DVD-S 49 Produktbild
Sehr gut (1,4)
5 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Anwen­dung: Sta­tio­när
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic DVD-S 49 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1,4); „Oberklasse“

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Kauftipp“

    Platz 2 von 6

    „Plus: gute Bildqualität; viele Audio-Optionen.
    Minus: schlechtes Handbuch.“

  • „sehr gut“ (76 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 14

    „Plus: harmonisches Bild; spielt alle wichtigen Formate; Hosiden-Buchse.
    Minus: Progressive Scan nicht perfekt; DVD-Audio-Klang mit Schwächen.“

  • 1,4; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Testsieger“

    6 Produkte im Test

    „Der einzige Minuspunkt des Players ist sein Handbuch - ganz offensichtlich wurde an den Druckkosten sowei an sinnvoller Gestaltung gespart. Alle anderen Disziplinen meistert der DVD-S49 mit Brauvour.“

  • Klang-Niveau (CD / DVD-Audio): 31% / 55%

    Preis/Leistung: „exzellent“

    5 Produkte im Test

    „Der günstigste Hochbit-Player aller Zeiten - und das bei erstaunlich gutem CD- und DVD-Audio-Klang! Sparsames Display, aber notfalls auch ohne TV-Gerät bedienbar.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Panasonic DVD-S 49

Kundenmeinungen (3) zu Panasonic DVD-S 49

3,7 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (67%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (33%)
1 Stern
0 (0%)

3,7 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von Benutzer

    Super Player

    Schlichtes Design, gute Bedienbarkeit und hervorragede Bild- und Toneigenschaften. Liest alle wichtigen Formate schnell ein. Komfortables Menü, gut bedienbare Fernbedienung.
    Antworten
  • von Benutzer

    Auf den ersten Blick ein gutes Stück, aber...

    Wer den Player auspackt und nutzt wird auf den ersten Blick sehr sehr begeistert sein. Näher betrachtet gibt es ein paar unschöne Eigenschaften:
    -er spielt gar keine DoubleLayer-Medien ab, das können schon weitaus billigere Player
    -für bestimmte Sprachen muss man selbst den code suchen im Handbuch, welches wirklich schlecht diesen Punkt beschreibt, man sollte davon ausgehen können das bestimmte europäische Sprachen direkt wählbar sein sollten
    -Laut Handbuch könne man einstellen als was das eingelegte Medium abgespielt werden solle, dieses Einstellungsmenü war nicht im Playermenü zu finden, was die letzte Hoffnung auf DoubleLayer-Kompatibilität zerstörte
    -Insgesamt schlechtes und unglaubwürdiges Handbuch
    Fazit:
    Die fehlende DL-Medien-Abspielbarkeit kann für eine Marke wie Panasonic, zumindest für den Preis, nur noch peinlich sein. Hier sollte Panasonic achten nicht nur vom guten Ruf der Jahre zuvor zu leben.
    Antworten
  • von Benutzer

    Günstiger Player mit hervorragendem Bild

    So zurückhaltend sein Design auch wirkt, der Panasonic DVD-S49 hat es faustdick hinter seiner Laufwerkslade. Angefangen vom sehr schnellen Einlesen jeglicher Disks, ob gepresst oder selbstgebrannt, über das leise Laufwerk bis hin zur hervorragenden Bildqualität merkt der Käufer sofort, dass es sich manchmal wirklich lohnen kann, 20-30 Euro mehr für ein Markengerät auszugeben.

    Ich habe mir mehrere Player angesehen. Für mich war letztendlich die Fähigkeit des S49 entscheidend, ein progressives Komponentensignal gleichzeitig mit einem Zeilensprung S-Video-Signal auszugeben, um unkompliziert sowohl am alten Röhrenfernseher als auch am LCD-Beamer DVDs schauen zu können. Ein nettes Gimmick: Der S49 bietet eine Auswahl des angeschlossenen Geräts, also Röhren-TV, LCD-Beamer, Plasma etc. Der Ausgangspegel der Videosignale wird daraufhin entsprechend angepasst. Bei der Einstellung LCD-Beamer wird der Pegel beispielsweise leicht erhöht, so dass lange Kabellängen (in meinem Fall 15 Meter Komponentenkabel) ausgeglichen werden und der Beamer ein brillantes Bild zeigt.

    Wo wir gerade beim Bild sind: Die Qualität ist wirklich hervorragend. Im Gegensatz zu meinem vorigen DVD-Player, der auch schon über eine gute Progressive-Scan-Wiedergabe verfügt, ist das Bild nochmal Detailreicher, schärfer und insgesamt brillanter. Der Grund, warum ich ihm keine glatte Eins gebe, liegt an dem nicht immer 100%igen Deinterlacing: Leider ist der Player nicht hart auf Filmmode schaltbar und kommt ab und zu aus dem Tritt. Zum Glück konnte ich mich daran schnell gewöhnen, es fällt mir nun nicht mehr auf, wenn ich nicht darauf achte.

    Ach ja, DivX-fähig ist der Player auch noch, und er hat einen integrierten 5.1 Decoder. Das ist für mich weniger wichtig. Für mich zählt das Bild, und das ist wie gesagt hervorragend. Ich habe den Kauf nicht bereut und kann den Panasonic DVD-S49 jedem ans Herz legen, der einen besseren Player möchte. Allerdings müsst ihr euch beeilen: Der Player ist ein Auslaufmodell und nur noch vereinzelt im Handel erhältlich. Also beeilt euch! :-)
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Panasonic DVD-S 49

Anwendung Stationär

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: