VIDEOAKTIV prüft Camcorder (3/2006): „Die Preisbrecher“

VIDEOAKTIV: Die Preisbrecher (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Einsteiger-Camcorder der Saison 2006 sind bis zu 20 Prozent billiger als die Modelle der Vorjahresserien. Und sie sind so einfach zu bedienen wie noch nie.

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs Camcorder mit den Bewertungen 6 x „befriedigend“.

  • Panasonic NV-GS 27 EG

    „befriedigend“ (56 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: sehr scharfes Bild; natürliche Farbwiedergabe; einfache Handhabung.
    Minus: weder Y/C- noch Mikrofonanschluss.“

    NV-GS 27 EG

    1

  • Sony DCR-HC 24 E

    „befriedigend“ (55 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: bester Ton im Test; Touchscreen-Bedienungshilfe; Schnittsoftware liegt bei.
    Minus: spiegelndes Display; kein Shutter.“

    DCR-HC 24 E

    2

  • Canon MV 900

    „befriedigend“ (54 von 100 Punkten) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: praktische Handhabung; echte 16:9-Aufzeichnung; 16:9-Display.
    Minus: Störgeräusche im Ton.“

    MV 900

    3

  • Sony DCR-HC 23 E

    „befriedigend“ (53 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Touchscreen-Bedienungshilfen; Schnitt-Software liegt bei.
    Minus: spiegelndes Display; kein Shutter.“

    DCR-HC 23 E

    4

  • JVC GR-D345E

    „befriedigend“ (52 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: größtes Zoom; Tele-Macro-Funktion.
    Minus: Artefakte bei Schwenks; eingeschränktes Klangspektrum.“

    GR-D345E

    5

  • JVC GR-D325E

    „befriedigend“ (51 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Tele-Macro-Funktion; manuelle Blendenarretierung.
    Minus: umständliche Bedienung; eingeschränktes Klangspectrum.“

    GR-D325E

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder