Sehr gut

1,5

Sehr gut (1,0)

Gut (1,9)

Logitech Z-680 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 01.06.2004 | Ausgabe: 2/2004
    • Details zum Test

    „gut“

    „Plus: hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis; einfache Handhabung; Fernbedienung.“

    • Erschienen: 01.03.2003 | Ausgabe: 4/2003
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    „Plus: Sehr gute Tonqualität.
    Minus: Kabel der Steuereinheit starr.“

    • Erschienen: 01.02.2003 | Ausgabe: 2/2003
    • Details zum Test

    1,4; „Einstiegsklasse“

    „Plus: faszinierendes Preis-Leistungsverhältnis; einfache Bedienung. Minus: Tastklemmen mit zu kleinem Querschnitt.“

  • „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    Platz 1 von 2

    „Plus: Zahlreiche Decoderfunktionen...“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Der Klassiker: Gewaltiger Klang und extrem wuchtiger Bass für den kleinen Geldbeutel.“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Logitech Z-680

Kundenmeinungen (11) zu Logitech Z-680

4,1 Sterne

11 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
7 (64%)
4 Sterne
2 (18%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (18%)

4,0 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von ck 83

    FÜR DEN PREIS UNSCHLAGBAR!

    • Vorteile: einfache Installation, genialer Klang, räumlicher Klang, fairer Preis, wuchtiger Bass
    • Nachteile: braucht Platz
    • Geeignet für: zu Hause, kleinen Raum
    • Ich bin: technisch versiert
    In dieser Preiskategorie gibt es nichts besseres: guter Klang,THX Lizenz, wuchtiger Subwoofer, Dolby Digital und DTS Decoding und dazu grosse Maximallautstärke.Was will man mehr. Die Verarbeitungsqualität ist ebenfalls sehr gut, ich habe sie schon 7 Jahre und sie laufen immer noch ohne Probleme. Vergleichbare Systeme anderer Hersteller kosten locker das doppelte!
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Surroundsysteme

Datenblatt zu Logitech Z-680

Technik
System 5.1-System info
Komponenten
  • Center-Lautsprecher
  • Front- / Rear-Lautsprecher
  • Subwoofer
Sprachsteuerung k.A.
Schnittstellen
Digital (optisch) k.A.
Digital (koaxial) k.A.
Analog (Cinch) k.A.
Analog (Klinke) k.A.
XLR k.A.
Kopfhörer k.A.
HDMI k.A.
Erweiterter Audio-Rückkanal (eARC) k.A.
Audio-Rückkanal (ARC) k.A.
USB k.A.
WLAN k.A.
Bluetooth k.A.
NFC k.A.
Weitere Daten
System Subwoofer-Satelliten-System

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Surround-Zauber

Heimkino - Die tiefer greifenden Einstellungen, wie Tonjustage oder das Raumklang-Setup, werden dann ebenfalls einfach über das Onscreen-Menü vorgenommen. Hier kann der Filmfan neben der Abstandangabe sogar zwischen verschiedenen Sitzpositionen (versetzt oder gerade vor dem Gerät) wählen. Obwohl Denons flaches One-Box-System ohne Unterstützung von Reflexionen funktioniert, kann zwischen unterschiedlichen Wändflächen (Glasfronten, Vorhänge etc.) differenziert werden. …weiterlesen

City of Sound

Video-HomeVision - Nicht jeder mag vier Standboxen, einen fetten Center und womöglich noch zwei Subwoofer ins Wohnzimmer stellen. Aber können kleine, flache Wandlautsprecher plus Subwoofer Kino-Feeling transportieren?Testumfeld:Im Test waren vier 5.1-Lautsprecher-Sets. Alle Produkte wurden mit „gut“ bewertet. Testkriterien waren Klangqualität (Natürlichkeit, Auflösungsvermögen, Räumliche Abbildung ...), Ausstattung sowie Verarbeitung (Anmutung, Material). …weiterlesen

Echt oder unecht?

Hardwareluxx [printed] - Bereits seit geraumer Zeit promoten zahlreiche Hersteller virtuelle Raumklang-Verfahren. Nun haben wir uns mit JBLs CS360xcite einen High-End-Vertreter aktueller 3.1-Boxensets ins Haus geholt und mit aktuellen ‚echten‘ sechskanäligen Surround-Lösungen verglichen. Welche Sets sich wirklich zum Gamen eignen, wollen wir in einem ausführlichen Praxistest zeigen. Zudem interessiert uns natürlich, wie sich die Sets im Heimkino schlagen.Testumfeld:Im Test waren drei Boxen-Sets, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf