• Gut 2,1
  • 10 Tests
11 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 8,1 MP
Mehr Daten zum Produkt

Sony CyberShot DSC-W100 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (63%)

    Platz 3 von 13

    "Bildqualität: "gut";
    Sucher und Monitor: "durchschnittlich";
    Videoaufnahmen: "durchschnittlich";
    Blitz: "gut";
    Vielseitigkeit: "gut";
    Handhabung: "gut" ..."

  • 56,5 Punkte

    Platz 2 von 7

    „... Die Auflösung des Zooms ist in der Bildmitte über alle Brennweiten und auch bei ISO 400 auffällig konstant. Dagegen fallen die Teleecken ab. ...“

  • „gut“ (2,5)

    Platz 5 von 15

    „Einfach bedienbare Digitalkamera ohne große Highlights.“

    • Erschienen: August 2006
    • Details zum Test

    Note:2

    Preis/Leistung: 2,2

    „Sonys 8-Megapixler machte gute Bilder und ließ sich einfach bedienen. Allerdings fanden wir den Preis etwas hoch.“

  • „gut“ (1,9)

    Platz 3 von 10

    „... Vorzüge: insgesamt gute Leistung; optischer Sucher.
    Nachteile: niedrig auflösendes Display; kleine Menütasten.“

  • 78,51%

    „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    „Das derzeitige Top-Modell der W-Serie kommt mit dem gleichen Brennweitenbereich wie beide Kontrahenten daher und liefert bei kleinbildäquivalenten 38 bis 114 Millimetern ebenso die sehr gute Lichtstärke von maximal f2,8. ...“

  • „sehr gut“ (75%)

    Platz 1 von 35

    „Pro: geringes Rauschen, hohe Empfindlichkeit, schneller Autofokus, Weitwinkel- und Telekonverter erhältlich.
    Contra: langsamer Serienbildmodus, keine Halbautomatiken (aber manuelle Belichtung), nur zwei Blendenstufen...“

  • „sehr gut“ (1,25)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 4 von 11

    „Kompakte und sehr hochwertige Digicam.“

  • 57 Punkte

    „Kauftipp (Bildqualität)“

    Platz 2 von 14

    „... Die Auflösung des Zoom ist in der Bildmitte über alle Brennweiten und auch bei ISO 400 auffällig konstant. Dagegen fallen die Teleecken ab. Im Signal/Rauschverhältnis schneidet die Sony...am besten in der 8-Megapixel-Klasse ab. ...“

  • 57 Punkte

    „Kauftipp (Bildqualität)“

    Platz 1 von 20

    „Der Kauftipp Bildqualität geht an die Sony W100. Für ein Nachfolgemodell steht ein Bildstabilisator auf der Wunschliste.“


    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 7/2006 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Kundenmeinungen (11) zu Sony CyberShot DSC-W100

3,9 Sterne

11 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
6 (55%)
4 Sterne
2 (18%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (18%)
1 Stern
1 (9%)

4,2 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

2,8 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • sehr Schlecht

    von anomyn ds

    Als ich die Kamera auspackte ist das objektiv abgebrochen(nachdem ich etwas gezoomt hatte:( Das fand ich sehr schlecht deswegen gibt ess an dieser Stelle 0 Punkte!!!

    Antworten
  • Super Kamera, mit kleinen Problemen

    von madman2222

    Ich habe mir nach langem Vergleichen im Internet und im Geschäft die DSC-W100 gekauft.

    Mit der Bildqualität am Tage bin ich sehr zufrieden, die Bilder sind meist gestochen scharf, auch beim 1:1 Zoomen oder Trimmen am PC. Bei Dämmerung und Nacht, nimmt die Schärfe etwas ab (etwas Bildrauschen kommt auch dazu), ist allerdings nur beim Vergrößern zu Bemerken, dank der 8,1 MP.
    Im Freien sind die Bilder echt 1a, und auch bei Innenaufnahmen hat mich die Sony ebenfalls positiv überrascht, am Tag sind die Bilder gut und selbst bei völliger Dunkelheit hat es der "starke" Blitz geschaft einen 5 x 4 m Raum für die Verhältnisse einer Kompaktkamera gut Auszuleuchten.
    Makroaufnahmen werden bei richtiger Handhabung und nach dem Sammeln einiger Erfahrung auch gestochen Scharf. Einziges Manko bei Makros, oder bei Aufnahmen von Objekten die sich weniger als ca. 10cm vom Objektiv entfernt befinden, ist bei Aufnahmen mit Blitz im unteren Bereich des Bildes ein Schatten zu sehen (da der Blitz genau über dem Objektiv sitz, ist der Schatten des Objektivs im Bild, ist mir nur bei Makros aufgefallen.)

