• Gut

    2,1

  • 3 Tests

622 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Baby­schale
Gruppe nach Kör­per­ge­wicht: Gruppe 0+ (bis 13 kg)
Nur Iso­fix-​Befes­ti­gung: Nein
Rück­wärts­ge­rich­tet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Maxi-Cosi Cabriofix im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,1)

    Platz 1 von 4

    Unfallsicherheit (50%): „gut“;
    Handhabung (40%): „gut“;
    Ergonomie (10%): „gut“;
    Schadstoffe (0%): „sehr gut“.

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 7 von 7

    Unfallsicherheit (50%): „befriedigend“ (2,6);
    Handhabung, Komfort (50%): „gut“ (1,7).

  • „sehr gut“

    8 Produkte im Test

    „Praktisch im Alltag, aber recht teuer.“

Testalarm zu Maxi-Cosi Cabriofix

zu Maxi-Cosi Cabriofix

  • Maxi-Cosi CabrioFix Babyschale, Baby-Autositze Gruppe 0+ (0-13 kg),
  • Maxi-Cosi Maxi Cosi Autositz Cabriofix Essential Black
  • Maxi-Cosi Cabriofix Babyschale
  • Maxi-Cosi CabrioFix - Total Black Babyschale Kindersitz
  • Maxi-Cosi MAXI COSI Babyschale CabrioFix Nomad Black
  • Maxi-Cosi Babyschale »Babyschale Cabriofix, black crystal«, schwarz
  • MAXI-COSI Cabriofix Essential Black
  • Maxi-Cosi Maxi Cosi - Babysafe CabrioFix - Farbe: Essential Black 8617672110
  • Maxi-Cosi Babyschale "CabrioFix" in Anthrazit - Gruppe 0+ - onesize
  • Maxi-Cosi Babyschale Cabriofix
  • Maxi-Cosi CabrioFix Babyschale, Baby-Autositze Gruppe 0+ (0-13 kg),
  • Maxi-Cosi CabrioFix Babyschale, Baby-Autositze Gruppe 0+ (0-13 kg),
  • Maxi-Cosi CabrioFix - Lily Pink Babyschale Kindersitz
  • Maxi-Cosi CabrioFix - Total Black Babyschale Kindersitz Abholung in Essen
  • Maxi Cosi Cabriofix
  • Maxi-Cosi CabrioFix - Babyschale Kindersitz, Farbe Rot
  • Maxi-Cosi CabrioFix - Total Black Babyschale Kindersitz
  • Maxi-Cosi CabrioFix Babyschale, Gruppe 0+ Babyautositz, nomad sand
  • Maxi-Cosi CabrioFix Babyschale - Black Grid - guter Zustand (gebraucht)
  • Maxi-Cosi CabrioFix Babyschale, Baby-Autositze Gruppe 0+ (0-13 kg),

Kundenmeinungen (622) zu Maxi-Cosi Cabriofix

4,8 Sterne

622 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
535 (86%)
4 Sterne
56 (9%)
3 Sterne
12 (2%)
2 Sterne
6 (1%)
1 Stern
12 (2%)

4,8 Sterne

621 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Zwillingseltern

    von Benutzer

    Top Sitz einfache Bedienung und Robust

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Cabriofix

Fle­xi­ble Ein­bau­op­tio­nen mit und ohne Iso­fix -​ aber Ein­bu­ßen beim Unfall­schutz

Stärken
  1. mehrere Montagemöglichkeiten mittels Autogurt oder Isofix-Sockel
  2. sitzeigener Gurt in Höhe und Länge verstellbar
  3. Drei- statt Fünfpunktgurt minimiert Spielraum beim Anschnallen
  4. mit Keilkissen und Kopfpolster zum Herausnehmen
Schwächen
  1. Unfallschutz etwas schlechter als bei der Isofix-Variante
  2. nur passables Platzangebot für groß gewachsene Babys
  3. Angurten des Babys etwas aufwendiger
  4. Bezugsstoff lässt sich nur mit etwas Aufwand lösen

Sicherheit

Unfallschutz & Gurt

Beim Unfallschutz musst Du realistisch sein. Gut ist er nur, wenn die Babyschale fest mit einem passenden Isofix-Sockel verrastet im Auto steht. Bei Gurtmontage ist die Unfallsicherheit etwas schlechter. Toll: Wie bei allen Babyschalen verwendet Maxi-Cosi hier einen Drei- statt eines Fünfpunktgurts, um den Spielraum beim Angurten zu minimieren.

Komfort

Polster

Dank des Keilkissens zum Herausnehmen, des verstellbaren Kopfpolsters und einer Reihe von Zusatzpolstern im Gurt- und Schlossbereich ist der Komfort als tadellos zu beurteilen. Auch zum Sicherheitsaspekt der weich wattierten Materialien kann ich ein positives Fazit ziehen. Sie schützen das Baby rundum gut und stützen den Rücken und das Köpfchen.

