Sterne

11 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • ---

    von Benutzer

    Super Camcorder, klasse für Einsteiger!

    Antworten
  • Geniales Objektiv, leichte Handhabung

    von Dr. Vidz

    Super miniDV Cam, mit hervorragendem Carl Zeiss Objektiv. Wer auf Schnickschnack wie Fernbediung und beigelegtem USB Kabel verzichten kann ist mit diesem PreisLeistungs Giganten bestens bedient. Leicht in der Hand und in der Handhabung. Für Einsteiger und Fortgeschrittene.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Camcorder

Datenblatt zu Sony DCR-HC 23 E

Abmessungen / B x T x H 65 x 113 x 79
Technische Daten
Objektiv
Optischer Zoom 20x
Digitaler Zoom 640x
Ausstattung & Anschlüsse
Displaygröße 2.5"
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Mini-DV
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 360 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DCR-HC23E

Weiterführende Informationen zum Thema Sony DCR-HC23 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die besten Kameras des Jahres

videofilmen - Alle Kameras überzeugen durch extreme, wenn auch künstlich angehobene Bildschärfe, einen großen Weitwinkelbereich und volle Tonausstattung. anon setzt bei der Legria HF-Serie seinen besten DIGIC-DV-III-Prozessor ein und nutzt dessen höhere Leistung zu mehr Kamerafunktionen. Zum Beispiel Face-Detection (Gesichtserkennung). Sie sorgt für die schnelle Einstellung der korrekten Belichtung und ermöglicht die präzise Scharfstellung auf Gesichter im Motiv, auch wenn sich die betreffende Person bewegt. …weiterlesen

Kartenspieler

videofilmen - Dieses Baukastensystem ist für den Hersteller praktisch und solange es gute Noten dafür gibt wohl auch in Ordnung. Aber irgendwann würden wir uns von Panasonic auch mal etwas Neues wünschen. Sony DCR-SR55 / SR75 Kleine Unterschiede Die beiden Modelle DCR-SR55 und SR75 unterscheiden sich lediglich durch die Größe der eingebauten Festplatte. 40 GB und 60 GB stehen zur Auswahl. 100 Euro Mehrkosten dafür sind ein fairer Preis. …weiterlesen

„Und ... Action“ - DVD

digital home - Bis auf die leichte Schwäche im Dunkeln überzeugt Panasonics D250 dank 3-CCD-Technik mit brillanten Bildern. Sony DCR-DVD404 Sony fängt die Bilder auch bei diesem Modell mit einem hochwertigen Objektiv von Zeiss ein und leitet sie auf einen großzügig dimensionierten Sensor mit drei Millionen Bildpunkten weiter. Dicht über dem Objektiv ist ein Blitz zur Foto-Unterstützung angebracht; etwas zu nah am Objektiv, so dass es schnell zu den gefürchteten roten Augen kommt. …weiterlesen

„Kampf-Ansage“ - Mini-DV

video - Am PC dockt der Sony wahlweise per Firewire- oder USB-Kabel an, die beiliegende Software bietet grundlegende Schnittfunktionen. Weil dem Sony eine ausgefeilte Rauschunterdrückung fehlt, grießelten seine Bilder bei wenig Licht recht deutlich; andererseits blieben bewegte Motive dadurch frei von Geisterschatten. Rottöne neigten allerdings leicht ins Orange. Im Tontest punktete der Sony mit dem sattesten Klang und der besten Stereowirkung im Testfeld. …weiterlesen

Die Preisbrecher

VIDEOAKTIV - Mit derlei Artefakten kämpft die Konkurrenz, vor allem JVC. Bei Innenaufnahmen verschiebt der HC 23 den Weißabgleich Richtung Rot, die Rottöne sind zu orange und undifferenziert. Die Tonsektion überzeugt mit dem weitesten Klangspektrum im Test und guter Stereowirkung. Ausnahme: Obwohl Sony sonst ganz auf 16:9 eingestellt ist, kommen die Einsteiger noch mit 4:3-Touchscreen und ohne echte Breitbildfunktion. Um einen Messlaborpunkt verpasst der Sony HC 24 den Anschluss an den Panasonic. …weiterlesen

Hochzeit in HDV

PC VIDEO - Eine gute Geschäftsidee hatte Infocus Multimedia. Das junge Unternehmen dreht professionelle Dokumentationen in HDV, und die Kundschaft ist hoch zufrieden. PC VIDEO hat das Team bei der Arbeit beobachtet.PC VIDEO stellt eine junge Firma vor, die sich auf professionelle Dokumentationen spezialisiert hat. …weiterlesen

Kameras wiederbeleben

schmalfilm - Auf Wanderungen und Radtouren nehme ich gerne meine Nizo 156XL mit. Sie ist handlich und nicht so schwer wie meine großen Nizos. Sollte das nun nicht mehr möglich sein, da sie laut schmalfilm 1/2006 zur Kategorie 3 gehört, also nur ASA 40 erkennen kann? Die leichte Überbelichtung von ca. 1/4 Blende beim Fuji Velvia 50 mag ja noch tolerierbar sein. Aber beim Ektachrome 64T und Ektachrome 100D mit ca. 2/3 Blende bzw. einer Blende Überbelichtung hört der Spaß auf. Welche Alternativen, außer der Vitrine, gibt es für diese Kameras? Das nachfolgend beschriebene Justierverfahren habe ich an meiner Nizo 156XL erfolgreich ausgeführt. Es müßte auch bei den meisten Kameras der Kategorie 3 anderer Hersteller möglich sein.In der Rubrik „Filmtechnik“ beschreibt schmalfilm auf zwei Seiten wie man an einigen älteren Kameramodellen am Belichtungssystem Nachjustierungen vornehmen kann, um zum Beispiel Überbelichtungen zu vermeiden. …weiterlesen

Spitzenteam

videofilmen - Testumfeld:Im Test waren zwei Camcorder mit der Bewertung 77 von 100 Punkten. …weiterlesen

Der Weg nach oben

VIDEOAKTIV - Filmer mit höheren Ansprüchen an die Bildqualität finden den passenden Camcorder in der neuen Mittelklasse um 600 Euro - drei Chips inklusive.Testumfeld:Im Test waren sechs MiniDV-Camcorder mit den Bewertungen 3 x „gut“ und 3 x „befriedigend“. Es wurden Kriterien wie Bildtest, Tontest und Messlabor getestet. …weiterlesen

Licht und Schatten

VIDEOAKTIV - Aller guten Dinge sind drei. Das gilt auch dann, wenn der Filmer Personen optimal in Szene setzen möchte. In den meisten Fällen reichen dafür schon drei Scheinwerfer.Videoaktiv Digital zeigt in der Ausgabe 1/2007, wie man richtig mit Scheinwerfern und Beleuchtung umgeht. …weiterlesen

Film ab!

SFT-Magazin - Sony beschert uns zwei Neuheiten: DCR-HC32E mit konventioneller CCD-Technik und DCR-PC1000E mit drei neuen CMOS-Chips.Testumfeld:Im Test waren zwei digitale Camcorder, die mit „gut“ bewertet wurden. …weiterlesen

Ständige Begleiter

videofilmen - Testumfeld:Im Vergleich waren zwei Camcorder. Das Urteil lautet: 1 x „sehr gut“ und 1 x „gut“. …weiterlesen

Spaß à la carte

VIDEOAKTIV - Testumfeld:Im Vergleich waren sechs 6-Megapixel-Camcorder mit der Benotung 6 x „gut“. …weiterlesen