S670 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
35 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Gigaset S670 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Pro: Gute Verarbeitung; Strahlungsarmer Eco-Mode; Große Nummernanzeige bei der Wahlvorbereitung; Umfangreiches Telefonbuch; Raumüberwachung/Babyruf ...
    Contra: Funktionstasten um die Vier-Wege-Taste herum zu eng angeordnet.“

Kundenmeinungen (35) zu Gigaset S670

4,5 Sterne

35 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
25 (71%)
4 Sterne
5 (14%)
3 Sterne
6 (17%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

35 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Gigaset S-670

Unglück­li­che Tas­ten­an­ord­nung

Beim Siemens Gigaset S670 gibt es offensichtlich nur einen Makel, der Anlass zur Kritik gibt: Die etwas unglücklich geratene Tastenanordnung. Denn die vier Funktionstasten rund um den Vier-Wege-Button in der Mitte sind etwas zu nah an diesem angeordnet. Auf diese Weise kann es leicht geschehen, dass beim Navigieren mit dem Steuerkreuz eine der Funktionstasten aus Versehen ausgelöst wird. Auch soll der Druckpunkt der Vier-Wege-Taste Verbrauchermeinungen zufolge etwas schwierig zu treffen sein. Ganz anders das restliche Tastenfeld: Hier werden Druckpunkt und Treffergenauigkeit sehr positiv bewertet.

Mit diesem kleinen Makel dürften die meisten problemlos leben können – es mindert jedenfalls kaum die restlichen Qualitäten des Schnurlostelefons. Das Siemens Gigaset S670 kann ansonsten rundum als gelungen gelten – beim Steuerkreuz sollte Siemens halt das nächste Mal etwas mehr Platz lassen. Damit breitere Finger auch eine Chance kriegen, durch das Adressbuch zu scrollen, ohne ungewollte Anrufe zu tätigen...

Gigaset S-670

Mit dem Eco-​Modus Strom spa­ren

Das stromsparende Netzteil, für das die Gigaset-Baureihe so berühmt geworden ist, ist natürlich auch beim Designer-Modell S670 eingebaut. Damit soll das Schnurlostelefon rund 60 Prozent weniger Strom verbrauchen als herkömmliche Telefone von Siemens. Dank dem integrierten Eco-Modus wird zudem die Sendeleistung auf nahezu Null reduziert, wenn das Mobilteil in der Basisstation steht. Aber auch wenn das nicht der Fall ist, sollen laut Hersteller durch eine dynamisch angepasste Sendeleistung bis zu 80 Prozent der Funkstrahlung reduziert werden können.

Der Eco-Modus wird zum unverzichtbaren Klassiker. Denn damit kann Siemens nicht nur werbewirksam Umweltschutz betreiben – der Anwender spart auch deutlich an den Stromkosten. Und wenn Umweltschutz und ökonomische Funktionalität so Hand in Hand greifen, ist das doch den erhöhten Kaufpreis gegenüber Konkurrenzgeräten wert, oder?

Gigaset S-670

Wenn das Tele­fon die Haus­tür öff­net

Das Siemens Gigaset S670 kann auf Knopfdruck die Haustür öffnen. Voraussetzung ist die Installation der Siemens Gigaset HC450 Türsprechstelle an der Eingangstür, die als Gegenstelle fungiert. So verbunden, kann über das Telefon mit dem Besucher vor der Tür kommuniziert werden, das Licht über der Tür eingeschaltet oder sie selbst geöffnet werden. Dazu bedarf es nur eines Tastendrucks, ganz bequem zum Beispiel von der Couch im Wohnzimmer aus. Und wenn man einmal nicht zu Hause ist – kein Problem: Das Telefon leitet die Anrufe auch ans Handy weiter.

Natürlich entstehen durch diese Weiterleitung des „Haustür-Anrufes“ die üblichen Kosten für ein Gespräch mit einem Mobiltelefon. Davon abgesehen ist die Funktion super-praktisch: Das Kind hat den Schlüssel im Haus vergessen und möchte wieder hinein, obwohl Mutter arbeitet? Oder man selbst möchte Freunde ins Haus lassen, ohne sich von den anderen bereits eingetroffenen Gästen abwenden zu müssen? Alles kein Problem mit diesem nützlichen Ausstattungsmerkmal!

Gigaset S-670

Umfang­rei­che Kon­takt­ver­wal­tung

Einer ordentlich sortierten und gepflegten Kontaktverwaltung steht mit dem Siemens Gigaset S670 nichts mehr entgegen. Das analoge Schnurlostelefon stellt ein Telefonbuch mit 250 Einträgen zur Verfügung, bei dem jedem Kontakt bis zu drei Rufnummern sowie E-Mail-Adresse, Geburtstag und Wohnadresse zugeordnet werden können. Darüber hinaus erlaubt das Telefon die Zuordnung spezifischer Klingeltöne sowie eines Bildes, damit der Anrufer auf den ersten Blick – oder Ton – erkannt werden kann.

Das klingt doch sehr angenehm und nähert sich deutlich dem gewohnten Komfort an, den Smartphones längst bieten. Leider scheinen keine externen Bilder genutzt werden zu können, sondern lediglich vorinstallierte aus dem Speicher des Telefons. Eine Möglichkeit, andere Bilder auf das Gerät zu kopieren, wird nicht genannt. Es wird daher wohl nicht möglich sein, das Bild des Anrufers selbst an den Kontakt im Telefonbuch zu koppeln?

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Festnetztelefone

Datenblatt zu Gigaset S670

Technik
Konnektivität
Schnurlos vorhanden
Schnurgebunden fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: L36852-H1904-M101

Weiterführende Informationen zum Thema Gigaset S-670 können Sie direkt beim Hersteller unter gigaset.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: