Olympus P-11 im Test

(Fotodrucker)
P-11 Produktbild
  • ohne Endnote **
  • 7 Tests
** Hinweis: Es konnte keine Endnote vergeben werden. Mehr erfahren
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Farbdruck: Farb­dru­cker
Mehr Daten zum Produkt

Tests (7) zu Olympus P-11

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 3/2007
    • Erschienen: 02/2007
    • Produkt: Platz 5 von 7

    „gut“ (2,38)

    „Positiv: hohe Bildqualität.
    Negativ: geringe Mobilität, da sehr sperrig.“  Mehr Details

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 10/2006
    • Erschienen: 09/2006
    • Produkt: Platz 6 von 7
    • Seiten: 4

    58,4%

    „... Das Gesamtdruckbild präsentiert sich etwas zu stark geschärft, sodass harte Übergänge störend wirken können. ...“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 7/2006
    • Erschienen: 06/2006
    • Produkt: Platz 9 von 13
    • Seiten: 5

    „befriedigend“ (3,0)

    • FACTS

    • Ausgabe: 7-8/2006
    • Erschienen: 08/2006
    • Produkt: Platz 10 von 11

    „befriedigend“ (693 von 1000 Punkten)

    „Von den Ausstattungsmerkmalen her beschränkt sich das Modell auf das Nötigste. Die Druckqualität ist gut, die Druckkosten sind allerdings hoch.“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 3/2006
    • Erschienen: 02/2006
    • Produkt: Platz 7 von 9
    • Seiten: 6

    71 von 100 Punkten

    „... Weil auch ein Display und ein Kartenleser fehlen, fiele es beim Olympus schwer, Argumente gegen die Konkurrenz zu finden. Einziger Pluspunkt ist das höchste Drucktempo im Test.“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 2/2006
    • Erschienen: 01/2006
    • Produkt: Platz 5 von 5

    „gut“ (77 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    „Wer einen hohen Durchsatz benötigt und Bilder in der Regel über den PC druckt, ist mit dem P-11 von Olympus gut bedient.“  Mehr Details

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 5/2006
    • Erschienen: 04/2006
    • 7 Produkte im Test

    „befriedigend“

    „Wer Wert auf besonders gute Ausdrucke legt und sich nicht an der mageren Grundausstattung stört, sollte sich den Olympus P-11 einmal genauer ansehen, zumal das Gerät im Ausdruck auch ausgesprochen schnell ist. ...“  Mehr Details

Datenblatt zu Olympus P-11

Eignung
Fotodrucker vorhanden
Drucken
Farbdruck Farbdrucker
Papiermanagement
Ausgabekapazität 50 Blätter

Weitere Tests & Produktwissen

A6-Foto-Drucker

DigitalPHOTO 10/2006 - Die drei LEDs signalisieren unterdessen, ob Papier oder eine neue Kartusche eingelegt werden muss oder gerade ein Zugriff auf Daten erfolgt. Gefüttert wird der P-11 per PictBridge, per Direktdruck oder per USB vom PC – der installierte Druckertreiber gewährt unter anderem Eingriffe in die Schärfe, den Farbton, die Farbsättigung, den Kontrast und die Helligkeit; Effekte wie Rahmen oder Tonung sind nicht möglich. Der Print Monitor zeigt während des Ausdrucks den Status mit Fortschrittsbalken an. …weiterlesen

31 Cent pro Bild

COLOR FOTO 3/2006 - Praktischer wäre ein DVD-Brenner gewesen, doch hätte dies wohl den Preisrahmen gesprengt. Die Bilder können wegen der großen Tintentropfen und flauen Farben nicht überzeugen, hinzu kommen hohe Tintenkosten. Olympus P11 Der P-11 ist ein schnelles Gerät; er fabriziert in 45 Sekunden einen ordentlichen und lichtbeständigen Thermoausdruck, der aber mit 55 Cent zu teuer ausfällt. …weiterlesen

Das Fotolabor für den Schreibtisch

FACTS 7-8/2006 - Mit kompakten Fotodruckern sind die Bilder von digitalen Kameras im Handumdrehen ausgedruckt. Die Geräte arbeite auch ohne PC und besitzen neben Kameraschnittstellen jede Menge Steckplätze für Speicherkarten.Testumfeld:Im Test waren elf Fotodrucker mit Bewertungen von 657 bis 861 von jeweils 1000 Punkten. Es wurden Kriterien wie Ausstattung, Druckkosten und Praxistest. …weiterlesen