Fahrräder im Vergleich: Erste Sahne

aktiv Radfahren

Inhalt

Acht Reiseräder kommen für diesen Test zusammen. Mit dabei sind klangvolle Namen, die Radfreunde aufhorchen lassen: Norwid, Utopia, Patria, Stevens, Kettler, Villiger und Fahrradanufaktur. Oder wird Ihr künftiges Traumrad ein Velotraum sein?

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren 8 Reise- und Trekkingräder. Die Beurteilung lautet: 1 x „überragend“, 6 x „sehr gut“ und 1 x „gut“.

  • Norwid Skagerrak Randonneur - Shimano Ultegra (Modell 2016)

    • Typ: Gravel Bike / Cyclo Cross, Reiserad;
    • Gewicht: 12,5 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „überragend“ – Empfohlen

    „... Fahrleistungen sind perfekt ...“

    Skagerrak Randonneur - Shimano Ultegra (Modell 2016)

    1

  • Kettler Alpha

    • Typ: Trekkingrad

    „sehr gut“

    „Ein sehr empfehlenswertes, schmuckes Rad!“

    Alpha

    2

  • Patria Terra

    • Typ: Reiserad;
    • Gewicht: 17,3 kg;
    • Felgengröße: 26 Zoll

    „sehr gut“

    „Spaß pur. Wohl eines der besten Reiseräder 2005!“

    Terra

    2

  • Stevens Sovereign

    • Typ: Reiserad;
    • Gewicht: 14,5 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll;
    • Anzahl der Gänge: 14

    „sehr gut“

    „Ein edles, hochwertig ausgestattetes und recht leichtes Freizeit-Allrounder-Rad, das für Fahrfreude steht!“

    Sovereign

    2

  • Utopia Silbermöwe

    • Typ: Citybike

    „sehr gut“

    „... hier passt einfach alles!“

    Silbermöwe

    2

  • Velotraum cross 7005

    • Typ: Trekkingrad

    „sehr gut“

    „... Dynamisches Erleben - grenzenlos!“

    cross 7005

    2

  • Villiger Cabonga RS

    • Typ: Trekkingrad

    „sehr gut“

    „Das spritzige, günstige Alltags-Mountainbike bringt Spaß pur - in der Stadt, im Gelände und auf Radreise.“

    Cabonga RS

    2

  • VSF Fahrradmanufaktur T 600 Comfort

    • Typ: Trekkingrad

    „gut“

    „Wer dem Rad nicht zu viel aufbürdet, findet hier den Freund fürs Radler-Leben!“

    8

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder