• Gut 2,5
  • 50 Tests
  • 5 Meinungen
Gut (2,2)
50 Tests
Befriedigend (2,8)
5 Meinungen
Typ: Sport­wa­gen
Heckantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Karosserie: Cabrio
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von SLK-Klasse [04]

  • SLK 350 Sportmotor Roadster 7G-Tronic (224 kW) [04] SLK 350 Sportmotor Roadster 7G-Tronic (224 kW) [04]
  • SLK-Klasse [04] Karosserie Cabrio SLK-Klasse [04] Karosserie Cabrio
  • SLK 280 Roadster 6-Gang manuell (170 kW) [04] SLK 280 Roadster 6-Gang manuell (170 kW) [04]
  • SLK 350 Sportmotor (224 kW) [04] SLK 350 Sportmotor (224 kW) [04]
  • SLK 200 Kompressor Roadster 5G-Tronic (120 kW) [04] SLK 200 Kompressor Roadster 5G-Tronic (120 kW) [04]
  • SLK 200 Kompressor Roadster 5G-Tronic (135 kW) [04] SLK 200 Kompressor Roadster 5G-Tronic (135 kW) [04]
  • SLK 200 Kompressor Roadster 6-Gang manuell (135 kW) [04] SLK 200 Kompressor Roadster 6-Gang manuell (135 kW) [04]
  • SLK 200 Roadster 6-Gang manuell (135 kW) [04] SLK 200 Roadster 6-Gang manuell (135 kW) [04]
  • SLK 280 (170 kW) SLK 280 (170 kW)
  • SLK 350 Roadster 7G-Tronic (200 kW) [04] SLK 350 Roadster 7G-Tronic (200 kW) [04]
  • SLK 350 Sportmotor Roadster 6-Gang manuell (224 kW) [04] SLK 350 Sportmotor Roadster 6-Gang manuell (224 kW) [04]
  • SLK 55 AMG Roadster Speedshift (265 kW) [04] SLK 55 AMG Roadster Speedshift (265 kW) [04]
  • SLK 55 AMG Roadster Speedshift Black Series (294 kW) [04] SLK 55 AMG Roadster Speedshift Black Series (294 kW) [04]
  • SLK-Klasse (224 kW) [04] SLK-Klasse (224 kW) [04]
  • Mehr...

Mercedes-Benz SLK-Klasse [04] im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test | Getestet wurde: SLK 200 Kompressor Roadster 5G-Tronic (120 kW) [04]

    „Plus: Praktisches und leises Variodach, guter Kompromiss aus Sportlichkeit und Komfort.
    Minus: Wenig Ablagen im Innenraum, Automatik mit Schaltrucken beim Zurückschalten.“

  • 4 von 5 Punkten

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: SLK 200 Kompressor Roadster 6-Gang manuell (135 kW) [04]

    „Spaß-Roadster, bei dem einzig der Blick in die Preisliste die Laune trübt.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test | Getestet wurde: SLK 200 Roadster 6-Gang manuell (135 kW) [04]

    „Plus: Sehr gute Verarbeitung. Verwindungsfreie Karosserie. Starker Motor. Sehr handlich. Sicheres Fahrverhalten. Leichte, präzise Sechsgangschaltung.
    Minus: Sehr teures Basismodell. Klimaanlage, Parksensor, Windschott usw. gegen Aufpreis. Bei offenem Dach kleiner Kofferraum. Spiegelnde Instrumente.“

  • ohne Endnote

    72 Produkte im Test | Getestet wurde: SLK-Klasse [04] Karosserie Cabrio

    „Plus: agiles Handling; solide Verarbeitung; ansprechender Federungskomfort; breite Motorenpalette; niedriges Geräuschniveau; umfangreiche Sicherheitsausstattung.
    Minus: teils kratzempfindliche Kunststoff-Oberflächen; bei offenem Dach kleiner Kofferraum; schlechte Übersichtlichkeit nach hinten.“

  • ohne Endnote

    48 Produkte im Test | Getestet wurde: SLK-Klasse [04] Karosserie Cabrio

    „Der kleine Zweisitzer von Mercedes zählt zu den wertstabilsten Autos auf dem Markt - entsprechend teuer sind Modelle aus zweiter Hand. Im Gegenzug gibt es dafür einen ganzjahrestauglichen und sehr zuverlässigen Roadster, denn der SLK zählt zu den Musterknaben des Dekra-Mängelrankings.“


    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 12/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „sehr gut“ (5 von 5 Sternen)

    Platz 1 von 6 | Getestet wurde: SLK 280 Roadster 6-Gang manuell (170 kW) [04]

    „Schon mit dem ersten SLK (R170,1996-2004) baute Mercedes einen stabilen Roadster mit Klassiker-Potenzial. Das gilt auch für die zweite SLK-Generation. Unser Tipp: Der Vierzylinder im SLK 200 Kompressor reicht, die V6 im SLK 280 und 350 sind Luxus. Aber dank des neuen Modells wird dieser Spaß bezahlbar.“

  • ohne Endnote

    Platz 2 von 6 | Getestet wurde: SLK 350 Sportmotor Roadster 7G-Tronic (224 kW) [04]

    Frischluft: 2+;
    Flirtfaktor: 1;
    Fahrdynamik: 1-;
    Funktion: 3+;
    Finanzen: 2-.

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: SLK 350 Sportmotor Roadster 7G-Tronic (224 kW) [04]

    „Die Kurven im Weserbergland zeigen die überlegende Gelenkigkeit des SLK. Er spielt den Turnschuh im Mercedes-Programm ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Auto Bild in Ausgabe 40/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: SLK 350 Sportmotor Roadster 7G-Tronic (224 kW) [04]

    „Bei aller Sportlichkeit, die der Motor vermittelt - mit einem SLK lässt es sich auch vortrefflich reisen. Geschlossen oder mit offenem Dach, der teuere V6 erhöht den Spaßfaktor gewaltig.“

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: SLK-Klasse [04] Karosserie Cabrio

    „Plus: ... gelungener Kompromiss aus Komfort und Sportlichkeit; ausgeprägte Handlichkeit; präzise Lenkung; wirksame und standfeste Bremsen.
    Minus: wenig Ablagen im Innenraum; Automatik mit Schaltrucken beim Zurückschalten ...“

  • „akzeptabel“ (3 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: „akzeptabel“ (3 von 5 Sternen)

    Platz 5 von 5 | Getestet wurde: SLK 350 Sportmotor Roadster 6-Gang manuell (224 kW) [04]

    Längsdynamik: „akzeptabel“ (3 von 5 Sternen);
    Querdynamik: „könnte besser sein“ (2 von 5 Sternen);
    Alltag: „macht an“ (4 von 5 Sternen);
    Preis/Leistung: „akzeptabel“ (3 von 5 Sternen);
    Emotion: „akzeptabel“ (3 von 5 Sternen).

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test | Getestet wurde: SLK-Klasse [04] Karosserie Cabrio

    „... Laut Dekra-Report ist der SLK der zuverlässigste Vertreter im Cabrio-Segment. Entsprechend teuer werden gebrauchte Exemplare gehandelt. Selbst Modelle der ersten Generation gibt es nicht unter 9000 Euro, den Nachfolger nicht unter 17000 Euro.“


    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 5/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 475 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 86 von 100 Punkten

    Platz 3 von 4 | Getestet wurde: SLK 350 Sportmotor Roadster 7G-Tronic (224 kW) [04]

    „Der SLK hält sich aus Dynamik-Rangeleien heraus und zeigt seine Reife lieber über Federungskomfort, sicheres Fahrverhalten und jede Menge Gelassenheit.“

  • 330 von 500 Punkten

    Preis/Leistung: 49 von 100 Punkten

    Platz 4 von 5 | Getestet wurde: SLK 350 Sportmotor (224 kW) [04]

    „Die Maschine allein macht es nicht - dem SLK fehlt Biss zu einer besseren Platzierung. Immerhin: Der SLK punktet mit passablem Verbrauch.“

  • ohne Endnote

    Platz 2 von 2 | Getestet wurde: SLK 350 Sportmotor Roadster 7G-Tronic (224 kW) [04]

    „Nicht nur das Verdeck (öffnet einen Hauch schneller als beim BMW) ist nahezu perfekt: Der SLK bewegt sich eine Spur gemessener als der Z4, der bärenstarke V6 ist ein Erlebnis.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Auto Bild in Ausgabe 35/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Kundenmeinungen (5) zu Mercedes-Benz SLK-Klasse [04]

3,2 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (60%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (40%)
  • Spitzen Auto

    von nadine801

    Die letzten beiden Jahre lieh ich mir immer über die Sommermonate einen SLK von Avis, dieses Jahr ist endlich der Traum eines eigenen SLK 280 in Erfüllung gegangen. Das beinhaltende Sportpaket bietet einen super Sound und das nicht nur beim schnellen Beschleunigen, er liegt wie ein Stein auf der Straße, dass merkt man deutlich beim Überholvorgang, wo das Auto absolut in der Spur bleibt, man fühlt sich rundum sicher. der kofferraum ist okay, wurde im vergleich zum vorgänger-modell ziemlich vergrößert, es passen durchaus 3 reisetaschen hinein, unterboden mit staurraum ist ebenfalls noch vorhanden. kann dieses fahrzeug nur empfehlen. wer es einmal getestet hat, wird das so schnell nicht vergessen.