    Positiv finde ich den M-Modus und den P-Modus, im P-Modus kann man fast alle Einstellungen von Automatik auf manuelle Werte setzten, außer Blende und Verschlusszeit.
    Im M-Modus ist dann sogar dies möglich, immer zwei Blendeneinstellungen je nach Zoomeinstellung, und die Verschlusszeit zwischen einer Tausendstel Sekunde und 30 Sekunden.

    Die Akkuleistung ist hervorragend, 250 bis 400 Bilder, je nach Einstellung und Umgang.
    Leider benötigt das mitgelieferte Ladegerät ca. 4-5 Stunden um einen leeren Akku zufüllen.

    Zur Verarbeitung kann ich nur sagen, das Fordere und das Hintereteil machen einen soliden und wertigen Eindruck, allein der mittler Teil ist leider nur aus verchromtem Kunststoff und passt ebenso, wie der Akku- und Speicherfachdeckel (geht viel zuleicht auf, Gewohneitssache) irgendwie nicht in das restliche Bild.

    Der Transfer der Bilder von der Kamera zum PC geht dank USB2, für die enorme Datenmenge die durch die 8,1 MP entstehen (ca. 2,8 - 3,5MB pro Bild) sehr zügig.

    Ich habe die Kamera jetzt seit 2 Wochen und habe schon ca. 1000 Bilder geschossen (Urlaub).

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony CyberShot DSC-W100

Typ Kompaktkamera
Art des Objektives 7 elements in 5 groups
Interner Speicher 64 MB
Sensor
Auflösung 8,1 MP
ISO-Empfindlichkeit Auto, 80, 100, 200, 400, 800, 1250
Objektiv
Optischer Zoom 3x
Digitaler Zoom 6x
Display & Sucher
Displaygröße 2,5"
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • Memory Stick (MS)
  • Memory Stick Pro (MS Pro)
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 161 g

Weiterführende Informationen zum Thema Sony CyberShot DSC-W100 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Megatest“ - 8 Megapixel

COLOR FOTO 12/2006 - Mit manuellem Fokus glänzt das 5x-Zoom. Technisch überrascht die Samsung L85 mit vergleichsweise guten Rauschwerten und hoher Auflösung bis in die Ecken. Nur die AF- und Auslösegeschwindigkeit lässt mit 0,8 Sekunden zu wünschen übrig. SONY CYBERSHOT DSC-W100 Klassisches Design mit optischem Sucher und manueller Belichtungseinstellung kennzeichnet dieses Modell. Die Rückseite des Metallgehäuses ziert ein nur mittelmäßig auflösender 2,5-Zoll-Monitor. …weiterlesen

8-Megapixel-Minis im Vergleich

DigitalPHOTO 7-8/2006 - Sony Cyber-Shot DSC-W100 Das derzeitige Top-Modell der W-Serie kommt mit dem gleichen Brennweitenbereich wie beide Kontrahenten daher und liefert bei kleinbildäquivalenten 38 bis 114 Millimetern ebenso die sehr gute Lichtstärke von maximal f2,8. Wie die Casio bietet auch die Sony neben einem LC-Display, das mit 115000 Pixeln auflöst, einen optischen Sucher an und vereinfacht so das Festlegen des Ausschnitts bei extremer Umgebungshelligkeit. …weiterlesen

Sony DSC-W100

PC-WELT 9/2006 - Es wurden Kriterien wie Bildqualität, Ausstattung, Handhabung und Service getestet. …weiterlesen