Primea Cappuccino Ring Produktbild
  • Gut 2,4
  • 3 Tests
13 Meinungen

Saeco Primea Cappuccino Ring im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,1)

    Platz 3 von 17

    „Für Technikfreaks: Sehr vielseitige Maschine mit etlichen individuellen Einstellmöglichkeiten und ‚motorisierter‘ Höhenverstellung der Abstellfläche. Das Bedienen über das ringförmige Sensorfeld ist aber gewöhnungsbedürftig. Macht guten Espresso sowie Cappuccino auf Knopfdruck (Extrataste), muss danach aber aufwendig gereinigt werden. Etwas hoher Stromverbrauch beim Brühen, teures Entkalken.“

  • „gut“ (68%)

    Platz 3 von 13

    „Macht guten Espresso mit intensivem Geschmack, breitet Cappuccino auf Knopfdruck, reinigungsintensiv. Viele individuelle Einstellmöglichkeiten, Bedienung über Touchscreen ist gewöhnungsbedrüftig.“

    • Erschienen: Dezember 2006
    • Details zum Test

    6 von 10 Punkten

    „Bei dem Bedienkonzept mit dem sensitven Ring zur Programmierung hat Saeco einen guten Griff gemacht. Die Bedienung für jedwede Kaffeeprodukte geht flott und zügig von der Hand.“

Kundenmeinungen (13) zu Saeco Primea Cappuccino Ring

4,0 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (54%)
4 Sterne
2 (15%)
3 Sterne
2 (15%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (15%)

4,0 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Saeco Primea Cappuccino Ring

Ausstattung
Milchsystem vorhanden
Automatischer Milchschaum vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Saeco Primea Cappuccino Ring können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Saeco Primea Cappuccino Ring

Kaffeeautomatentest 12/2006 - Die Primea Cappuccino Ring ist der Einstieg in die Primea Klasse. Ausgestattet mit einem Heizelement muss sich die Funktionalität, zusammen mit den Primea-Eigenschaften beweisen. Durch das integrierte „Milchwerk“ mit Nanobeschichtung ist beabsichtigt, die gleichen Eigenschaften der Topmodelle der Primealinie zu erreichen. …weiterlesen