Terra Produktbild
  • Sehr gut 1,4
  • 4 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,4)
4 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Rei­se­rad
Gewicht: 17,3 kg
Felgengröße: 26 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Terra

  • Terra - Rohloff Speedhub (Modell 2015) Terra - Rohloff Speedhub (Modell 2015)

Patria Terra im Test der Fachmagazine

  • „gut plus“

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    Platz 2 von 7

    „... Das Patria Terra punktet mit ruhigem Fahrverhalten und einer sehr guten Ausstattung, die im Alltag wie auf Reise Freude macht, sowie dem schön verarbeiteten Stahlrahmen. Der bringt Abstriche beim Fahren mit Gepäck, die eine sehr gute Note verhindern. ...“

  • „überragend“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    9 Produkte im Test

    „Das Patria ist ein sehr durchdachtes Trekking- und Reiserad, das auch voll beladen artig seine Spuren zieht.“

    • Erschienen: März 2006
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1-)

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „... Sehr hochwertige Verarbeitung, schöner, ausgeglichener Lauf, angenehmes Handling, gute Gepäcktauglichkeit sprechen für sich...“

  • „sehr gut“

    Platz 2 von 8

    „Spaß pur. Wohl eines der besten Reiseräder 2005!“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Patria Terra

Basismerkmale
Typ Citybike
Rahmen
Erhältliche Rahmengrößen 58

Weiterführende Informationen zum Thema Patria Terra können Sie direkt beim Hersteller unter patria.net finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Globetreter

aktiv Radfahren 4/2008 - Einzig am Berg merkt man das hohe Eigengewicht mehr als bei manch anderem Testrad. In der Summe ist das Patria auch im Alltag eine Wucht. Gerade die tolle Ausstattung macht hier besonders viel Spaß. Das Patria ist ein sehr durchdachtes Trekking- und Reiserad, das auch voll beladen artig seine Spuren zieht. Sofort ins Auge fällt die edle und aufwändige Pulverbeschichtung, die durch ihre matte Oberfläche ähnlich einer Eloxalschicht rüberkommt. …weiterlesen

Winterfest

RennRad 1-2/2016 - Die schönste Lösung in Sachen Licht bietet der kleine Hersteller VPace an. Er bestückt seinen Supercommuter mit einer leistungsstarken Supernova-Beleuchtung, die über einen Dynamo Strom erhält. Die Kabel sind in den Rohren verlegt, die Optik ist clean. Bergamont bietet ebenfalls einen Dynamo an (in Kombination mit einer Lichtanlage von Busch und Müller). Focus liefert sein Mares AX mit Akkulichtern aus. Nettes Gimmick: Im Lenkerende ist zusätzlich ein kleiner Leuchtpunkt angebracht. …weiterlesen

Nina Wrobel

bikesport E-MTB 10/2008 - Studium und Sport: Nina Wrobel schien den Spagat mühelos zu beherrschen. Doch dann kam ausgerechnet zur Olympiaqualifikation der herbe Rückschlag. Wird sie wieder Rennen fahren?In Ausgabe 10/2008 der bike sport news lesen Sie ein Porträt der Radsportlerin Nina Wrobel. Auf vier Seiten erhalten Sie einen Vorstellungstext und ein ausführliches Interview mit der Mountainbike-Weltcupsiegerin von 2006. …weiterlesen

Jeans Design Jeans

aktiv Radfahren 7-8/2008 - Der Modedesigner G-star und der Fahrradbauer Cannondale haben mit dem RAW eine gelungene Synthese vollzogen.aktiv Radfahren berichtet Ihnen in Ausgabe 7-8/2008 auf vier Seiten von dem Cannondale RAW, einer Kooperation zwischen dem Modelabel G-star und dem Fahrradhersteller Cannondale. …weiterlesen

‚Will ich haben!‘ ... ersteigern Sie es!

aktiv Radfahren 7-8/2010 - Eine Hommage an die Erfinder und Denker in unserem Land, die „Made in Germany“ täglich praktizieren. Die Crème de la Crème der deutschen Komponentenbauer findet sich am edlen, in Bielefeld handgefertigten Patria Terra Rahmen-Gabelset. Ergänzt wird dieses zu einem großartigen Ganzen. Zeitlos, edel und alltagstauglich – ein Fahrrad eben. Hier ein paar Daten zum Rad, in dem sich 21 Firmen und 42 Produkte vereinen. Sein Wert: genau 3681,51 Euro. …weiterlesen

Patria Terra

RADtouren 2/2006 - So traditionell wie der Name: Patria ist eine der letzten Firmen im Fahrradgeschäft, die ihre Rahmen hier in Deutschland per Hand löten. Und zwar nach Maß. Wir ließen uns ein Patria Terra quasi direkt auf den Redakteursleib schneidern. Fährt es auch entsprechend gut? Das Rad wurde in den Einsatzbereichen Radreise, Kurztouren, City / Alltag, Fitness und Gelände getestet. Außerdem wurden unter anderem Verarbeitung, Ausstattung und Fahrleistung bewertet. …weiterlesen

Wunschrad-Konzert

RADtouren 4/2008 - Das Angebot an Reiserädern aus dem Baukasten wächst langsam, aber stetig. RADtouren hat sieben Individualisten für die große Fahrt von 2.200 bis 2.700 Euro unter die Lupe genommen - und die entsprechenden Baukastensysteme gleich mit.Testumfeld:Im Test waren zwölf Baukastenräder mit Bewertungen von „sehr gut minus“ bis „gut minus“. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Fahrleistungen, Komfort und Ausstattung. …weiterlesen