    Antworten
  • Geräusch im SLK 280

    von Benutzer

    Weniger Zeit nach dem Kauf eines SLK 280 bin ich auf ein hochfrequentes Geräusch im Innenraum aufmerksam geworden. Die Werkstatt meinte, es wäre die Kraffstoffpumpe. Nach langem hin und her sagten sie, es wäre beim 280 SLK normal, sie können nichts dagegen machen. Das Geräusch wäre mir bei der Probefahrt aufgefallen, wenn sie einen 280 hätten. Haben sie aber bis heute nicht. Und auf die Anfrage, dass ich mir mal gerne einen anderen 280 anhören möchte, habe ich bis heute keine Reaktion bekommen.
    Es ist ein Mengel, der nur beim 280 oder grösser zu hören ist. Wenn jemand also empfindliche Ohren hat, soll er beim 200 Kompressor bleiben: dieser 4 Zylinder-Motor ist nämlich so laut, dass der Lärm der Benzinpumpe gar nicht mehr auffällt...

    Antworten
  • Antwort

    von Tigger77

    So ein Schmarr'n...

    Antworten
  • Weitere 2 Meinungen zu Mercedes-Benz SLK-Klasse [04] ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Mercedes-Benz SLK-Klasse [04]

Typ Sportwagen
Verfügbare Antriebe Benzin

Weiterführende Informationen zum Thema Mercedes-Benz R 171 [04] können Sie direkt beim Hersteller unter mercedes-benz.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Diese Autos werden jetzt günstig

Auto Bild 9/2011 - Ruckelnde V6-Motoren müssten nach mehreren Service-Updates der Motorsteuerung der Vergangenheit angehören. Schon mit dem ersten SLK (R 170, 1996–2004) baute Mercedes einen stabilen Roadster mit Klassiker-Potenzial. Das gilt auch für die zweite SLK-Generation. Unser Tipp: Der Vierzylinder im SLK 200 Kompressor reicht, die V6 im SLK 280 und 350 sind Luxus. Aber dank des neuen Modells wird dieser Spaß bezahlbar. …weiterlesen

Schwaben-Pfeil

FIRMENAUTO 8/2010 - Mit dem 305 PS starken V6 ist der Mercedes SLK kein weich gespülter Sportwagen, sondern rassiger Roadster. …weiterlesen

Mann, der macht mich an!

Auto Bild 6/2008 - Mädchen-Mercedes? Von wegen! Der überarbeitete SLK ist alles andere als ein Weichei. Mit neuem V6-Sportmotor und Direktlenkung wird er zu einem waschechten Sportwagen. …weiterlesen

Klappt gut

auto motor und sport 11/2008 - Wertstabil, zuverlässig und dazu ein alltagstaugliches Spaßgerät: Der Mercedes SLK ist beliebt, aber nicht völlig problemlos. …weiterlesen

Mercedes: Frisch auf!

Auto News 4/2008 - Neu aufgelegter SLK mit 305 PS starkem Sportmotor im Test. Getestet wurden die Kriterien Antrieb, Fahrwerk, Karosserie und Kosten. …weiterlesen

Mercedes SLK

ADAC Auto-Test Neuwagen 2009 - Sportlich, leger, komfortabel - so ließe sich das Kürzel SLK heute wohl am besten übersetzen. Frischluft-Fahrer, die gern schnell und stilvoll open air unterwegs sind, lieben den Stuttgarter Roadster mit Variodach. ... Testkriterien waren unter anderem Motor/ Antrieb, Fahrverhalten und Sicherheit. …weiterlesen

Dach-Geschoss

autokauf Frühjahr 2008 - Neben kleinen kosmetischen Korrekturen spendiert Mercedes seinem erfolgreichen Stahldach-Roadster einen drehfreudigen Sportmotor. …weiterlesen

Das PS-Schnäppchen

AUTOStraßenverkehr 7/2008 - Der markante Roadster hat jetzt mehr Power - der Aufpreis dafür ist erfreulich gering. …weiterlesen

Schwarz gebrannt

sport auto 8/2007 - Mercedes SLK 55 AMG Black Series: Der Dauertest tranchiert ein Auto in seine Bestandteile. …weiterlesen