Heimkino prüft DVD-Player (8/2005): „Spielfreu(n)de“

Heimkino - Heft 9/2005

Inhalt

Bieten preiswerte Marken-DVD-Player mit HDMI-Ausgang tatsächlich einen Mehrwert an Qualität gegenüber ihren Mitspielern mit herkömmlichen AV-Schnittstellen, oder sollen sie lediglich die Umsatzzahlen der Hersteller ankurbeln? HEIMKINO hat für Sie die aktuellsten Geräte zum Test geladen und zeigt, ob sich eine Investition lohnt.

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs DVD-Player mit bewertungen von 1,4 bis 1,6.

  • Panasonic DVD-S 49

    • Anwendung: Stationär

    1,4; Mittelklasse – Testsieger

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Der einzige Minuspunkt des Players ist sein Handbuch - ganz offensichtlich wurde an den Druckkosten sowei an sinnvoller Gestaltung gespart. Alle anderen Disziplinen meistert der DVD-S49 mit Brauvour.“

    DVD-S 49
  • Samsung DVD-HD850

    • Anwendung: Stationär

    1,4; Oberklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Die Bildqualität über YUV progressive ist nicht so überzeugend - mit HDMI dagegen ist sie der der anderen Probanden mit YUV weit überlegen - die Investition in HDMI lohnt sich also!“

    DVD-HD850
  • Pioneer DV-585 A

    • Anwendung: Stationär

    1,5; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Mit dem DV-585-A-S füllt Pioneer geschickt eine Marktlücke: Bezazhlbare Player, die sowohl SACD als auch DVD-Audio wiedergeben, sind rar. Die Tonqualität ist gut, nicht so schön sind allerdings die Laufwerksgeräusche. Dank kompetenter Anleitung, übersichtlichem Menü und gelungener Fernbedienung ist die Handhabung des Gerätes komfortabel.“

    DV-585 A
  • Toshiba SD-350E

    • Anwendung: Stationär

    1,5; Oberklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Der Vorteil gegenüber Samsungs Player ist die feinstufige Einstellbarkeit von Helligkeit und Kontrast. Allerdings hat der Konkurrent weniger Laufwerksgeräusche und eine zwar nicht ganz so schicke, aber vorprogammierte Fernbedienung. Insgesamt ist es also Geschmackssache, für welches der beiden HDMI-Geräte man sich entscheidet.“

    SD-350E
  • Denon DVD-1720

    • Anwendung: Stationär

    1,6; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Denons DVD-1720 produziert schnarrende Laufwerksgeräusche, die je nach Aufstellungsort sehr lästig sein können. Davon abgesehen bietet er durchweg gute Leistungen. Lobenswert ist die verständlich geschriebene Bedienungsanleitung.“

    DVD-1720
  • Yamaha DVD-S557

    • Anwendung: Stationär

    1,6; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Yamahas Player hat besonders gut klingende analoge Audioausgänge. Von allen getesteten Geräten eignet er sich - neben dem Betrieb als DVD-Player - am besten zur Nutzung als CD-Player an der analogen HiFi-Anlage. Darüber hinaus bietet er einge sehr komfortable Funktionen.“

    DVD-S557

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema DVD-Player