Verstellfunktion

Schön, wenngleich für viele Kindersitzhersteller heute selbstverständlich: Wächst Dein Baby oder hast Du es winterlich eingepackt, kannst Du den sitzeigenen Hosenträgergurt über einen gewissen Bereich in der Höhe und Länge verstellen. Nur beim Tragebügel gibt es etwas zu beanstanden. Zum Umklappen müssen beidseitig zwei Drucktasten betätigt werden.

Platzangebot

Viel Platz für kräftiger gewachsene Babys ist nicht. Überraschend ist das kaum, denn die Cabriofix ist als eine der leichtesten Babyschalen im Markt konzipiert. Bedeutet: Der Rotstift beim Tragegewicht wirkt sich negativ auf die Platzverhältnisse aus. Wenigstens lassen sich Kopf- und Keilpolster herausnehmen und so etwas mehr Platz schaffen.

Handhabung

Ein- & Ausbau

Die ganz große Stärke der Cabriofix liegt in ihrer Flexibilität. Wie nur wenige Babyschalen im Markt ist sie in ältere Autos ohne Isofix-Halteösen gleichermaßen schnell einbaut wie auf die Isofix-Sockel des Herstellers gesetzt - gleich, ob gurtmontiert oder mit Isofix. Bedeutet: Beim Fahrzeugtyp bist Du frei, praktisch bei Fahrgemeinschaften.

Anschnallen

Der Y-Gurt, also ein Dreipunkt- statt des üblichen Fünfpunkt-Hosenträgergurts, lässt sich nicht ganz so leicht festzurren wie erhofft. Insbesondere mit dem Gurtschloss kommen einige Nutzer nicht zurecht: Es ist so breit, dass die Beine des Babys auseinandergedrückt werden. Zudem versteckt sich die Steckschließe meist unter dem Autogurt, heißt es.

Reinigung

Mit der Reinigung haben die meisten keine Probleme. Der Bezugsstoff ist waschbar und zeigt sich sogar scheuerfest. Allerdings muss jedem klar sein, dass sich der mehrteilige Bezug, inklusive Keilkissen und Kopfpolster, nur mit etwas Aufwand vom Schaumstoff lösen lässt. Die Waschergebnisse sind aber gut: kein Einlaufen, Verwaschen oder Verfärben.

Materialqualität

Verarbeitung

Keine Löcher, aufgerissenen Nähte oder übermäßiger Abrieb - die Material- und Verarbeitungsqualität ist einwandfrei. Noch nicht einmal chemische Gerüche fallen auf und selbst die Langzeitqualität überzeugt. Von der Kundschaft gibt es mehrheitlich sehr gute Noten, die Tester urteilen mit einem Gut.

Polsterbezüge

Hier gehen die Meinungen auseinander: Einige Käufer loben den weichen, aber strapazierfähigen Stoff, der sich weich auf der Haut anfühlt. Bei anderen kommt der Belüftungsaspekt nicht ganz so gut weg, denn die Synthetikfasern bringen die Kleinen schnell ins Schwitzen. Leider bringt auch ein spezieller Sommerbezug nur wenig Erleichterung, heißt es.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Kindersitze

Datenblatt zu Maxi-Cosi Cabriofix

Allgemeine Informationen
Typ Babyschaleinfo
Gewicht 3,3 kg
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe 0+ (bis 13 kg)info
Altersgruppe Baby
Geeignet für Babys vorhanden
Einbau
Nur Isofix-Befestigung fehlt
Nur Autogurt vorhanden
Isofix oder Autogurt fehlt
Isofast fehlt
Stützbein fehlt
Top-Tether fehlt
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet fehlt
Rückwärtsgerichtet vorhanden
Vorwärts und rückwärts fehlt
Quer zur Fahrtrichtung fehlt
Anschnallen
3-Punkt-Gurt vorhanden
5-Punkt-Gurt fehlt
Autogurt vorhanden
Fangkörper fehlt
Seitliche Gurthalter fehlt
Beckengurt fehlt
Verstellbarkeit
Sitz
Drehbar fehlt
Mitwachsend fehlt
Verschiebbarer Fangkörper fehlt
Verstellbare Sitzbreite fehlt
Liegefunktion fehlt
Gurt
Höhenverstellbarer Schultergurt vorhanden
Zentraler Gurtstraffer fehlt
Kopfstütze
Höhenverstellbare Kopfstütze fehlt
Neigbare Kopfstütze fehlt
Rücken
Neigbare Rückenlehne fehlt
Ausstattung
Einbaukontrolle fehlt
Sitzverkleinerer vorhanden
Seitenaufprallschutz vorhanden
Zusätzliche Polster vorhanden
Schultergurtführung fehlt
Flaschenhalter fehlt
Schaukelfunktion vorhanden
Reinigung
Bezug maschinenwaschbar vorhanden
Bezug nur per Hand waschbar fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 61756961

Weiterführende Informationen zum Thema Maxi-Cosi Cabriofix können Sie direkt beim Hersteller unter maxi-cosi.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: